Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Zulassungszahlen 1.1.2015

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Modellhistorie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HGW



Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 1832

BeitragVerfasst am: 02.01.2016 21:50    Titel: Zulassungszahlen 1.1.2015 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

vor einem Jahr waren lt. KBA noch 3469 Explorer in Deutschland zugelassen.

Angesichts der Zulassungszahlen von 1993 - 2001 (nach meiner Erinnerung ca. 18.000 Exemplare) sind also noch ca. 20% im Verkehr.

Zum Vergleich: Vom Ford Scorpio waren am 1.1.2015 noch 5456 Exemplare zugelassen. Vom Scorpio wurden 1985-1998 rund 850.000 Exemplare produziert und in Europa verkauft. Wenn man die Hälfte davon Deutschland zurechnet, sind noch 1,2% im Verkehr...

_________________
SOHC Bj. 98
Freie Fahrt für freie Bürger!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18954
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 06.01.2016 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Info.
Dann hab ich statistisch ungefähr 40% aller Explorer die noch zugelassen sind in der Kundschaft Wink

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
TheNormalGuy



Anmeldungsdatum: 03.01.2016
Beiträge: 27
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 09:58    Titel: Antworten mit Zitat

anncarina hat Folgendes geschrieben:
Danke für die Info.
Dann hab ich statistisch ungefähr 40% aller Explorer die noch zugelassen sind in der Kundschaft Wink
^

Dann hast du mit 2500 Fahrzeugen aber einen ordentlich großen Kundenstamm. Smile

Besonders im Vergleich mit dem Scorpio merkt man, der Explorer ist beliebter als "gewöhnliche" Ford. Einerseits bestimmt weil es ein 4WD ist und da gibt es in der Preisklasse kaum Alternativen. Andererseits kann man kaum günstiger in die "US-Car"-Szene einsteigen!

_________________
Saab 9-3 Aero Hirsch 280PS
Saab 9000 MapTun 240PS
Volvo C70 Heico 205PS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiner



Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 6409

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Also ich komme so auf ca.1388 Fahrzeuge..... Rolling Eyes Wink

Gruß Reiner

_________________
Ehemals 96'er Explorer OHV 4x4,sowie 97'er Explorer SOHC 4x4 mit Gasanlage KME Diego.
Powered by anncarina and myself.
Momentan der Griff nach dem Stern Wink

Leben,und leben lassen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheNormalGuy



Anmeldungsdatum: 03.01.2016
Beiträge: 27
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 10:22    Titel: Antworten mit Zitat

Reiner hat Folgendes geschrieben:
Hallo!
Also ich komme so auf ca.1388 Fahrzeuge..... Rolling Eyes Wink

Gruß Reiner


Du schraubst auch am Explorer? Dann teilt Ihr euch ja quasi den ganzen Bestand. Das nimmt ja ähnliche Züge an wie in der SAAB-Szene.
Mein Bruder fährt, je nach Auto, entweder zur Inspektion nach Bamberg (nur 230km) oder nach Kiel (600km).
Gut das ich nach Schöffengrund nur 50 Minuten brauche Razz

_________________
Saab 9-3 Aero Hirsch 280PS
Saab 9000 MapTun 240PS
Volvo C70 Heico 205PS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Acoon



Anmeldungsdatum: 22.10.2014
Beiträge: 149
Wohnort: Lankau

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

100% = 3496 Explorer
40% = X Explorer

3496*40/100= 1398 Explorer im Kundenstamm von Thomas Razz

_________________
97er EX ll SOHC 4.0 V6 152KW, LPG Icom JTG
08er Passat 3c Variant 2.0 tdi 4 Motion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saukerl



Anmeldungsdatum: 20.09.2011
Beiträge: 1161

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

1387,6 Razz

3496*100% X 40%=1387,6

_________________
Gruß
Frank


ehemals 99er EX ll SOHC 4.0 V6 150KW, LPG Prins VSI,Gold Edition "powered by anncarina" 1FMDU34E9XUA43103
ehemals 01er EX ll SOHC 4.0 V6 150KW, LPG, Auburn Ected Max Locker powered by anncarina", Golden Solution! Specified by Rommelino
Hyundai Getz Bj.2004
BMW R1200GS Bj.2007

Bei Autos gibt es kein "alt und neu" es gibt nur"Gut und Schlecht".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HGW



Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 1832

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

TheNormalGuy hat Folgendes geschrieben:

Besonders im Vergleich mit dem Scorpio merkt man, der Explorer ist beliebter als "gewöhnliche" Ford. Einerseits bestimmt weil es ein 4WD ist und da gibt es in der Preisklasse kaum Alternativen. Andererseits kann man kaum günstiger in die "US-Car"-Szene einsteigen!


Die US-Car-Szene ist mir immer fremd gewesen, da ich den Explorer 1999 nicht gekauft habe, weil er ein US-Fahrzeug ist, sondern trotzdem... Wink Mag sein, dass das nur mir so geht.
Allerdings stimme ich zu, dass der XP trotz seiner Macken als Gebrauchtwagen offenbar deutlich interessanter zu sein scheint als die Scorpio. Das hat natürlich damit zu tun, dass SUVs heute total in Mode gekommen sind (der Scorpio war nie in Mode, sondern stets umstritten) und der Explorer im Gegensatz zu vielen SUV genannten höher gelegten Kompaktwagen von heute durchaus auch technisch rustikale und robuste Attribute eines Geländewagens hat. Zudem scheint mir der Explorer karosserietechnisch und mechanisch deutlich langlebiger zu sein als die Scorpio, die durch Rost, Wartungsmangel, gerissene Steuerketten (BOB 24V), sich auflösende Kabelbäume (ab '95) breitflächig dezimiert wurden. Der Explorer mag rosten und seine Ketten rasseln, fahren tut er ziemlich lange....
Wenn Thomas keine Spezialisierung für die Explorer und seine Schwachstellen aufgebaut hätte, sähe es für den Explorer in Deutschland allerdings deutlich düsterer aus. Es ist ja nicht jeder ein Schrauber. Ich bin es jedenfalls nicht und will das auch gar nicht sein. Ich bin und bleibe ein typischer Werkstattkunde.

_________________
SOHC Bj. 98
Freie Fahrt für freie Bürger!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheNormalGuy



Anmeldungsdatum: 03.01.2016
Beiträge: 27
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ui Ui Ui, das war heute morgen noch vor dem ersten Kaffee... gut das ich kein Kfm. bin Very Happy Very Happy Very Happy

Den Scorpio fanden viele eben hässlich weil er aussah wie ein US-Car.
Der Vorgänger hatte sich ja deutlich besser verkauft!

_________________
Saab 9-3 Aero Hirsch 280PS
Saab 9000 MapTun 240PS
Volvo C70 Heico 205PS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HGW



Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 1832

BeitragVerfasst am: 13.01.2016 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

TheNormalGuy hat Folgendes geschrieben:

Den Scorpio fanden viele eben hässlich weil er aussah wie ein US-Car.
Der Vorgänger hatte sich ja deutlich besser verkauft!


Der Vorgänger, der Granada, sah dann allerdings auch aus wie ein "US-Car", denn in den späten 70ern und frühen 80ern sahen auch die US-Autos ziemlich schlicht und eckig aus! Nicht umsonst hatte z.B. der Volvo 740 / 760 in den USA so einen großen Erfolg.

Schon damals gab es im Autodesign großer Konzerne gewisse Designregeln und -moden, die mehr oder weniger auf der ganzen Welt zur Anwendung kamen. So kopierte Mercedes die Heckflossen der US-Autos und japanische Autos sahen wie Schrumpfausgaben amerikanischer Autos aus.
Und natürlich waren die Marken Opel und Ford auch in Europa nicht ganz unabhängig von gewissen Designvorgaben des Konzerns.

Der US-Taurus brach mit dieser "eckigen Optik" radikal, war zugleich aber ein großer Erfolg in den USA. Der Scorpio ähnelte ihm tatsächlich. Allerdings hatte der Taurus Frontantrieb und kein Fließheck. Der Scorpio war immerhin Auto des Jahres 1986, aber mit dem Fließheck lag man leider völlig neben dem deutschen Autogeschmack.

Ich bin alle meine Scorpio immer gerne gefahren und finde, dass sie bis heute völlig unterbewertet sind. Das ändert aber nichts am Misserfolg.

_________________
SOHC Bj. 98
Freie Fahrt für freie Bürger!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
real logan



Anmeldungsdatum: 03.12.2013
Beiträge: 374
Wohnort: Landshut

BeitragVerfasst am: 14.01.2016 08:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich muss gestehen, das 3500 Exen unterwegs sind hätte ich garnicht mal gedacht..
Die sind wohl alle aufm Land und im Bereich NRW und Berlin unterwegs wa?
Ich glaube im Raum Landshut gibt's 5..also meine 2 und noch 3 weitere.
Also 5 auf knapp 100.000 Einwohner Laughing

Volvo 740:
War mein erstes Fz Smile Habe den Leichenwagen geliebt! Aus erster Hand, Urlaubswagen mit Umbauten wie Tresor, Musikanlage, Radio-"Safe" ua.
Der hatte amerikanische Stoßstangen(also mit eigenenen Dämpfern mit ca 10cm Einfederweg!!), 4*el. Fensterheber und bereits einstellbare LendenwirbelUstg in den Vordersitzen..und das bei BJ 88! Sitzen wie im Kinosessel. Leider wollte er mit 327kKm nicht mehr ohne größeres Budget über den TÜV und an selber machen war damals nicht zu denken..

..Mercedes kopiert so einiges Razz
Man denke nur an den neuen "Kompakt-SUV"..
Was ist das denn bitte? Die runde hässliche Mercedes-Variante vom (eh schon sinnfreien) BMW-X6??
What the Hell? Teure, unzweckmäßige Prollkarre die dazu auch noch besch* aussieht? *Applaus Applaus*

_________________
bj09/96 -Ford XPII-----(SOHC)-4,0L-207PS--221kKm
bj12/02 -Pajero Sport-(K90)---2,5L-115PS--131kKm--LKW-Diesel Razz
bj11/03 -BMW 325Ci--(E46)----2,5L-192PS--335kKm--E5/LPG
Merke: Jage nicht, was du nicht töten kannst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Modjo-Jojo



Anmeldungsdatum: 03.07.2015
Beiträge: 64
Wohnort: 49624 Löningen

BeitragVerfasst am: 14.01.2016 08:45    Titel: Antworten mit Zitat

Der Q7 mit dem großen TDI(ist glaub ich sogar ein V12) oder der Cheyenne von Porsche sind doch auch solche "Proll-Bomber"...

...mächtig Dampf im Kessel,keine Frage...aber muß ich mit einem SUV unbedingt 250 oder mehr fahren?
Spätestens mit Hänger geht das eh nicht mehr!

Und laß die erstmal in's Gelände... 10m Waldweg und das war's dann wegen Bauchklatscher!
Und das für die Preise, die Dinger kosten ja ein Schweigegeld...dafür das man mit ihnen außer die dicken Eier raus hängen zu lassen nichts anfangen kann!

Ich wohne auf 'nem Bauernhof,ich muß meine Hänger auch mal über eine verschlammte Wiese ziehen,oder mit 'nem Hänger voll Brennholz aus dem verregneten Waldweg raus fahren...

...und dafür ist der Ex einfach top!

_________________
98` Explorer II Black Edition 4.0L SOHC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18954
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 14.01.2016 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

0,6 Explorer??? Das muss der hier sein:


_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18954
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 14.01.2016 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

Der große TDI im erste Touareg war ein V10 mit 313 PS und 750 NM Drehmoment.
Ein echtes Tier beim Anhänger schleppen aber die Wartungskosten sind unbezahlbar. Für quasi alles muss der Motor raus der nur mit dem gesamten Vorderradantrieb inkl. Getriebe und Fahrschemel nach unten raus geht.
Das wiederum geht nur mit einem Hubtisch samt Aufnahme für 6000€

Der Zwölfer ist ein W12 aus 2 VR6 Motoren mit 450PS und 600NM. Auch stramm. Aber Steuerkettenprobleme und noch höhere Wartungskosten.

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Modellhistorie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community