Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Tow package wo dran zu erkennen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Expedition / Excursion
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
euroflyer



Anmeldungsdatum: 22.03.2009
Beiträge: 354
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 02.02.2010 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

DANKE !
_________________
unterwegs mit
2007 Ford Expedition 4x4 Limited, 5.4l V8, 305 PS
built in Wayne, Michigan, US
VIN 1FMFU.....LA37298
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jerass



Anmeldungsdatum: 02.11.2020
Beiträge: 8
Wohnort: Bergisch Gladbach

BeitragVerfasst am: 12.12.2020 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
ich weis, das Thema ist schon was älter, aber hat vielleicht noch jemand einen FIN ausleser. Würde gerne mal wissen wollen, was der Wagen alles so drin hat.
Hier gab es ja einen Windowsticker zum ausdrucken.

Mit freundlichen Grüßen

John

_________________
Auto: Mercedes Benz R-Klasse 320 CDI 4 MATIC mit 224PS von 2006
Mercedes Benz E-Klasse 220 CDI mit 150PS von 2005
Vectra B 2.0l mit 136PS von 1998
Corsa B 1,4l mit 60PS von 1997

Motorrad: Suzuki Bandit 650s mit 77PS von 2005.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 1226
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 13.12.2020 00:38    Titel: Antworten mit Zitat

Um zu erfahren was der Wagen für Optionen hat, also welche Ausstattung, welches Getriebe, welche Achsübersetzung mit und ohne Sperre und noch ein paar andere Sachen mehr, dafür reicht eigentlich der Door Jamp Code Sticker, also der Aufkleber unten an der „B“ Säule der Fahrertür. Dieser Aufkleber ist eigentlich das „Klingelschild“ für dein Auto, denn über die jeweiligen Codes wird jedes Kind beim Namen genannt. Sucht man was Spezielles an Informationen, dann muss der zuzuordnende Code entsprechend mit einem Suchbegriff versehen werden.

Vin Decoder:
https://www.vindecoderz.com/EN/Ford

Speziell für die Achsen:
https://www.blueovaltrucks.com/tech-articles/identify-your-ford-truck-axle-from-the-door-sticker/

_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
v3-4wd



Anmeldungsdatum: 08.01.2019
Beiträge: 45
Wohnort: Mettingen

BeitragVerfasst am: 17.12.2020 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wollte schauen welche Achse ich habe. Bei mir unter Axle Code steht 16.
Welche ist das von den beiden?

_________________
Ford Expedition 2004 5,4 2v 4WD LPG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 1226
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 17.12.2020 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Stell mal ein Bild vom Aufkleber ein, nur mit den zwei Zeilen Text kann ich dir die Frage nicht wirklich beantworten. Es geht doch um einen 2004er Expedition, 2. Generation mit 4-WD? Ohne weitere Informationen würde ich auf eine offene 3.73 Achse tippen.

Hast du eine HD-Trailer Option, falls nicht dürfte wohl kaum eine 9" Achse verbaut sein.

_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
v3-4wd



Anmeldungsdatum: 08.01.2019
Beiträge: 45
Wohnort: Mettingen

BeitragVerfasst am: 17.12.2020 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hier ist der Aufkleber:

ja, das ist ein Expedition der 2-e Generation mir Allrad.
Ich weiß es nicht, ob er HD-Trailer Option hat... Eine AHK und ein Getriebeölkühler sind verbaut.

_________________
Ford Expedition 2004 5,4 2v 4WD LPG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 1226
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 17.12.2020 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Normale Achse ohne Sperre mit 3.73er Untersetzung, also ein etwas höherer Verbrauch, aber vergleichsweise eben mehr Kraft.
Bei deinem Getriebe handelt es sich laut dem Code nur um ein 4R70W, damit kannst du nicht unbedingt Bäume versetzten!
Somit ist der Wagen kein Lastesel, hat aber immer noch mehr wie genug Kraft, um in allen Lebenslagen sehr gut da zu stehen!
Für ein HD Trailer Paket hätte es ein 4R100 Getriebe sein müssen, also alles im Rahmen und immer noch besser wie "normale Autos".

_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
v3-4wd



Anmeldungsdatum: 08.01.2019
Beiträge: 45
Wohnort: Mettingen

BeitragVerfasst am: 17.12.2020 22:50    Titel: Antworten mit Zitat

Kann man bei den Differential eine Sperre nachrüsten?

Bäume versetzen kann er vielleicht nicht, aber ausreißen - schon, und mit 3.5 Tonnen am Hacken fühlt er sich auch wohl.

_________________
Ford Expedition 2004 5,4 2v 4WD LPG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 1226
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 17.12.2020 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Sperre kann man nachrüsten, dass wäre im preisgünstigen Fall dann die normale Reibscheibengeschichte, die bei mir auch verbaut ist. Es wird letztendlich nur der Korb mit dem Planetengetriebe ausgetauscht, an dem auch das große Zahnrad mit dran ist, dass von der Eingangswelle angetrieben wird. Du hast aber einen 4-WD, darum darfst du in keinem Fall die Achsübersetzung an der Hinterachse verändern! Im Fall der Fälle solltest du also nur den Korb wechseln, oder mal schauen ob es ein gebrauchtes Differential mit Reibscheibensperre gibt. Willst du mehr, dann bleibt nur der Griff zur Sperre mit externer Betätigung, nur ob man die wirklich benötigt, dass wage ich zu bezweifeln.

Bei mir ist ein Limited Slip Differential verbaut, dass sperrt über Reibscheiben automatisch. Die Sperrwirkung liegt bei rund 75%, es muss ein spezielles LS Additiv dem Öl mit beigegeben werden und die Reibscheiben verschleißen im Lauf der Zeit. Von der Traktion her kann ich mich absolut nicht beschweren, egal welcher Untergrund, die Kraft wird immer auf beide Räder verteilt und die Fuhre kommt gut in die Gänge.

Ein LS Differential zum Nachrüsten gibt es für deinen Wagen, von den Kosten her hält sich der Umbau noch in Grenzen, die Sperrwirkung erfolgt über die Reibscheiben, ist aber auf ein gewisses Maß beschränkt. Mehr wie 70 – 75% wird so ein Reibscheiben Differential sicherlich nicht sperren, denn du musst mit dem Wagen ja noch fahren können.
https://www.carid.com/2003-ford-expedition-performance-driveline-axles/?filter=1&sub-model[DriveTypeName][]=4WD+%28Four+Wheel+Drive%29

Die Sperren gibt es aber auch mit einer externen Steuerung (Air Locker), dann aber auch mit einer 100% Sperre, die Kosten dafür sind natürlich gleich fast doppelt so hoch! Etwas preisgünstiger geht es mit einer elektrisch gesteuerten Sperre. In dem Link sind unten auch zwei Videos zu finden, da kann man sehen wie so ein Kit verbaut wird, beziehungsweise wie es funktioniert.
https://www.carid.com/2003-ford-expedition-performance-driveline-axles/ox-off-road-differential-locker-1146108226.html

_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Expedition / Excursion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community