Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Dringend ! Lenkrad wackelt, Lager defekt ?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Allrad und Fahrwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pzgren5



Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 112
Wohnort: Stolzenau

BeitragVerfasst am: 05.11.2019 16:22    Titel: Dringend ! Lenkrad wackelt, Lager defekt ? Antworten mit Zitat

Moin Leute ! heute mal ein neues Problem.
Mein Lenkrad wackelt ca. 1 cm frei umher Wink , also im Stand! Will heissen man kann es mit der Hand hin und her ruckeln. Anhand meiner Kenntnisse aus der Vergangenheit bei anderen Autos würde ich sagen: oberes Lenksäulenlager defekt und ausgeschlagen bzw. zerbröselt. Daher auch die Geräusche und knarzen beim Lenkraddrehen.
Seht ihr das auch so ?? Wenn ja, dann bitte ich um Eure Tips bezüglich einer Reparatur. Wie z.b. was kann man machen , wie kann man ,,,, usw.
Ersatzteile ? woher ?
Hatte schon mal jemand das gleiche Problem ??

Herzlichen Dank im Voraus !!
Gruß Michael
Rolling Eyes

_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

EXPLORER II 4x4, 03/1996, 4.0, 115Kw,
306.000 km
FIN: 1FMDU34X6TUB51657

YAMAHA XT 600, 1989
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 19046
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 06.11.2019 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

Meist ist das Kreuzgelenk ausgeschlagen.
Schau neben / unter dem Bremskraftverstärker vom linken Innenkotflügel aus. Wenn Du den Gummilappen weg machst siehst du was ich meine.

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
pzgren5



Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 112
Wohnort: Stolzenau

BeitragVerfasst am: 10.11.2019 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo anncarina. Danke ! Werde das gleich heute tun. Bisher habe ich das Lenkrad weggebaut um an das obere Lager zu kommen. Allerdings will nun der abstandhalter vor dem sprengring nicht runter gehen. Ist das ggf. Ein einwegteil das danach erneuert werden muss ??
Bin gespannt wie es weiter geht.....
MfG Michael

_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

EXPLORER II 4x4, 03/1996, 4.0, 115Kw,
306.000 km
FIN: 1FMDU34X6TUB51657

YAMAHA XT 600, 1989
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
pzgren5



Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 112
Wohnort: Stolzenau

BeitragVerfasst am: 10.11.2019 16:57    Titel: Das lenkspindellager.... Antworten mit Zitat

Hier zu sehen .... Lager kaputt. Nur wie da rankommen?
_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

EXPLORER II 4x4, 03/1996, 4.0, 115Kw,
306.000 km
FIN: 1FMDU34X6TUB51657

YAMAHA XT 600, 1989
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
pzgren5



Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 112
Wohnort: Stolzenau

BeitragVerfasst am: 10.11.2019 17:07    Titel: Bilder Antworten mit Zitat

Bilder
_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

EXPLORER II 4x4, 03/1996, 4.0, 115Kw,
306.000 km
FIN: 1FMDU34X6TUB51657

YAMAHA XT 600, 1989
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
pzgren5



Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 112
Wohnort: Stolzenau

BeitragVerfasst am: 10.11.2019 17:12    Titel: Foto Antworten mit Zitat






_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

EXPLORER II 4x4, 03/1996, 4.0, 115Kw,
306.000 km
FIN: 1FMDU34X6TUB51657

YAMAHA XT 600, 1989
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 19046
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 11.11.2019 09:17    Titel: Antworten mit Zitat

Da würde ich die obere Lenksäule am Stück wechseln...ist das einfachste.
Hätte ich gebraucht da.

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
pzgren5



Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 112
Wohnort: Stolzenau

BeitragVerfasst am: 28.11.2019 13:31    Titel: es ist vollbracht! Antworten mit Zitat

Hallo ! erst mal vielen Dank an alle hier die mich mit Informationen und Angeboten unterstützt haben!
Letztendlich ist das Auto seit Sonntag wieder im Betrieb. Alles tutti, Lager erneuert und funktionsfähig.
Ich habe es vermessen, 19x30x7 und gesucht .... im Netz.
Fündig geworden und auf verdacht bestellt. Fa. Motomobil ;
Es ist ein Lenkspindellager vom Ford Granada 1978 oder so Smile) passt aber. (all incl. 30 Eur )
Somit ist der Fall gelöst. Ansonsten wäre nur geblieben die Lenksäule kpl. zu tauschen was zwar genau so lange dauert, aber sicher teurer ist.
Danke auch an die Fa. Huppertz fürs Angebot.
Das original Ersatzteil ist zumindest europaweit nicht mehr zu bekommen , ggf. nur direkt aus USA. Das dauert dann aber !
>> jetzt muss ich nur noch wissen wie ich die Druckfeder für die Lenkradverstellung wieder rein bekomme ? ! ^
hat da einer ne iDEE ? Smile)

nochmal danke und MfG
Michael

_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

EXPLORER II 4x4, 03/1996, 4.0, 115Kw,
306.000 km
FIN: 1FMDU34X6TUB51657

YAMAHA XT 600, 1989
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
pzgren5



Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 112
Wohnort: Stolzenau

BeitragVerfasst am: 28.11.2019 13:35    Titel: ÜBRIGENS ! Antworten mit Zitat

habe im gleichen Zuge auch das Schaltrohr von der Lenkradschaltung wieder neu gelagert und befestigt! Der Wagen fährt sich wie neu wenns nicht wackelt Smile)
etwas gefummel mit den Schrauben und LAgerschalen aber es lohnt sich Smile
mfg
MS Wink

_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

EXPLORER II 4x4, 03/1996, 4.0, 115Kw,
306.000 km
FIN: 1FMDU34X6TUB51657

YAMAHA XT 600, 1989
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 19046
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 28.11.2019 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

mit nem passenden Rohr???
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Allrad und Fahrwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community