Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Motor geht während der Fahrt aus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
philipp1974



Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beiträge: 146
Wohnort: ostfildern

BeitragVerfasst am: 12.08.2019 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

Danke dir. Ich werde es versuchen. Gute Nacht
_________________
Gruß Philipp

Es könnte schlimmer kommen

----------------------------------------------
XPII SOHC, Bj.'98, auf 31x10.50x15 BF Goodrich Mud
Prins VSI-2.0

Troll Touring ' 91
Yamaha R1 '03
KTM LC4 2000


----------------------------------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
philipp1974



Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beiträge: 146
Wohnort: ostfildern

BeitragVerfasst am: 13.08.2019 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

Wo soll ich da drauf gehen zum Messen? Hat jemand nen Schaltplan Zündschloss? Bj. 97.





_________________
Gruß Philipp

Es könnte schlimmer kommen

----------------------------------------------
XPII SOHC, Bj.'98, auf 31x10.50x15 BF Goodrich Mud
Prins VSI-2.0

Troll Touring ' 91
Yamaha R1 '03
KTM LC4 2000


----------------------------------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 905
Wohnort: Uebach-Palenberg

BeitragVerfasst am: 13.08.2019 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Auf einer der Leitungen an dem Stecker vom Zündschloss liegt erst bei Zündung ein 12V an. Das kannst du dann gegen Karosse messen.
_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light.
Zafira A Bj. 04 als Corsa Ersatz
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
philipp1974



Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beiträge: 146
Wohnort: ostfildern

BeitragVerfasst am: 13.08.2019 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Danke dir.
_________________
Gruß Philipp

Es könnte schlimmer kommen

----------------------------------------------
XPII SOHC, Bj.'98, auf 31x10.50x15 BF Goodrich Mud
Prins VSI-2.0

Troll Touring ' 91
Yamaha R1 '03
KTM LC4 2000


----------------------------------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18954
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 14.08.2019 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Da IST noch ein Massekabel direkt an der Seitenwand hinter der Batterie.
Ansonsten kann man den Zündschlosstatus natürlich auch mit dem PID´s in Forscan sehen.

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
philipp1974



Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beiträge: 146
Wohnort: ostfildern

BeitragVerfasst am: 14.08.2019 15:46    Titel: Antworten mit Zitat







1 am Frontblech, 1 am Kotflügel.
PiDs auslesen muss ich mal schauen wie das geht, hab erst einmal mit forscan was gemacht. Danke

_________________
Gruß Philipp

Es könnte schlimmer kommen

----------------------------------------------
XPII SOHC, Bj.'98, auf 31x10.50x15 BF Goodrich Mud
Prins VSI-2.0

Troll Touring ' 91
Yamaha R1 '03
KTM LC4 2000


----------------------------------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
philipp1974



Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beiträge: 146
Wohnort: ostfildern

BeitragVerfasst am: 14.08.2019 15:48    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
Gruß Philipp

Es könnte schlimmer kommen

----------------------------------------------
XPII SOHC, Bj.'98, auf 31x10.50x15 BF Goodrich Mud
Prins VSI-2.0

Troll Touring ' 91
Yamaha R1 '03
KTM LC4 2000


----------------------------------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 965
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 14.08.2019 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hätte da noch einen Vorschlag! An deiner Stelle würde ich die gefundenen Masseanschlüsse alle mal abschrauben und gründlich mit einer Drahtbürste reinigen, es kann nämlich auch sein das die Verbindungen Kontaktprobleme aufweisen, aber trotzdem so aussehen als ob es kein Problem geben würde.

Die Massekabel auf dem letzten Bild, da wo offensichtlich das Kabel der Gasanlage mit dran ist, bei diesen Kabeln würde ich die Reihenfolge auch mal verändern, also das dicke Kabel ganz nach innen als erstes Kabel verlagern. Darüber hinaus würde ich dafür sorgen das die Kronenscheiben auch wirklich auf den Anschlüssen fest anliegen. Die Kronenmutter sollte also unter dem Anschluss für die Gasanlage angebracht werden. Für das Massekabel der Gasanlage brauchst du keine Kronenscheibe, dieses Kabel kannst du auch problemlos mit der zusätzlichen Mutter befestigen.

Der jetzige Zustand sieht nach „Murks“ aus, dass war im Original niemals so gewesen!

Bei meinem Expedition gibt es haufenweise solcher mit der Karosse verschraubten Massekabel, vor allem im Motorraum, da besteht auch immer die Gefahr das man bei Arbeiten im Motorraum mal gegen die Kabel drückt und schon sind sie nicht mehr richtig fest.

Sauber machen, Fett drunter schmieren, ordentlich festschrauben und dann hat man keine Probleme mehr mit den Masseverbindungen.

_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
philipp1974



Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beiträge: 146
Wohnort: ostfildern

BeitragVerfasst am: 14.08.2019 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wollte ich noch machen....leider muss ich mir jetzt erstmal ein Ersatzwagen besorgen um am Freitag in den Urlaub zu fahren.
_________________
Gruß Philipp

Es könnte schlimmer kommen

----------------------------------------------
XPII SOHC, Bj.'98, auf 31x10.50x15 BF Goodrich Mud
Prins VSI-2.0

Troll Touring ' 91
Yamaha R1 '03
KTM LC4 2000


----------------------------------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community