Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Blattfeder Tausch.

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Ford Ranger (US)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jondoo



Anmeldungsdatum: 09.06.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Brilon

BeitragVerfasst am: 30.06.2018 07:21    Titel: Blattfeder Tausch. Antworten mit Zitat

Moin, ich habe neulich meine Blattfedern ausgebaut und leider war eine Feder gebrochen. Jetzt habe ich überlegt einfach die Blattfedern aus dem Explorer einzubauen. Die sind doch Baugleich oder ?
Falls das wirklich geht gibt es da größenunterschiede beim explorer U1 oder U2 ? Mein Ranger ist Bj1989.
Gruß
Jonathan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5455
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 30.06.2018 09:36    Titel: Antworten mit Zitat

Die Blattfedern sind gleich geblieben.
Vier Blätter,eingetragene Achslast am XP hinten 1405 kg.

Viele angebotenen Federn dürften nach dieser Lebensdauer "ausgelutscht" sein.
Über Baugleichheit kann evtl. ein Rangerbesitzer Auskunft geben.

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VFan



Anmeldungsdatum: 19.08.2013
Beiträge: 41
Wohnort: Hanstedt

BeitragVerfasst am: 22.09.2018 08:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Jondo !

Wie ist die Lage bei deinem Blattfeder Problem ?

Bei mir muss da wohl auch etwas passieren Confused

_________________
98`Ranger XLT-V6 3.0ltr,2WD
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 542
Wohnort: Uebach-Palenberg

BeitragVerfasst am: 22.09.2018 08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Vier Blätter,eingetragene Achslast am XP hinten 1405 kg.


Bei meinen 3+1 Federn sind hinten 1361 kg eingetragen wie für vorn auch.
Gibt es da Unterschide?

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Ebersbächer Standheizung, Automatic Head Light.
Corsa B Automatik Bj. 95, jetzt technischer KO
Zafira A Bj. 04 als Corsa Ersatz
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5455
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 22.09.2018 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist richtig:
die Achslast hinten war 1361kg und ist bei einer Auflastung auf 2805 kg zul. Ges.Gew. auf 1405kg ohne Änderung erhöht worden.
Vorne war mal 1229kg und wurde auf 1400kg erhöht.

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Ford Ranger (US) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community