Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Ganganzeige ausbauen und reparieren

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> INFORMATION: Antrieb (Motor und Getriebe)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dr. Max



Anmeldungsdatum: 03.06.2009
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 11.09.2009 16:51    Titel: Ganganzeige ausbauen und reparieren Antworten mit Zitat

Hallo Forum, aus gegebenem Anlaß habe ich nach Infos zur Gangwechselanzeige gesucht, da meine - wie auch die einiger Leidensgenossen - plötzlich "falsch ging", d.h. sie zeigte jeweils einen "Gang" höher an. Mangels Bildmaterial habe ich mich heute mal auf die Suche begeben und ein paar Fotos zur Sache eingestellt.
Demontage analog Falks Lichtschalterausbau (siehe auch dort ) :
Kunststoffabdeckung im Fahrerfußraum ausbauen ( 4x Torx 15 an Unterkante incl. Haubenentsicherung lösen, dann Verkleidung abziehen ), dann Metallblech abmontieren ( 6x 6mm Schrauben ). Nun ist die Ganganzeigenmimik für gelenkige Zeitgenossen teilweise sichtbar: schwarzer Bowdenzug kreuzt das Schaltgestänge: dieser weist an seinem weißen Kunststoffanschlag ( 6 mm Schraube ) die besagte Rändelmutter ( Kunststoff, schwarz ) zur Spieleinstellung auf, die eigentliche Seele ist an der Schaltstange eingehängt, Mechanismus ist selbsterklärend. Häufig liegt hier schon des Übels Kern, zumindest in den Fällen, wo die Anzeige noch arbeitet, aber "nachgeht " . Ein Totalausfall der Anzeige spricht eher für den Bruch des Bowdenzuges, was ein wenig mehr Bastelei auslöst, nämlich den Ausbau der Tachoeinheit, um das andere Ende des Zuges zu erreichen.
Bei meinem XP war lediglich der Verstellschlapparatismus gebrochen, konnte aber mit Hausmitteln (Kleber und Kabelbindern ) zufriedenstellend repariert werde.






Zum allgem. Amusement: Mein freundlicher Forddealer hat auf meine Bitte seine Werkstattunterlagen konsultiert ( ich wollte im Vorfeld klären, was mich erwartet ) und festgestellt, daß die Ganganzeige keineswegs rein mechanisch per Seilzug läuft, sondern ein elektrisches Bauteil sei.....
Der Himmel bewahre uns vor solchen Fachleuten !
Zeitaufwand in meinem Fall ca. 25 min., frohes Schaffen !

_________________
un' immer dran denken: Jetzt sind die guten alten Zeiten, von denen wir in 10 Jahren schwärmen werden !

97-er SOHC High-class
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> INFORMATION: Antrieb (Motor und Getriebe) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community