Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Excursion von 265/75-16 auf 285/75-16 wechseln,brauche Hilfe
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Reifen, Felgen, Tuning
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bruce88



Anmeldungsdatum: 11.01.2017
Beiträge: 121
Wohnort: Lotte

BeitragVerfasst am: 25.04.2018 10:11    Titel: Excursion von 265/75-16 auf 285/75-16 wechseln,brauche Hilfe Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe bei meinem Excursion wie oben beschrieben auf 285/75-16 gewechselt ,aber mein Tüfler trägt das nicht so einfach um.Ich habe ihm gesagt,dass ich vermute,dass der Vorbesitzer ( nicht ermittelbar ) eventuell eine Tachoangleichung vorgenommen hat,weil die Tachoanzeige und das Navi ziemlich genau beide 100km/h anzeigen.Bei den 265er waren es am Navi c.a. 3 km/h weniger.
Über den Explorer gibt es hier ja einige Tips,aber für den Excursion habe ich nichts gefunden.
Wie bekomme ich die jetzt eingetragen ?
Danke und Gruß

_________________
Ford Excursion 314 PS , Super Duty, V10 , 6,8 Ltr. , Bj 2005 , 4WD , Prince LPG ,Zuggesamtgewicht 7536 kg
Suzuki Intruder VL 1500 LC mit viel Chrom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5731
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 25.04.2018 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Das hat wohl weniger mit dem Excursion zu tun.
Lt. Reifenrechner ist die Differenz 3,5%, d.h. mit 285er wird 3,5% weniger angezeigt.
Der Tacho muss "voreilen".
Mit Papier vom Reifenhersteller, dass der Reifen auf diesem Fzg. gefahren werden kann und etwas voreilender Tempoanzeige sollte das kein Problem sein.

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 1512
Wohnort: Geilenkirchen

BeitragVerfasst am: 25.04.2018 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Such dir ne Werkstatt, die das macht. Mein TÜV hat gesagt, daß ein Navi kein geeichtes Instrument sei und deshalb wäre es nicht möglich.
Mein Tacho ist auch nicht geeicht, interssiert ihn nicht. Ab zum Fordhändler MIT USA LIZENZ und fertig war die Laube.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Golf IV 1.6 Bj.97
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 1512
Wohnort: Geilenkirchen

BeitragVerfasst am: 25.04.2018 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

WICHTIG für den TÜV. Es macht einen entscheidenden Unterschied, wer zu welchem TÜV/DEKRA/etc. geht und wie der Prüfer drauf ist.

Aus meinem früheren Mercury Sable Leben hatte ein Mitglied im Forum einen Ford Taurus von der US-Botschaft über die VEBEG gekauft. Er war in D noch nie zugelassen, also das volle Programm. Gescheitert ist er am E in den Scheinwerfern, da "In etwa Wirkung" nicht mehr zulässig sei. Mit viel Aufwand hat er es Umgebaut. Ich war ca. 3 Wochen später bei meinem Ford Händler zur Achsvermessung und hatte Zeit mich im Showroom umzusehen. Oh ein nagelneuer Mustang. Ich den Verkäufer gefragt, wie das mit den den US-Scheinwerfen zugelassen wurde (da es "In etwa Wirkung" nicht mehr gibt). Kein Problem, TÜV Hannover macht das noch.
???? BIN ICH ZU BLÖD FÜR DEN TÜV?????

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Golf IV 1.6 Bj.97
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bruce88



Anmeldungsdatum: 11.01.2017
Beiträge: 121
Wohnort: Lotte

BeitragVerfasst am: 25.04.2018 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ja,die Erfahrung habe ich mit Dekra Dessau gemacht. Sad Beim ersten Anruf hatte der Typ meinen Wagen nicht in seiner Datenbank gefunden,also kein Datenblatt,ohne Abgasgutachten .Einige Wochen später hat ein Bekannter für mich dort nachgefragt und siehe da,jetzt steht er plötzlich doch in der Datenbank und ich bekam für 120€ mein Datenblatt.
Ich hatte gehofft,dass hier auch jemand jemanden kennt ,der kein Problem mit einer Eintragung hat Rolling Eyes

_________________
Ford Excursion 314 PS , Super Duty, V10 , 6,8 Ltr. , Bj 2005 , 4WD , Prince LPG ,Zuggesamtgewicht 7536 kg
Suzuki Intruder VL 1500 LC mit viel Chrom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 1226
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 25.04.2018 23:01    Titel: Antworten mit Zitat

Scheinwerfer und das berühmte "E", ja das sind Sachen die kann man manchmal nicht verstehen. Bei mir steht für alle Sachen das die "in etwa Wirkung nachgewiesen ist" und zwar pauschal für alles am Fahrzeug, ein absoluter Freischein also. Inklusiv Scheiben, Beleuchtung, Gurte, Rückstrahler, Nebelschlussleuchte und Rückfahrscheinwerfer. Vermutlich war der Prüfer damals überfordert, oder er hatte überhaupt keine Ahnung von der Materie. Mein Prüfer bei der Dekra meinte nur zu mir das ich es nicht maßlos übertreiben soll, auch wenn es eigentlich gehen würde, alles andere würde er bei einer HU aber problemlos durchwinken, einen Expedition hatten sie eh noch nicht gehabt, da gibt es also keine Vergleichsmöglichkeiten und vor allem null Erfahrung.

Abgesehen davon sind noch zusätzlich montierte Vorbauscheinwerfer HCR eingetragen, wobei der Wortlaut zusätzlich besagt das sie halt zusätzlich zu den vorhandenen Scheinwerfern vorhanden sein dürfen. HCR bedeutet Halogen Abblendlicht und Fernlicht, dass ganze dann mit Schweden Kennzeichnung E5. Daraus resultiert jetzt, das ich nun ein weiteres Scheinwerferpaar montieren werde und dann zum Beispiel in Schweden mit doppelten Abblendlicht fahren kann. Es ist ja schließlich eingetragen und mein TÜV Prüfer hat mir bestätigt das der Wortlaut anders sein müsste, wenn es um die eigentlichen Hauptscheinwerfer gehen würde und der gemeinsame Betrieb so nicht gestattet wäre. Auf die richtigen Schwedenleuchten habe ich aber keine Lust, die Dinger sind so groß wie Bratpfannen und sind nur der Kühlung im Weg. Es kommt halt auf den Wortlaut an und da wurde halt komplett daneben gegriffen.

Es kommen nun nagelneue Hauptscheinwerfer von einem Traktor an die Stoßstange und ich habe dann ganz viel Licht. Das zusätzliche Abblendlicht kann ich nutzen wie eine Nebelleuchte, nur das sie eben nicht blenden kann, da sie den gleichen Lichtkegel haben wie der normale Scheinwerfer. Der Dekra Prüfer hat es auf Anfrage hin abgesegnet, ist ja schließlich eingetragen.

Die Anzeige vom Tachometer kann man problemlos anpassen. So was bewerkstelligt man innerhalb von wenigen Minuten mit einem Hypertech Programmer. Die Änderung der eigentlichen Anzeige ist also überhaupt kein Problem, da man in kleinsten Schritten anpassen kann, eine halbe Zeigerbreite Voreilung reicht aus.

Diese Programmer gibt es in einer Ausführung nur für die Tachometer Angleichung, oder als Modell mit dem man auch die Benzinqualität, die Schaltpunkte, die Höchstgeschwindigkeit und natürlich auch den Tachometer angleichen kann. Mit diesem Programmer lassen sich dann aus der Maschine etliche PS Mehrleistung freischalten.

Die Veränderung mit dem Programmer und dem Problem mit dem Tachometer geht sowohl wenn das Übersetzungsverhältnis geändert werden würde, als auch wenn man die Reifengröße ändert.

Bei deiner Änderung werden die Reifen nur breiter, der Abrollumfang wird sich wohl kaum so weit ändern das eine Angleichung notwendig wird. Es geht hier von 265 auf 285 mm Reifenbreite, der Rest ändert sich ja nicht.
Die Toleranz entspricht in etwa dem Unterschied von einem Neureifen zu einem Gebrauchtreifen mit ganz geringen Restprofil.

Bei mir eilt der Tachometer maximal eine halbe Zeigerbreite vor, also so was im Bereich von etwa 2-3 km/h. Für die Kontrolle und als Beweis für den Prüfer, muss dein Wagen auf einen Tachoprüfstand, also so was das auch der ADAC anbietet. Wenn die Traglast der Reifen ausreicht, dann ist einem Wechsel eigentlich nichts entgegen zu setzten.

Den Wunsch das hier jemand zu finden ist der mit einem Excursion etwas zu tun hat kann man mehr oder weniger abschreiben. Der Excursion ist ein noch größerer Exot wie es der Expedition schon ist. Da braucht man halt Glück, Verstand und ganz viel Geduld!

_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bruce88



Anmeldungsdatum: 11.01.2017
Beiträge: 121
Wohnort: Lotte

BeitragVerfasst am: 26.04.2018 06:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, da hat du recht.Geduld brauch man.Ich bin nicht im ADAC , aber eventuell machen die es ja auch so. Rolling Eyes
_________________
Ford Excursion 314 PS , Super Duty, V10 , 6,8 Ltr. , Bj 2005 , 4WD , Prince LPG ,Zuggesamtgewicht 7536 kg
Suzuki Intruder VL 1500 LC mit viel Chrom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zrx-till



Anmeldungsdatum: 21.11.2017
Beiträge: 56
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: 26.04.2018 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, sowas hat mir früher auch den letzten Nerv geraubt.

Kellermann Blinker für´s Motorrad (mit E) hinten zulässig,
für vorne aber nicht. Im Kfz-Schein eine Reifenbindung
eingetragen..... Austragung NICHT möglich... obwohl
der Reifen schon gar nicht mehr gebaut wird. Eine umgepolsterte
Sitzbank sollte um erlöschen der Betriebserlaubnis führen.
Gekrönt durch den wiederaufbau und den Versuch zur Erlangung
einer Oldtimerzulassung eines knapp 50 jahre alten Motorradgespanns.

Zu den Herren in blau gehe ich inzwischen gar nicht mehr.
Wenn dann zu denen in grün oder schwarz/rot.

Es ist dabei auch immer die Frage, wie gut der Mann in
der Materie steckt. Kennt er sich mit etwas nicht aus, will
er ja auch keinen Fehler machen und entscheidet dann
meistens gegen dich.

Ich habe inzwischen jemanden von der schwarz/roten Fraktion
gefunden, der echt gut ist. Er will nur immer vorher gefragt werden !
Damit er sich mit der Materie vertraut machen kann.

Ich mache also brav einen Termin und weihe ihn in meine Pläne
ein. Dann gibt es meisten noch ein paar Tips und ggf. auch mal
schon vorab ein "Nein".

Als ich dann gestern Abend (kurz vor Geschäftsschluss) noch
mit meinem Motorrad und Impulsgeberdeckel und Kupplungsdeckel
mit GLASSCHEIBE in der Halle stand, haben wir eigentlich nur noch
über das Wetter erzählt. 10 Min später hatte ich meinen Zettel in
der Hand.

Freitag fahre ich mal mit unserem Fordzilla hin. Zusammen wollen
wir mal schauen, unter welche Auspuffanlage er seinen Stempel
setzen könnte.

Grüße Till
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 1226
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 26.04.2018 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

Mit Fordzilla zur Prüfstelle, na das wird doch bestimmt ein besonderes Erlebnis werden. Kaffee und Kuchen mitnehmen, zwei Klappstühle und einen kleinen Tisch......

Ich kann mich noch an die großen Augen erinnern, als ich im letzten Jahr mit meinem Wagen bei der Dekra zur HU vorgefahren bin. Da war der Prüfer doch mal so richtig aus dem Häuschen, denn einen Expedition hatte er vorher bei einer HU noch nicht gesehen.

Das er mit meinem Wagen fast den Bremsenprüfstand geschrottet hat und die Hebebühne mit Rüttelvorrichtung aus dem letzten Loch gepfiffen hat, dass war der besonders lustige Anteil an meinem Besuch. So frei nach dem Motto: die Bremse packt aber ganz schön gut zu, dass hätte ich nicht erwartet, da geht doch bestimmt noch mehr! Na hätte er gewusst das mein Wagen mit einer verstärkten Bremsanlage ausgestattet ist, dann hätte er sich wohl nicht gewundert das bei einem Wert, fast am Ende der Scala, dass der Antrieb der Bremsrollen sehr seltsame Geräusche von sich gegeben hat.

Na jedenfalls war er am Ende begeistert vom Gesamtzustand und hat sich gefreut das er mal so ein Gefährt prüfen durfte. Das es zu meinem Fahrzeug natürlich keinerlei AU Daten gab und diese dann frei und manuell erstellt wurden, bedarf eigentlich keiner besonderen Aufmerksamkeit.

Die Auspuffanlage ist vorhanden und sieht gut aus, da gibt es noch viel Freiraum zur Interpretation was an so einen Ford Expedition so alles montiert werden kann, ohne das es jemals überhaupt auffallen würde.

_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 1512
Wohnort: Geilenkirchen

BeitragVerfasst am: 29.04.2018 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir hat die Dekra den Bremsenprüfstand und das Rütteln vorsichtshalber ausgelassen. Auf dem Hof Gas geben, Lenkrad los lassen und bremsen, passt.
Vorn war eh neu und hinten hatte ich gecheckt. Nur die Handbremse war ihm zu wenig. Wenn ich die nachstelle, schleift sie aber. Na dann ok.

Dafür durfte ich meinen Anhänger Bj. 71 neu machen. Auflaufbremse Hülsen ausgeschlagen. Hersteller gibt es nicht mehr. Hülsen Nachbau 150€ und Schustange Nachbau 250€. Da krieg ich nen neuen gebrauchten für.
Hab dann die Bremse mit Rohr komplett für 275€ geholt. Nächste Woche fahr ich wieder hin.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Golf IV 1.6 Bj.97
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 1226
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 30.04.2018 04:18    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir bringt die Handbremse / Feststellbremse mehr Bremsleistung wie bei einem normalen PKW an der Vorderachse zusammen kommt, da kann ich mich echt nicht beschweren! An einer Steigung ist der Wagen aber trotz der ordentlichen Handbremse kaum zu halten, die 2,6 Tonnen Leergewicht wollen ja irgendwie festgehalten werden.

Da ist es mal gut das die Automatik eine ordentliche Parksperre hat.

_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bruce88



Anmeldungsdatum: 11.01.2017
Beiträge: 121
Wohnort: Lotte

BeitragVerfasst am: 30.04.2018 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war heute bei KÜS.Ich benötige ein Gutachten,dass ich die BF Goodrich und die Cooper Discoverer auf meinem Wagen fahren darf.Hat da jemand eine Adresse für mich ? Bei BF Goodrich steige ich nicht durch.Da gibt es kein Kontaktformular.
Danke

_________________
Ford Excursion 314 PS , Super Duty, V10 , 6,8 Ltr. , Bj 2005 , 4WD , Prince LPG ,Zuggesamtgewicht 7536 kg
Suzuki Intruder VL 1500 LC mit viel Chrom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 1512
Wohnort: Geilenkirchen

BeitragVerfasst am: 30.04.2018 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

Für deinen Excursion oder deinen Explorer?
Wofür braucht man das, wenn du die Reifengröße nicht änderst? Ich habe die BF in der ensprechenden Größe bestellt und montieren lassen.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Golf IV 1.6 Bj.97
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bruce88



Anmeldungsdatum: 11.01.2017
Beiträge: 121
Wohnort: Lotte

BeitragVerfasst am: 30.04.2018 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wechsel ja auf 285 ,wie ich oben schrieb.Ist für den Excursion.
_________________
Ford Excursion 314 PS , Super Duty, V10 , 6,8 Ltr. , Bj 2005 , 4WD , Prince LPG ,Zuggesamtgewicht 7536 kg
Suzuki Intruder VL 1500 LC mit viel Chrom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 1512
Wohnort: Geilenkirchen

BeitragVerfasst am: 30.04.2018 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Da brauchst du ein Gutachten, daß du diese Größe fahren darfst. Dann kannst du die BF oder Cooper montieren lassen. Ich wüsste nicht, das der Excursion nur eine bestimmte Reifenmarke fahren darf.
_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Golf IV 1.6 Bj.97
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Reifen, Felgen, Tuning Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community