Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Marrakesch Felgen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Reifen, Felgen, Tuning
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wehrhoernchen



Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 7
Wohnort: Bad Dürkheim

BeitragVerfasst am: 08.02.2007 14:42    Titel: Marrakesch Felgen Antworten mit Zitat

Hallo
habe auf meinem XP1 die 8Jx15 Et-5 Haslbeck Marrakesch Alufelgen drauf. Der Vorbesitzer des Fahrzeuges hat sie aber weder eingetragen oder ne ABE oder sonst was dabei. Kann mir bitte von Euch jemand mit einer Kopie der ABE, Teilegutachten oder Prüfbericht weiterhelfen? Oder auch mit einem Tipp wie ich da ran komme?

1001 Dank schon mal
Gruß
Werner

_________________
XPI Neuling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Falk
Gast





BeitragVerfasst am: 08.02.2007 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Werner

Das "Haslbeck"-Paket war eine offizielle Option von Ford.
Schau mal in diesen Prospekt nach: http://www.explorer4x4.de/viewtopic.php?t=2043

Unter Umständen hilft es, den dir auszudrucken und im Wagen bei den Papieren mitzuführen.
Sollte eventuell als Nachweis für "Original-Ford-Zubehör" ausreichen. Cool
Nach oben
Wehrhoernchen



Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 7
Wohnort: Bad Dürkheim

BeitragVerfasst am: 09.02.2007 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Danke Falk das Prospekt kannte ich schon, hab ja schon fast das ganze Forum durchgestöbert. Für den netten Herrn vom TÜV bringt es aber leider nicht viel. Er braucht Technische Daten mindestens die Traglast so könnte er das als Einzelabnahme eintragen. Natürlich ist ne ABE besser.

Wenns bloß um die Grün-weißen Jungs und Mädels ginge würde ich mir ja net so viel Gedanken machen. Es ist den Herren damals drei mal entgangen das ich an meinem Astra die Felgen nicht eingetragen hatte. Zu meiner Entlastung: Habe es nachgeholt offiziell bei GTÜ.

Also wenn irgend jemand etwas über die Marrakeschfelgen sagen kann, dann bitte melden.

1001 Dank
Gruß Werner

_________________
XPI Neuling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alterspinner
Gast





BeitragVerfasst am: 09.02.2007 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Dieser Liebe Herr vom Tüv ist nur zu faul in den Datenbanken des Tüvs zu suchen..
dort sind sämtliche Gutachten abgekegt die jemals gefertigt wurden..

du musst nur die KBA nummer wissen...


So geschehen damals mit Felgen von meinem UNO...
hat sich die Suche bezahlen lassen 30min a Irgendwas.. war mir egal..
Nach oben
Wehrhoernchen



Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 7
Wohnort: Bad Dürkheim

BeitragVerfasst am: 09.02.2007 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ranger
Guter Tipp steht diese KBA Nummer auf der Felge oder wo find ich die?

Horrido
der Werner

_________________
XPI Neuling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Falk
Gast





BeitragVerfasst am: 09.02.2007 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Werner

Eine KBA Nummer steht normalerweise deutlich sichtbar auf der Außenseite der Felge.
Diese Ziffer müsste 5-stellig sein.

Wenn da eine Nummer ist, kannst du dir die ABE zuschicken lassen.
Vom:

Kraftfahrt-Bundesamt
Fördestraße 16
24944 Flensburg
Telefon: +49 (4 61) 3 16-0
Telefax: +49 (4 61) 3 16-14 95 oder -16 50

weiß jetzt allerdings nicht, wie aktuell die Adresse/Tel.Nr. ist.
Kostet auch nicht gerade wenig für ein paar Seiten Papier. Neutral


Die Restbestände der Gebrüder Haslbeck - die diese Marrakesch-Felgen vertrieben haben - hat ein Heinz Plötz vor Jahren aufgekauft.
Eventuell, dass der noch was an "Papierkram" rumliegen hat.
--> http://www.hp-gelaendewagentechnik.de/
Vertreibt jetzt allerdings mehr Quads und so´n Zeug. Smile
Nach oben
Alterspinner
Gast





BeitragVerfasst am: 09.02.2007 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Wehrhoernchen hat Folgendes geschrieben:
Hallo Ranger
Guter Tipp steht diese KBA Nummer auf der Felge oder wo find ich die?

Horrido
der Werner


Diese Frage zeigt mir das Du dich noch nicht richtig mit Deinem Problem befasst hast... schade..
Nach oben
Crizz



Anmeldungsdatum: 24.07.2005
Beiträge: 1220
Wohnort: Haiger (35708)

BeitragVerfasst am: 10.02.2007 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die Nummer nicht im AUßenbereich der Felge steht ist sie innen eingeschlagen oder erhaben eingegossen. Am besten man schraubt mal ne Felge ab, macht sie ordentlich sauber und merkt sich die Position der Nummer zum Ventil. Dann kann man den TüV-Deppen ( sorry ) die auch auf Anhieb zeigen.

Zur Not zahlen sich ein paar km Fahrt zu einer anderen Prüfanlage aus - ich fahr lieber nach NRW, wenn ich Eintragungen hab, der hessische TÜV ( TÜH ) dreht jedesmal hohl wenn ich auftauche, und für Diskussionen fahr ich net dahin.

_________________
z.zt.leider ohne Explorer..... Historie : 90er XLT Shifter, 98er XLT, 2006er Eddie Bauer V8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Wehrhoernchen



Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 7
Wohnort: Bad Dürkheim

BeitragVerfasst am: 10.02.2007 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
So habe mal mit Heinz Plötz telefoniert, mal sehen ob er was besorgen kann.
Das Rad hatte ich schon ab und sauber gemacht aber finden tuh ich nix. Innen auf der "Speiche" steht nur Eta Beta by Haslbeck und außen um die Radnabe 8Jx15 Et-5 Marrakesch. Keine anderen Nummern weder 5stellig noch sonst was.

Habe auch mal die Fordhändler in der Umgebung abtelefoniert. Habe den eindruck die blocken ab wenn sie Ford Explorer hören. Selbst der Händler der meinen XP vor urzeiten mal verkauft hat, will angeblich noch nie einen Explorer verkauft haben und kann daher nix darüber sagen. Auch wenn ich das Prospekt das Falk vorgeschlagen hatte zur sprache bringe will keiner was von Haslbeck wissen.
Na ja ich versuche es weiter und vielleicht kann ja Heinz Plötz was besorgen.

Na denn
Horrido
Werner

_________________
XPI Neuling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crizz



Anmeldungsdatum: 24.07.2005
Beiträge: 1220
Wohnort: Haiger (35708)

BeitragVerfasst am: 10.02.2007 12:16    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist nicht außergewöhnlich. Als wir uns von unserem 99er getrennt haben stand beim Mazda-Händler ein Fahrzeug, an dem wir interessiert waren, und fragten nach einer evtl. Inzahlungsnahme des Explorers.

Außer Kopfschütteln und dem Satz " mit sowas kennen wir uns nicht aus, das kaufen wir nicht an" kam da nix rüber.

Auf den Hinweis, das der Tribute bzw. Navaro eigentlich technisch identisch wären hies es nur "deshalb verkaufen wir die nicht - da kennen wir uns auch nicht mit aus".

Wenigstens waren die Mitarbeiter ehrlich Smile

_________________
z.zt.leider ohne Explorer..... Historie : 90er XLT Shifter, 98er XLT, 2006er Eddie Bauer V8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Borst



Anmeldungsdatum: 07.03.2007
Beiträge: 1
Wohnort: Oberkirchen

BeitragVerfasst am: 07.03.2007 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Hab die gleichen Felgen 8Jx15H2 ET5 Marrakesch - ETABETA by Hasselbeck und es ist auch keine Kba Nummer drauf. Benötige auch eine ABE. Die Felgen waren auf einem Daihatsu Feroza drauf. Wenn jemand inzwischen weis wie man an eine ABE kommt kanns ja hier reinschreiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CHP-Cobra



Anmeldungsdatum: 26.07.2005
Beiträge: 226

BeitragVerfasst am: 21.10.2008 18:23    Titel: Freigabe . Felge Marrakesch 8x15 mit 255/70R15 durch Ford/D Antworten mit Zitat

Ich weiss der Thread ist schon ziemlich alt, aber vielleicht hilft das
Folgende dem Einen oder Anderen doch noch.

Ich habe vor 1,5 Wochen mal wieder einen XP gekauft.
EZ 1993, mit eben diesen Felgen drauf, die auch nicht eingetragen sind.

Um da einen Henkel dran zubekommen, hab ich einfach mal Ford angeschrieben.
Wundersamer Weise habe ich auch sehr schnell eine Antwort bekommen.
Aber seht selber :
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alterspinner
Gast





BeitragVerfasst am: 21.10.2008 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ja mal ne Aussage von Ford Wink
Nach oben
CHP-Cobra



Anmeldungsdatum: 26.07.2005
Beiträge: 226

BeitragVerfasst am: 12.11.2008 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

So,

heute war der TÜV'ler mal wieder bei meinem Kumpel in der Werkstatt.
Die letzten beiden Male war ein Anderer da, deshalb ging da nichts.

Ergebnis :

Ich soll die Räder und Reifen aufs Auto schrauben, dann schaut er es
sich an (Freigängigkeit etc.) und trägt sie ein.
Die Unterlagen genügen ihm.
Papiere bereitet er für das nächste Mal vor (d.h. nächste Woche Mittwoch)

So sollte es immer sein, das ist noch ein Ingenieur der den Namen verdient.

Dann werde ich heute mal die Reifen bestellen.

Eddi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alterspinner
Gast





BeitragVerfasst am: 12.11.2008 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

so kenne ich noch einen Prüfer der sein Handeln versteht und nicht so viel Papier benötigt
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Reifen, Felgen, Tuning Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community