Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Motor läuft unrund und wird heiß - Was für ein Teil ist das?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Ford Ranger (US)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
aberHallo



Anmeldungsdatum: 01.06.2012
Beiträge: 55
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 13.10.2013 08:25    Titel: Motor läuft unrund und wird heiß - Was für ein Teil ist das? Antworten mit Zitat

Guten Morgen zusammen,

folgende Situation:
Habe gestern Abend bei meinem Ranger den Motor gestartet, er lief hörbar unrund und stockend, anfangs wackelte das Auto ein bisschen, nach ca. 1 Minute wurde es minimal ruhiger.
Bin dann ca. 5km gefahren, dabei ging im Leerlauf die Drehzahl zwischen 450 und 700 hin und her, wobei er sich im unteren Bereich anhörte als würde er gleich absterben. Wenn ich nen Gang drinhatte und das Gas weggenommen hab gab es einen deutlichen Ruck, ich meine er lief schlagartig langsamer als mit Gas. Ich hatte auch das Gefühl, dass ich mehr Gas geben muss als sonst für die gleiche Geschwindigkeit.
Nach der kurzen Fahrt war der Motor sehr heiß.
Ölstand ok, Kühlerwasser knapp über cold fill


Vorgeschichte:
Kurz vor dem letzten Abstellen stieg viel Dampf aus der Motorhaube. Hab ihn dann auskühlen lassen und festgestellt, dass ein T-Stück bei den Kühl-/Heizwasserleitungen gebrochen ist (verbindet Fahrgastraum und Motor) und hab das ersetzt. Dann neues Zeug in den radiator coolant only - Behälter nachgefüllt.



So, heute morgen bemerkte ich einen losen dünnen trockenen Gummischlauch, der sich von einem Anschlussstück knapp unter dem Dichtgummi bei der Frontscheibe (aber unter der Motorklappe) gelöst zu haben schien. Hab den aufgesteckt und den Motor gestartet, hab ihn ne Minute problemlos und ruhig laufen lassen können.
Einzige Auffälligkeit: Nach dem Starten ging er auf 2000U und blieb dort, bis ich einmal aufs Gas bin, dann ging er sehr langsam runter auf 800U.


Jetzt die Fragen:
1. Habe ich mit diesem Gummischlauch das Problem gelöst? Was könnte das sein?
(Bild folgt)
2. Woran könnte die jetzt erhöhte Drehzahl liegen?
3. Wie empfindlich ist der Motor bei geringerem Kühlwasserdruck und damit -durchsatz? (Ich musste die Schläuche verbiegen weil das neue T-Stück nicht wirklich gepasst hat)
4. Ich hätte, da ich ja nen Ausgleichbehälter habe, nicht entlüften müssen, oder?


Vielen herzlichen Dank schonmal!!

Schönen Sonntag noch ,
Matthias Very Happy

_________________
89er Ranger XLT 2,3l Schalter 2WD 2-door SuperCab
ehem. 89er Mitsubishi L040 Pajero 3l V6


Zuletzt bearbeitet von aberHallo am 13.10.2013 12:57, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aberHallo



Anmeldungsdatum: 01.06.2012
Beiträge: 55
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 13.10.2013 08:41    Titel: Antworten mit Zitat

edit: siehe unten
_________________
89er Ranger XLT 2,3l Schalter 2WD 2-door SuperCab
ehem. 89er Mitsubishi L040 Pajero 3l V6


Zuletzt bearbeitet von aberHallo am 13.10.2013 12:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aberHallo



Anmeldungsdatum: 01.06.2012
Beiträge: 55
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 13.10.2013 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

hier Fotos vom besagten Teil, das ich eingesteckt habe. Weiß jemand was das ist?
Danke euch!

Übersicht:


Großaufnahme:


Detail: hier hab ich es draufgesteckt


Hier ist das andere Ende eingesteckt (rechts vom Motor):

_________________
89er Ranger XLT 2,3l Schalter 2WD 2-door SuperCab
ehem. 89er Mitsubishi L040 Pajero 3l V6
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alterspinner
Gast





BeitragVerfasst am: 13.10.2013 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Der Schlauch ist fürs MAP Manifold Absolute Pressure...
geht dann zu einem Luftreiniger/Speicher und dann zur Ansaugbrücke

Am besten Motorsteuergerät mal abklemmen und neu anlernen...
bei 20min Fahrt...

Ohne Wasser ist immer Problematisch... du musst jetzt mal ca 10mal den Wasserstand kalt prüfen.. und evtl immer nachfüllen.. im Kühler.. und Ausgleichsbehälter bis es passt...

Wird es immer wieder weniger.. haste nen Problem.. Lüften tut sich das System allein
Nach oben
Alterspinner
Gast





BeitragVerfasst am: 13.10.2013 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

Übrigens... das Handbuch lesen oder auch nur durch blättern hilft einiges zu verstehen... Mach ich auch ab und an.. damit ich mein Wissen verbreite..
Nach oben
aberHallo



Anmeldungsdatum: 01.06.2012
Beiträge: 55
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 13.10.2013 13:14    Titel: Antworten mit Zitat

Danke dir! Im Haynes hatte ich vor dem Posten schon geschaut, das Teil aber nicht gefunden...
_________________
89er Ranger XLT 2,3l Schalter 2WD 2-door SuperCab
ehem. 89er Mitsubishi L040 Pajero 3l V6
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alterspinner
Gast





BeitragVerfasst am: 13.10.2013 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Sicher.. dort wirds drin stehen...

oder im Vacuumplan schauen auf dem Schlossträger...
Nach oben
aberHallo



Anmeldungsdatum: 01.06.2012
Beiträge: 55
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 13.10.2013 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Alterspinner hat Folgendes geschrieben:
Sicher.. dort wirds drin stehen...

oder im Vacuumplan schauen auf dem Schlossträger...

nur ohne Namen is es schwer zu finden. Aber jetzt kann ich ja suchen...

_________________
89er Ranger XLT 2,3l Schalter 2WD 2-door SuperCab
ehem. 89er Mitsubishi L040 Pajero 3l V6
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aberHallo



Anmeldungsdatum: 01.06.2012
Beiträge: 55
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 13.10.2013 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Alterspinner hat Folgendes geschrieben:

Am besten Motorsteuergerät mal abklemmen und neu anlernen...
bei 20min Fahrt...


wenn ich therangerstation.com richtig gelesen habe reicht es dazu, die Batterie abzuklemmen und wieder anzustecken. Stimmt das?

_________________
89er Ranger XLT 2,3l Schalter 2WD 2-door SuperCab
ehem. 89er Mitsubishi L040 Pajero 3l V6


Zuletzt bearbeitet von aberHallo am 13.10.2013 14:35, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alterspinner
Gast





BeitragVerfasst am: 13.10.2013 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

Nein...

Baterie benötigt 30min of...
Steuergerät abklemmen speicher sofort
Nach oben
Alterspinner
Gast





BeitragVerfasst am: 14.10.2013 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

... und?
Nach oben
aberHallo



Anmeldungsdatum: 01.06.2012
Beiträge: 55
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 20.03.2014 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

also, die letzte Zeit drehte der Motor beim Starten immernoch höher als früher. Beim Rangieren geht er oft aus.

vor paar Wochen hab ich mal die Batterie für 3h abgeklemmt und bin danach 20 min gefahren. Bei den folgenden Fahrten konnte man sich eine Verbesserung eigentlich nur einbilden.

Das ist der aktuelle Stand (heißt also unverändert seit meinem letzten Post)...

_________________
89er Ranger XLT 2,3l Schalter 2WD 2-door SuperCab
ehem. 89er Mitsubishi L040 Pajero 3l V6
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alterspinner
Gast





BeitragVerfasst am: 20.03.2014 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ansaugbrückendichtung oder falschluft

Lima muss ich ein Foto haben
Nach oben
aberHallo



Anmeldungsdatum: 01.06.2012
Beiträge: 55
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 24.03.2014 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

passt ne lima vom Bronco zw. 83 und 85?
_________________
89er Ranger XLT 2,3l Schalter 2WD 2-door SuperCab
ehem. 89er Mitsubishi L040 Pajero 3l V6
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alterspinner
Gast





BeitragVerfasst am: 24.03.2014 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

aberHallo hat Folgendes geschrieben:
passt ne lima vom Bronco zw. 83 und 85?


solang sie vom 2.3 ist..
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Ford Ranger (US) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community