Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Wegfahrsperre U2/97

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Innenraum, Elektrik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DieterExe



Anmeldungsdatum: 29.03.2021
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 29.03.2021 15:08    Titel: Wegfahrsperre U2/97 Antworten mit Zitat

Wegfahrsperre spinnt, schließt das Auto ohne Betätigung ab und lässt sich nicht starten. Anlasser dreht, alles funktioniert----springt nur nicht an.
Hat jemand einen Vorschlag?[/b]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5755
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 29.03.2021 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die rote LED aus ist und die gelbe Motorkontrollleuchte leuchtet sollte der Motoranspringen.

Einknopf Bosch Fernbedienung?
Ist der Fehler neu aufgetreten?
FB-Batterie mal gewechselt?
Ist ein starker HF-Sender in der Nähe?

Etwas "magere" Fehlerbeschreibung von deiner Seite.

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterExe



Anmeldungsdatum: 29.03.2021
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 30.03.2021 10:47    Titel: Motor läuft nicht Antworten mit Zitat

Jo Dank für die Antwort,
war gestern etwas knapp in der Zeit.
Also die MKL leuchtet nicht, mit der Bosch einknopf läßt sich die EXE auf und zu machen. Alarm geht auch wenn gewünscht. Wfs leuchte blinkt geht an und auch nach betätigen der Fb aus. Keine Intervalle erkennbar. Also bis dahin erst mal ok. Dann beim Zünden bleibt die MKL aus der Anlasser dreht keine Zündung..
Kontrolle bisher: Benzinpumpe summt schön..,Anlasser dreht aber kein Zündfunkte. Habe dummerweise den gleichen SHOC 207PS, 4x4 autom. aus 97 mit Gasanlage zum Instandsetzen vorbereitet..meint ist auseinander...
Habe die mir ersichtlichen und bekannten Relais geprüft, Sicherungen auch..
Ströme fließen in gewünschter Höhe. Batterie über Nacht aus gebaut und geladen eingesetzt und alles wie gehabt. Eigentlich bin ich mit der EXE zufrieden, alles Mechanische wie Hi.achse neu lagern Diffenrentiale,Lager vorn usw. also alles kann ich selber auch Kette und so aber elektronik sind für nicht Dörfer in Böhmen...
Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5755
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 30.03.2021 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Mit diesem Typ Wegfahrsperre gab es einige Probleme.
Was wurde vorher gemacht?
Hier mal lesen:
https://www.explorer4x4.de/viewtopic.php?t=22410

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterExe



Anmeldungsdatum: 29.03.2021
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 30.03.2021 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

Jo Dank für die Info, werde noch einmal prüfen ob sich was tut.
Vorher wurde die Zündschlüsselsteuerung, meint das Kunstoffteil das zur
mechanik führt instandgesetzt.
Wie üblich hatte sich der kleine Metallstift gelöst und deshalb den Mitnehmer nicht mehr angesteuert.
Hatte ich beim ersten auch schon, Stift wieder rein Lenkrad in ziemlich gerade Position und schon läuft er jahrelang.
Dieser auch , das Ganze war schon eine Woche her ohne Thematik.
Dann fahren zum Kunden arbeit erledigen und um 17Uhr zurück zum Wo-ende...denkste Auto war offen also rein Schlüssel drehen und nix is.. Haube auf Fb und Schlüssel auf den SAitz legen Tür zumachen umdrehen und klack die Exe macht dicht...
Schlüssel wieder raus angeln öffnen und nix mehr.. Freitag 1730Uhr geiles Wo-ende. Nix mit jagen fahren oder so.
Samstagnachmittag Jagdfreund hatte den UMog frei und Hänger ab zur Firma aufn Hof.
Dann Batterie raus und laden bis Sonntagmittag.
Sicherungen kontrolieren alle fit per Auge und Messen. Das VIM 179 freigelegt, schon albern wie das Versteckt ist. Die Relais daneben alle gescheckt. Meint gegen die aus der Gasexe getauscht..nix.
Wie gesagt auf und zu geht,Alarm auch.. dann die Zündbox getauscht..nix, das Steuergerät und die VIM 171 aus der Gasexe getauscht mit der entsprechnden Fb ..nix.
Es bleibt die MKL erloschen.. alles in die Gasexe wieder zurück ..bei der leuchtet es dann auch schön Gelb.
Was bleibt sind unfreundliche Info aus Fordwerkstätten oder so mit der Ansicht ..wer fährt denn sowas ...
Haben wir keine Daten mehr und kommen auch an keine mehr ran.
Jetzt mal meine Frage zur Mkl.. was könnte sie zur mitarbeit bewegen....
Na ich kenn dass wenn dann zu Ostern Pfingsten oder Feiertagen oder zumindest am Freitag abend..
Gib es Hoffnung????
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GuidosGarage



Anmeldungsdatum: 23.06.2018
Beiträge: 327
Wohnort: 31246 Ilsede

BeitragVerfasst am: 31.03.2021 07:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hast du schonmal mit Überbrücken probiert?
Klingt unlogisch aber, ich hatte so einen Fall mit einen 98er.....bzw habe ich den immer noch - jetzt als Schlachter Shocked -
der wollte nicht mehr anspringen, nach einer Rep und längerer Standzeit. Anlasser hat gedreht wie wild, aber Motor sprang nicht an. Fehler Wegfahrsperre. Nach Rücksprache mit dem Kunden habe ich - trotz intakt scheinender und geladener Batterie- überbrückt (laufender Motor beim Starthilfegeber) und er sprang an.

Leider hat sich das bei dem Wagen allerdings so gesteigert, dass das auch irgendwann nicht mehr funktionierte und ich hab die Fehlersuche irgendwann eingestellt.
Also leider keine Ahnung, wo das Problem war.

_________________
U2 EZ 2001, 4,0 SOHC, LandiRenzo-Gasanlage, 92 ltr. Unterflurtank 720x270

https://www.facebook.com/guido.reichel.1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 19443
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 13.04.2021 08:44    Titel: Antworten mit Zitat

Schon mal probiert den Wagen 100M weiter zu schleppen? Oft gibt es Störungen von Haustechnik.
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Innenraum, Elektrik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community