Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Bremsankerbleche

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Ford Ranger (US)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FlotteBiene



Anmeldungsdatum: 19.04.2020
Beiträge: 35
Wohnort: Aschaffenburg

BeitragVerfasst am: 09.11.2020 13:52    Titel: Bremsankerbleche Antworten mit Zitat

Hallo!

Wer kann mir sagen, ob die Bremsankerbleche
auch von anderen Ford-Modellen an den US-Ranger passen?

Hat das schon mal jemand ausprobiert?

Ich habe schon zu viele Sachen bestellt, wo in der Liste
verschiedene Modelle als baugleich angegeben waren und dann
doch nicht gepasst hatten.


Vielen Dank

Biene

_________________
1991 Ford Ranger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 1437
Wohnort: Geilenkirchen

BeitragVerfasst am: 09.11.2020 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Vorn oder hinten? Wichtig idt nur der Durchmesser der Scheibe. Der Rest lässt sich anpassen.


Ich würde mit der Kiste mal zu Thomas fahren.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Zafira A Bj. 04
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FlotteBiene



Anmeldungsdatum: 19.04.2020
Beiträge: 35
Wohnort: Aschaffenburg

BeitragVerfasst am: 10.11.2020 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, ich hatte doch von Bremsankerblechen geschrieben - die sind immer hinten.

Und wie soll ich mit dem Ranger zu Thomas fahren, wenn die
Passenden Felgen immer noch fehlen, von den Sitzen mal abgesehen und
die Bremse defekt ist?


Viele Grüße

Biene

_________________
1991 Ford Ranger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 1437
Wohnort: Geilenkirchen

BeitragVerfasst am: 10.11.2020 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ohne Sitze fahren, wäre machbar. Nur ohne Felgen wird schwierig.
Was verstehst du unter dem Bremsankerblech?
Für mich sind das die Spritzschutzbleche um die Bremsscheibe. Die hat meiner vorn und hinten.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Zafira A Bj. 04
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FlotteBiene



Anmeldungsdatum: 19.04.2020
Beiträge: 35
Wohnort: Aschaffenburg

BeitragVerfasst am: 10.11.2020 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Auf den Bremsankerblechen ist die komplette
Mechanik zusammen mit den Bremsbacken der
Trommelbremse verbaut.

Leider sind die Teile bei meinem Projekt stark verwest.
Bevor ich das vollständig zerlege, möchte ich
einen Satz Bremsankerbleche pulverbeschichten lassen.


Biene

_________________
1991 Ford Ranger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 1437
Wohnort: Geilenkirchen

BeitragVerfasst am: 10.11.2020 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Du meinst die Trommelbremse.
Da wird es schrierig. Die müsste ja komplett gleich sein. Da müsste man wissen, wo die Achse noch verbaut wurde.
Ich glaube bei Rockauto kann man Teile nach VIN anfragen.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Zafira A Bj. 04
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
old school



Anmeldungsdatum: 04.05.2014
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: 12.11.2020 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Hat bei mir auch gedauert bis ich wieder wußte was "Ankerbleche" (Anchor Plate) gemeint war.
Die von Bronco 2 passen nur wenn es eine 9 Zoll ausführung ist.
Die Explorer 1/Aerostar passen nur wenn es um 10 Zoll ausführung ist.
Ich habe bis jetzt immer die alten weiterbenutzen können.Das einzige problem waren immer die Bremsklötzeauflage,die hatte es immer runtergerieben (tiefe Mulde).
Arubi 11 müsste noch eine komplette Ranger/Bronco 2 Innenausstattung haben,Felgen wahrscheinlich auch.
Grüsse
Old School
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 1437
Wohnort: Geilenkirchen

BeitragVerfasst am: 15.11.2020 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
(Anchor Plate)


Das Teil heißt rear brake backing plate bei Ford.

Laut der Seite 9" für Aerostar, LTD, Mustang, Ranger, Thunderbird
Plus Mercury Cougar, Mercury Marquis
https://parts.lakelandford.com/p/Ford_1991_Ranger/Backing-plate-PLATE-Assembly---Brake-Back/62852401/E9ZZ2211A.html

Das Teil dürfte Ford bei allen 9 Zoll Bremsen verbaut haben.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Zafira A Bj. 04
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Ford Ranger (US) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community