Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Crashtest U2

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Was sonst nirgendwo passt...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
guidolenz123
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 8193
Wohnort: Ilmenau

BeitragVerfasst am: 16.10.2020 18:10    Titel: Crashtest U2 Antworten mit Zitat

Crashtest U2

https://www.youtube.com/watch?v=CZu4o3YGSJ0

_________________
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Smart 450 Bj 2000
Mercedes W126 500SEC,
Krause Duo Dreirad,
Simson Habicht,
Materia,
vormals Explorer
aktuell Jeep Commander Diesel
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 1167
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 16.10.2020 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Da hätte ich jetzt aber ein paar bessere Bilder erwartet, damit meine ich jetzt auch nicht die Bildqualität. Optisch robust und dann in einem Test solche Ergebnisse, da kann man nur hoffen das der Unfallgegner kein großes und schweres Fahrzeug ist.
_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
guidolenz123
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 8193
Wohnort: Ilmenau

BeitragVerfasst am: 16.10.2020 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wanne V8 hat Folgendes geschrieben:
Da hätte ich jetzt aber ein paar bessere Bilder erwartet, damit meine ich jetzt auch nicht die Bildqualität. Optisch robust und dann in einem Test solche Ergebnisse, da kann man nur hoffen das der Unfallgegner kein großes und schweres Fahrzeug ist.


Muss man u.a. Alles auch vom frühen Baujahr her sehen...manchmal hilft auch die späte Geburt wenig....
Guckst Du hier:

https://www.youtube.com/watch?v=C_r5UJrxcck

https://www.youtube.com/watch?v=wOZhz-UEkD0&fbclid=IwAR3CpAeNUArR0DyTjPee4XrEm6tGlLfxE7clY6LLRsEwZ2pSybYRlzEaDFU

Ab ca Minute 5 (Comodore) wirds richtig heftig

_________________
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Smart 450 Bj 2000
Mercedes W126 500SEC,
Krause Duo Dreirad,
Simson Habicht,
Materia,
vormals Explorer
aktuell Jeep Commander Diesel
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 1167
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 16.10.2020 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ein paar von den gezeigten Fahrzeugmodellen habe ich auch schon besessen, Ford Sierra Kombi, Opel Commodore GS/E, VW Passat Variant, Chevrolet Astro Van 4x4. Wenn man die Bilder jetzt so sieht, dann kann ich ja froh sein das ich bisher keinen größeren Unfall hatte und schon mal erst recht keinen mit teilversetzen Aufschlag. Was lernt man aus den Bildern, im Fall der Fälle voll draufhalten, um eine maximale Aufprallfläche zu haben.

Oder man fährt gleich rücksichtsvoll und umsichtig, achtet auf andere Fahrzeugführer und schätzt frühzeitig ein ob die anderen eventuell Fahrfehler machen, die einem zum Verhängnis werden könnten. Mein Blick endet nicht direkt vor der Stoßstange, sondern so weit es geht in der Ferne. Zwar haben einige meiner Fahrzeuge ihren Kaufpreis durch kleinere Unfälle wieder eingefahren, aber da hatte ich nie selber Schuld bei einem Fahrzeugkontakt. Es bumst, es bringt Geld und die jeweiligen Fahrzeuge konnte ich immer wieder geradebiegen, oder mit kleinem Ersatzteilaufwand wieder reparieren.

Meine Fahrzeuge wurden im Lauf der Jahre immer größer und schwerer, sie stellen somit auch für andere eine erhöhte Gefahr da, dessen muss man sich schon bewusst sein. Ich bin aber kein Raser und mir ist mein Fahrzeug viel zu schade um es zu schrotten. Aber trotz aller Vorsicht kann man möglicherweise einen Zusammenstoß nicht verhindern und in dem Augenblick sitze ich doch lieber in meinem rund 2630 kg schweren Eisenhaufen und nicht in irgendeinem Kleinwagen.

_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
guidolenz123
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 8193
Wohnort: Ilmenau

BeitragVerfasst am: 17.10.2020 07:53    Titel: Antworten mit Zitat

Bei einem Opel Como bin ich mit 17 Jahren frontal mit meinem Motorrad-Helm (mein Kopf war auch noch drin) durch dessen A-Holm durch gesegelt... Helm gebrochen , A-Holm durch und Genickbruch (Trümmerbruch) und kein Arzt hat es gleich bemerkt...erst Monate später....ich hatte seitdem ewige Zeiten üble Kopfweh....sonst hatte ich erst auch nix gemerkt...

Ein Glück , dass die Kisten früher so weich waren.... Wink

_________________
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Smart 450 Bj 2000
Mercedes W126 500SEC,
Krause Duo Dreirad,
Simson Habicht,
Materia,
vormals Explorer
aktuell Jeep Commander Diesel
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
HGW



Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 1852

BeitragVerfasst am: 17.10.2020 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Das gezeigte Auto war kein Opel Commodore.
_________________
SOHC Bj. 98
Freie Fahrt für freie Bürger!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
guidolenz123
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 8193
Wohnort: Ilmenau

BeitragVerfasst am: 18.10.2020 09:29    Titel: Antworten mit Zitat

HGW hat Folgendes geschrieben:
Das gezeigte Auto war kein Opel Commodore.


Ich bilde mir ein auch einen gelben Como bzw ggf Rekord erkannt zu haben...was meinst Du, was es wäre ?

_________________
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Smart 450 Bj 2000
Mercedes W126 500SEC,
Krause Duo Dreirad,
Simson Habicht,
Materia,
vormals Explorer
aktuell Jeep Commander Diesel
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
HGW



Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 1852

BeitragVerfasst am: 18.10.2020 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Bin mir nach mehrmaligem Ansehen nicht mehr sicher.
Die Rückleuchten passen irgendwie nicht...
Wie dem auch sei:
Auf jeden Fall steht in der Beschreibung, dass das Fahrzeug extra schwer beladen wurde, um die Crasheinrichtung zu testen.
Der Test ist also irregulär, wie auch der Test mit dem Explorer.
Alle Autos sind immer nur auf spezifische Crashszenarien (z.B. Geschwindigkeit, Grad der Überdeckung bei Offset-Crashs) ausgelegt.
Schon öfter wurden dann durch Abweichung der Parameter spektakuläre Crashszenarien erzeugt, die für Pressewirbel gesorgt haben.
Ich glaube, dass der Explorer allein schon aufgrund seines Gewichts und seines Rahmens für zahlreiche Crashszenarien mehr Sicherheit bietet als manches moderne Auto.
Aber nicht für alle. Ich möchte mit den Explorer sicher nicht gegen einen Baum fahren.

_________________
SOHC Bj. 98
Freie Fahrt für freie Bürger!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
guidolenz123
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 8193
Wohnort: Ilmenau

BeitragVerfasst am: 18.10.2020 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

HGW hat Folgendes geschrieben:
Bin mir nach mehrmaligem Ansehen nicht mehr sicher.
Die Rückleuchten passen irgendwie nicht...
Wie dem auch sei:
Auf jeden Fall steht in der Beschreibung, dass das Fahrzeug extra schwer beladen wurde, um die Crasheinrichtung zu testen.
Der Test ist also irregulär, wie auch der Test mit dem Explorer.
Alle Autos sind immer nur auf spezifische Crashszenarien (z.B. Geschwindigkeit, Grad der Überdeckung bei Offset-Crashs) ausgelegt.
Schon öfter wurden dann durch Abweichung der Parameter spektakuläre Crashszenarien erzeugt, die für Pressewirbel gesorgt haben.
Ich glaube, dass der Explorer allein schon aufgrund seines Gewichts und seines Rahmens für zahlreiche Crashszenarien mehr Sicherheit bietet als manches moderne Auto.
Aber nicht für alle. Ich möchte mit den Explorer sicher nicht gegen einen Baum fahren.


Gegen was Weiches hast Du in einem zB Explorer immer gute Karten...gegen Haus/Baum oder dergleichen Unbill hilft das Eigengewicht dann kaum mehr (gilt aber für so ziemlich alle Leiterrahmen-Fahrzeuge)...
Am besten fährt man so oder so anderen Gegenständen eh aus dem Weg.... Wink

_________________
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Smart 450 Bj 2000
Mercedes W126 500SEC,
Krause Duo Dreirad,
Simson Habicht,
Materia,
vormals Explorer
aktuell Jeep Commander Diesel
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 1387
Wohnort: Geilenkirchen

BeitragVerfasst am: 18.10.2020 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

Der Explorer sieht da aber noch besser aus als manch neuerer. Die vordere Radaufhängung ist nach dem Crash noch in einem top Zustand.
_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Zafira A Bj. 04
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiner



Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 6422
Wohnort: reiner

BeitragVerfasst am: 18.10.2020 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
der gezeigte Commodore war kein Opel,sondern das rechtsgelenkte Schwestermodell Holden Comodore,aus Australien/Neuseeland.

Gruß Reiner

_________________
Ehemals 96'er Explorer OHV 4x4,sowie 97'er Explorer SOHC 4x4 mit Gasanlage KME Diego.
Powered by anncarina and myself.
Momentan Nissan NV 200 Evalia in Tekna Ausfühung

Leben,und leben lassen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 1167
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 18.10.2020 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

„Anderen Gegenständen“ aus dem Weg fahren, ja das versuche ich jeden Tag. Wobei sich so mancher Autofahrer mit seinem teuren Gefährt sicherlich darüber ärgern würde, wenn ich sein Fahrzeug als „anderen Gegenstand“ bezeichnen würde.

He Mann, fahr mal bitte „deinen Gegenstand“ da aus dem Weg, ich möchte gerne da durch. Hahaha! Auf dem Weg zum Einkaufen sind mir gestern wieder jede Menge „andere Gegenstände“ auf der Straße begegnet.

Um den Fahrspaß zu erhalten versucht man ja normalerweise seine Stoßstange frei zu halten von anderen Fahrzeugen, als Unfallgegner würde ich mir einen Explorer, oder einen Expedition, als Fahrzeugführer eines normalen PKW auch nicht unbedingt aussuchen. Von meinem Modell habe ich auch ein Crash Test Video gefunden, so schlecht sieht es am Ende gar nicht aus. Es ist zwar ein Test mit einem 4-WD Modell, dass ich letztendlich nicht habe, aber so riesengroß dürften die Unterschiede am Ende eigentlich nicht sein.
https://www.youtube.com/watch?v=ihpCfym7P7Q&ab_channel=CarPro1993

Ich sehe da gerade auch Bilder mit einem Crash zwischen einem PKW und einem Hummer H1, PKW untendrunter, Hummer H1 oben drauf. Obwohl im Winter hat man ja gute Karten das man mit so einem Gefährt durchkommt.
https://www.youtube.com/watch?v=WQk0zKjoUHA&ab_channel=AmandaDeMano
https://www.youtube.com/watch?v=v-iRe-c6BEI&ab_channel=OutDoor704

_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
guidolenz123
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 8193
Wohnort: Ilmenau

BeitragVerfasst am: 19.10.2020 09:01    Titel: Antworten mit Zitat

Cooles Video...
Das war mein XP mit AT's ...auch recht beweglich(er) im Tiefschnee am Berg unterwegs..... Wink
















_________________
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Smart 450 Bj 2000
Mercedes W126 500SEC,
Krause Duo Dreirad,
Simson Habicht,
Materia,
vormals Explorer
aktuell Jeep Commander Diesel
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Was sonst nirgendwo passt... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community