Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Thermostatgehäuse Kauf / Beratung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boli



Anmeldungsdatum: 14.04.2012
Beiträge: 38
Wohnort: BOLIVIEN

BeitragVerfasst am: 11.09.2019 22:40    Titel: Thermostatgehäuse Kauf / Beratung Antworten mit Zitat

Hallo.
Am Thermostatgehäuse meines Ranger tritt Kühlwasser aus, die Werkstatt will es mit Silikon abdichten.
Das Thermostatgehäuse gibt es z.Zt. hier nicht. Ich habe im Internet dieses gefunden und denke das es mit meinem identisch ist. Oder ?
Welche Thermostatvariante 72 od. 82° ? Brauche ich Euren Rat.



_________________
Sonnige Grüße Reiner

Ford Ranger Splash xlt (2 door + 1/2) US Mod.
Bj. 2002 , 4l , 4X4 Automatik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5572
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 12.09.2019 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Bekannt ist,dass am Thermostatgehäuse Risse auftreten.Flicken mit Silikon wird nur kurz halten bei dem Kühlerdruck von min. 1bar.

Das abgebildete Gehäuse sollte passen.
Die 2 Sensoren sollten nachgemessen und verglichen werden.

Im Bild sieht es nach Rost im Kühlkreislauf aus.
Kühler reinigen und auf jeden Fall Zusatzmittel verwenden z.B. Prestone o. ä.

Hier in D werden Thermostate nahe 90°C verwendet entsprechend den Temperaturbedingungen.
An deinem Standort sollte man sich nach den landestypischen Empfehlungen richten.

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boli



Anmeldungsdatum: 14.04.2012
Beiträge: 38
Wohnort: BOLIVIEN

BeitragVerfasst am: 12.09.2019 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.
Die 2 Sensoren sollten nachgemessen und verglichen werden... Wie geht das?
Bitte etwas genauer. Das macht doch hier kein Mensch.
Den Kühler werde ich reinigen. Ich verwende diese Kühlflüssigkeit.
Was für ein Thermostat ist zu empfehlen bei hohen Temperaturen?

_________________
Sonnige Grüße Reiner

Ford Ranger Splash xlt (2 door + 1/2) US Mod.
Bj. 2002 , 4l , 4X4 Automatik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5572
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 12.09.2019 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

boli hat Folgendes geschrieben:
Hallo.
Die 2 Sensoren sollten nachgemessen und verglichen werden... Wie geht das? ....


Da es diese Temperatursensoren baugleich mit unterschiedlichen Ohm-Werten gibt wäre eine Kontrolle gut.

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boli



Anmeldungsdatum: 14.04.2012
Beiträge: 38
Wohnort: BOLIVIEN

BeitragVerfasst am: 13.09.2019 00:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.
Dann schreib mir doch bitte mal was ich mit den 2 Sensoren konkret machen muss und welches Thermostat zu verwenden ist.

_________________
Sonnige Grüße Reiner

Ford Ranger Splash xlt (2 door + 1/2) US Mod.
Bj. 2002 , 4l , 4X4 Automatik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18969
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 13.09.2019 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Je heisser das Land desto früher die Öffnungstemperatur. Ich würde im Zweifel das Termostatgehäuse freilegen und dann die Werte im PCM mittels einem Laserthermometer mit den realen Werten vergleichen. Dann das neue anstecken und wiederholen. Wenn alles passt kanns Du es einbauen
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community