Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Bremsleitungen vorne

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Ford Ranger (US)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cargokult



Anmeldungsdatum: 04.06.2019
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 23.08.2019 21:50    Titel: Bremsleitungen vorne Antworten mit Zitat

Servus!

Gibt es die vorderen Bremsleitungen vom Hauptbremszylinder zu den
vorderen Bremssätteln irgendwo fertig gebogen zu kaufen?

Warum ist da so eine Art Drahtspirale auf ganzer Leitungslänge rumgewickelt?


Vielen Dank und viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 991
Wohnort: Uebach-Palenberg

BeitragVerfasst am: 25.08.2019 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Das würde ich bezweifeln. Das habe ich für meinen Explorer auch gesucht. Miss die Länge ab und kaufe eine entsprechend lange fertige Leitung mit entsprechender Börtelung und biege sie dir zurecht. Aber Vorsicht. Die gängingen Leitungen haben hier metrische Gewindeanschlüsse. Bei Ford (zumindest beim Explorer) sind die in Zoll.
Das dürfte beim Ranger auch so sein.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Zafira A Bj. 04
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5601
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 25.08.2019 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

Fertige Bremsleitungen für den den XPI/II gibt es schon lange nicht mehr.
Das dürfte auch für den Ranger gelten.
Ich hatte mal die feste Leitung an der Hinterachse nachfertigen lassen:
Leitung 4,75mm,Doppelbördel,die Verschraubungen waren noch verwendbar.

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cargokult



Anmeldungsdatum: 04.06.2019
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 25.08.2019 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Servus!

Schade, dass es nichts mehr gibt.
Ich würde mir die Selbstanfertigung gerne ersparen.
Keine Ahnung wo ich Zoll-Anschlussnippel herbekomme....


Vielen Dank und viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 991
Wohnort: Uebach-Palenberg

BeitragVerfasst am: 25.08.2019 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

Die Leitungen sollte es in verschiedenen Längen zum selbst biegen wie bei uns auch in den USA geben. Da sollte dann auch das Gewinde passen. Ich meine daß das 3/8"-24 ist. Bei uns ist das Gewinde M10x1,0.
Da bei der Hinterachse des Explorer die Leitung jeweils in einem Block endet, von dem der Schlauch dann abgeht, habe ich mit einen Gewindeschneider für Sacklöcher M10x1,0 reingeschnitten.

Versuch mal das. https://www.ebay.de/itm/311108166284
Wenn zu lang, einfach eine Biegung mehr.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Zafira A Bj. 04
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 991
Wohnort: Uebach-Palenberg

BeitragVerfasst am: 25.08.2019 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Kannst auch das nehmen.
https://www.ebay.de/itm/Classic-Ford-Escort-Capri-Cortina-3-8-Unf-Kunifer-Brake-Pipe-Repair-Flaring-Kit/283349160672?_trkparms=aid%3D555018%26algo%3DPL.SIM%26ao%3D1%26asc%3D59536%26meid%3D63ad2e25d2f947f787cda8f6e7180e43%26pid%3D100005%26rk%3D1%26rkt%3D12%26mehot%3Dwa%26sd%3D362539481307%26itm%3D283349160672%26pmt%3D1%26noa%3D0%26pg%3D2047675&_trksid=p2047675.c100005.m1851

Aber beeil dich, bevor Zoll anfällt.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Zafira A Bj. 04
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GuidosGarage



Anmeldungsdatum: 23.06.2018
Beiträge: 154
Wohnort: 31246 Ilsede

BeitragVerfasst am: 26.08.2019 07:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hast du nicht irgendwo in der Nähe eine halbwegs vernünftige Werkstatt?
Bremsleitungen gehören heute doch quasi zum Tagesgeschäft.
Leitung ausbauen, und nachbauen lassen. Wenn die Leitungsmuttern nicht wiederverwendbar sind, kannst du die ja evtl. über das Internet bestellen.
Bremsleitung Meterware kostet im Prinzip "kein Geld".
Und zwei Leitungen nach Muster anzufertigen sollte in einer Stunde erledigt sein, wenn es teuer ist.

_________________
U2 EZ 2001, 4,0 SOHC, LandiRenzo-Gasanlage, 92 ltr. Unterflurtank 720x270
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 991
Wohnort: Uebach-Palenberg

BeitragVerfasst am: 26.08.2019 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wenn die Leitungsmuttern nicht wiederverwendbar sind, kannst du die ja evtl. über das Internet bestellen.


Die würde ich immer neu machen. Ich bin mit einem Faden der Form der Leitung der Hinterachse gefolt, um die Länge zu ermitteln, Dann habe ich die entsprechende Länge als Fertigleitung bestellt und an die ausgebaute Leitung angepasst. Bei 5cm mehr machst du den Bogen größer. Der eine Link ist mit Bördelgerät und Leitung und passenden Muttern. Billiger wirst du es nicht finden.
Du kannst auch eine Leitung mit Bördel F und das verwenden.
https://www.stahlbus.de/bremsleitungen/schraubfittinge/adapter-38-zoll-24unf-auf-m10x1-konvex.html?language=de

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Zafira A Bj. 04
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Ford Ranger (US) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community