Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Strom Magnetkupplung VTG
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Allrad und Fahrwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 805
Wohnort: Uebach-Palenberg

BeitragVerfasst am: 24.09.2018 16:46    Titel: Strom Magnetkupplung VTG Antworten mit Zitat

Ich habe mir für den Brown Wire Mod eine Schaltung mit einem Taster gebastelt.
Zündung an 4x4 Normalzustand.
Einmal tasten Vorderachse abgeschaltet. Nochmal tasten Vorderachse zugeschaltet.
Egal welcher Schaltzustand anliegt, mit Zündung aus und wieder an kommt der Normalzustand.
Das ganze wird über ein Relais geschaltet. Hierfür müsste ich aber wissen, wieviel Strom die Kupplung zieht.
Kann da jemand Angaben machen?

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light.
Zafira A Bj. 04 als Corsa Ersatz
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18832
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 24.09.2018 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

Nee...ich würde es messen oder nach dem Leitungsquerschnitt gehen. Ist ja nicht umsonst über ein fettes Relais geschaltet und ein dickeres Kabel...
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 805
Wohnort: Uebach-Palenberg

BeitragVerfasst am: 27.10.2018 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

So hatte endlich mal Zeit mich darum zu kümmern. Gemessen habe ich mit Zündung an und Motor aus in 4x4High und 4x4 Low weniger als 1 A.
Im US-Forum steht, daß der Schalter 10A können soll.
Also habe ich ein Wechselrelais aus dem alten genommen.
Eingebaut sieht es dann so aus.
Normalzustand Vorderachse zugeschaltet, Leuchte aus. Dieser Zustand kommt automatisch bei Zündung ein und lässt sich über den Taster schalten


Vorderachse abgeschaltet, Leuchte an. Dieser Zustand lässt sich nur über den Taster schalten. Bei Zündung aus geht es in den Normalzustand.

Auf die Leucht kommt noch eine rote Abdeckung.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light.
Zafira A Bj. 04 als Corsa Ersatz
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5543
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 28.10.2018 08:22    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Lösung,da die Anzeige auch "augenfällig" sein soll.

Zur Technik:
Der Widerstand der el.mag.Kupplung ist 2,6Ohm.
Bei 4x4 High/Low ist das Tastverhältnis (Solid State Relay) 50% bei ca 50Hz.
Ein 12V-Lämpchen leuchtet damit nicht voll auf
Bei "Automatic" wird der Strom nur mit kurzen Pulsen geschaltet.

Ich hatte parallel zum neuen Schalter eine kleine LED (mit Vorwiderstand) gelegt.Die leuchtet bei abgeschalteter VA auf.
Der geringe Strom bei offenem Schalter stört bei Antrieb "Automatic" nicht.

Im Gegenteil,bei mehr Zuschaltung von 4WD in "Automatic" bei rutschiger Strasse leuchtet die LED auch zur Warnung kurz auf.

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 805
Wohnort: Uebach-Palenberg

BeitragVerfasst am: 28.10.2018 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wollte keinen Schalter, da man den wieder einschalten muss, um die VA wieder zu zuschalten. Bei mir kann ich das über den Taster ein- und ausschalten. Aber man kann das Zuschalten nicht vergessen, wenn man den Wagen nach dem Abschalten neu sartet, da mit Zündung aus automatisch der Normalzustand geschaltet ist.
Die ganze Schaltung zieht weniger als 100 mA, wenn die Zündung an ist und mit Zündung aus keinen Strom. Nur das Relais, das ich anstelle eines Schalters benutze, verbraucht, wenn es beim Abschalten der VA anzieht, etwas mehr Strom.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light.
Zafira A Bj. 04 als Corsa Ersatz
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18832
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 29.10.2018 09:00    Titel: Antworten mit Zitat

Coole Sache...danke
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
GuidosGarage



Anmeldungsdatum: 23.06.2018
Beiträge: 116
Wohnort: 31246 Ilsede

BeitragVerfasst am: 29.10.2018 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="dirk68"]Ich wollte keinen Schalter, da man den wieder einschalten muss, um die VA wieder zu zuschalten. Bei mir kann ich das über den Taster ein- und ausschalten. Aber man kann das Zuschalten nicht vergessen, wenn man den Wagen nach dem Abschalten neu sartet, da mit Zündung aus automatisch der Normalzustand geschaltet ist.
Die ganze Schaltung zieht weniger als 100 mA, wenn die Zündung an ist und mit Zündung aus keinen Strom. Nur das Relais, das ich anstelle eines Schalters benutze, verbraucht, wenn es beim Abschalten der VA anzieht, etwas mehr Strom.
[img]https://up.picr.de/34190808xx.gif[/img][/quote]

Sehr gute Idee!
Was für ein Relais hast du dafür genommen?

_________________
U2 EZ 2001, 4,0 SOHC, LandiRenzo-Gasanlage, 92 ltr. Unterflurtank 720x270
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 805
Wohnort: Uebach-Palenberg

BeitragVerfasst am: 29.10.2018 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

Das Relais ist ein Wechselrelais mit 87 und 87a Pin aus dem Explorer. Es geht aber auch eins aus dem Zubehör.
https://www.reichelt.de/50a-hochstromrelais-frc2-12v-1-wechsler-frc2-c-12-p79401.html?PROVID=2788&gclid=EAIaIQobChMI5-2Hkdur3gIVzLTtCh1I3QdZEAQYBCABEgJdx_D_BwE&&r=1

Die Diode zur Anzeige ist bei mir eine 12V Diode. Wer eine normale 2V nehmen will, braucht einen Widerstand zw. 580 und 680 Ohm in Reihe zur Diode.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light.
Zafira A Bj. 04 als Corsa Ersatz
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GuidosGarage



Anmeldungsdatum: 23.06.2018
Beiträge: 116
Wohnort: 31246 Ilsede

BeitragVerfasst am: 29.10.2018 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ach,

jetzt verstehe ich. Du hast die Schaltung aus dem deinem Schaltplan dazu selbst kreiert. Ich dachte, es wäre ein entsprechend fertiges Relais.
Aber trotzdem danke.
Coole Sache!

_________________
U2 EZ 2001, 4,0 SOHC, LandiRenzo-Gasanlage, 92 ltr. Unterflurtank 720x270
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
GuidosGarage



Anmeldungsdatum: 23.06.2018
Beiträge: 116
Wohnort: 31246 Ilsede

BeitragVerfasst am: 29.10.2018 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="GuidosGarage"]Ach,

jetzt verstehe ich. Du hast die Schaltung aus deinem Schaltplan dazu selbst kreiert. Ich dachte, es wäre ein entsprechend fertiges Relais.
Aber trotzdem danke.
Coole Sache![/quote]

_________________
U2 EZ 2001, 4,0 SOHC, LandiRenzo-Gasanlage, 92 ltr. Unterflurtank 720x270
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
GuidosGarage



Anmeldungsdatum: 23.06.2018
Beiträge: 116
Wohnort: 31246 Ilsede

BeitragVerfasst am: 10.02.2019 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

ich möchte das Thema, zwecks Nachbau, noch mal aufgreifen.
Dirk, wärst du so nett, eine Bauteileliste aufzuführen?
Ich verstehe zwar den Schaltplan und die meisten Symbole, aber leider nicht alles.
So tief geht mein Elektronikwissen dann leider doch nicht.
Was bedeuten die Bezeichnungen über der Schaltung (CMOS 4093 / 40106)?
Was sind das für Dioden? Ist die mit den zwei Pfeilen die, die standardmäßig in Relais integriert ist? (Welchen Zweck erfüllt die eigentlich?)

Vielen Dank.

_________________
U2 EZ 2001, 4,0 SOHC, LandiRenzo-Gasanlage, 92 ltr. Unterflurtank 720x270
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 805
Wohnort: Uebach-Palenberg

BeitragVerfasst am: 10.02.2019 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Der CMOS ist ein CD4093 oder CD40106 Das ist ein 4fach NAND Gatter mit je 2 Eingängen. Brauchen tust du aber nur 2 NAND. Die können mehr als 12V Betriebsspannung.
Die beiden Eingänge von A1 und A2 werden gebrückt (deshalb ist nur einer gezeichnet), damit an beiden das gleiche Signal anliegt. Nach dem Einschalten der Zündung sind die Eingänge von A1 NULL und der Ausgang EINS. Die Eingänge von A2 sind also EINS und der Ausgang NULL. Der MOSFET sperrt.
Wenn man den Taster betätigt, werden die Eingänge von A2 auf NULL gesetzt, wodurch der Ausgang nach EINS kippt. Der lagt an die Ausgänge von A1 EINS an und dessen Ausgang kippt nach NULL. Dadurch liegt NULL an den Eingängen von A2 an und der Ausgang bleibt EINS. Der MOSFET steuert durch und das Relais zieht an. Bei erneuter Betätigung vom Taster kippt alles wieder zurück und das Relais fällt ab.
Macht man die Zündung aus und wieder an, ist der Ausgang von A2 immer NULL und das Relais ist abgefallen.
Die Diode mit den 2 Pfeilen ist eine LED, die mir anzeigt, daß das Relais angesteuert wird.
Die Diode für das Relais habe ich hier weggelassen, da sie in vielen KFZ-Relais integriert ist. Ist dies nicht der Fall braucht man noch eine 4148 Diode über der Spule vom Relais.

Der IRF7401 ist ein N-Kanal MOSFET, der 3A dauerhaft steuern kann.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light.
Zafira A Bj. 04 als Corsa Ersatz
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Snackman



Anmeldungsdatum: 11.01.2017
Beiträge: 81
Wohnort: Pinneberg

BeitragVerfasst am: 10.02.2019 11:09    Titel: Antworten mit Zitat

Seh ich das richtig:
Zündung an gleich Normalzustand, also Va wird automatisch zugeschaltet.
Taster drücken gleich Va dauerhaft zugeschaltet.
Nochmal drücken gleicher Zustand wie nach Zündung an oder ist die Va dauerhaft abgeschaltet?
Grüße

_________________
Snackman, der im bürgerlichen Marco heist und jetzt auch nen Ex hat...
und ne Transe


Ez 5.96
1FMDU34X0TUC12345
mit Prins Gasanlage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 805
Wohnort: Uebach-Palenberg

BeitragVerfasst am: 10.02.2019 11:58    Titel: Antworten mit Zitat

[quote]Zündung an gleich Normalzustand, also Va wird automatisch zugeschaltet./quote]

Ja. Bei 4x4 High oder LOW ist sie permanent zugeschaltet. So wie es normal ohne den Kram ist.

Zitat:
Taster drücken gleich Va dauerhaft zugeschaltet.


Nein. Sie ist dann pemanent aus. Diese Stellung nutze ich, wenn ich den 2T Anhänger rückwärts um die Kurve die Einfahrt hochschiebe. Sonst knackt die VA beim Einschlagen der Lenkung.

Zitat:
Nochmal drücken gleicher Zustand wie nach Zündung an oder ist die Va dauerhaft abgeschaltet?


Ja.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light.
Zafira A Bj. 04 als Corsa Ersatz
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Snackman



Anmeldungsdatum: 11.01.2017
Beiträge: 81
Wohnort: Pinneberg

BeitragVerfasst am: 10.02.2019 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Aha, also wenn du die Reduzierung bei Low zuschaltest.
Okay.
Und wozu?
Danke

_________________
Snackman, der im bürgerlichen Marco heist und jetzt auch nen Ex hat...
und ne Transe


Ez 5.96
1FMDU34X0TUC12345
mit Prins Gasanlage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Allrad und Fahrwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community