Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Motor ruckelt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Expedition / Excursion
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gasturbo



Anmeldungsdatum: 02.03.2008
Beiträge: 66
Wohnort: Peine

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 08:11    Titel: Antworten mit Zitat

Heute morgen bin ich zur Arbeit gefahren und nach6-8km nichts.
Bis ich bei km23 an der Ampel stand. Erst nichts auffälliges,dann ein kurzer aussetzer hier ein ein aussetzer da auch nur minimal.Vorher hatte es ganz leicht geruckelt wenn ich im gang an der Ampel stand.Ich denke das es doch Zünd aussetzer sind.Bei overdrive aus oder ein ruckelt es weiter.

MfG
Andreas

_________________
Kleenex ist auch dick und durstig!

2002 Dodge Ram 1500 4,7
2001 Expedition XLT 5,4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zrx-till



Anmeldungsdatum: 21.11.2017
Beiträge: 34
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 08:30    Titel: Antworten mit Zitat

Na dann würde ich erstmal die Zündkerzen tauschen.

Selbst wenn die noch gut aussehen, kann auch mal ein faules Ei
dabei sein.

Das habe ich öfters bei Motorradkerzen. Da sieht der Zündfunke
ausgebaut und kalt zwar gut aus, aber dann unter Druck und
Hitze funktionieren die nicht richtig.

Grüße Till
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 580
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Für Zündkerzen gibt es so ein schönes Testgerät, inklusiv Sandstrahlvorrichtung und Funktionstest unter Druck.
Damit kannst du auch Problemkinder ausfindig machen.

Neue Kerzen kosten aber nur ein paar Euro, dann lieber gleich einen neuen Satz Kerzen einbauen. Doppelplatin in der passenden Größe liegen bei um die 5 - 6 Euro, Standartkerzen bei 3,50 Euro.

Zündspulen gibt es wie schon beschrieben von ebay, oder WISH, 8 Stück für 50 Euro.

_________________
2002er Ford Expedition, Eddie Bauer Edition, 5,4L Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride System, 3,55er Achse mit Limited Slip, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gasturbo



Anmeldungsdatum: 02.03.2008
Beiträge: 66
Wohnort: Peine

BeitragVerfasst am: 24.02.2018 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

So,
die Kerzen und Spulen sind seit einer Woche da.
Und das ruckeln ist weg.
Das Lustige an der Sache ist nur das ich noch nichts gewechselt habe.

MfG
Andreas

_________________
Kleenex ist auch dick und durstig!

2002 Dodge Ram 1500 4,7
2001 Expedition XLT 5,4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 580
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 24.02.2018 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Spontane Selbstheilung?
Soll es ja auch geben, möglicherwiese ist die Anwesenheit neuer Teile schon ausreichend.

Einen Wechsel kannst du dir jetzt während der kalten Tage erst mal sparen, es sei denn das Problem kommt kurzfristig wieder! Wer weiß was es nun genau ist, es gibt ja mehrere Möglichkeiten!

_________________
2002er Ford Expedition, Eddie Bauer Edition, 5,4L Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride System, 3,55er Achse mit Limited Slip, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krümelmonster



Anmeldungsdatum: 03.01.2015
Beiträge: 753
Wohnort: Ilsede/Oberg

BeitragVerfasst am: 25.02.2018 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wanne V8 hat Folgendes geschrieben:


Zündspulen gibt es wie schon beschrieben von ebay, oder WISH, 8 Stück für 50 Euro.


Wie findet man die?
Ich habe mir einen Econoline mit dem 5,4 V8 gekauft und da scheinen auch zwei kaputt zu sein.
Ich habe nur welche um die 20-30 EUR/Stk. gefunden (nicht bei wish).
Bei dem Econoline sieht es auch unlustig aus, die Dinger zu tauschen....
Wie lange ist die Lieferzeit bei wish?

Danke.

_________________
Vorname: Guido
geplant/gesucht - gekauft, seit Ostern´15 in Betrieb
Explorer 2001, Limited Edition blaumetallic; SOHC 4,0/150kW mit Landi Renzo Gasanlage, 92ltr-Unterflurtank

Steht jetzt in der Garage und ruht sich aus:
Pontiac TS 3,8, Bj. 96
Wartet geduldig auf Wiederbelebung:
Vectra A 2,5 V6 Automatik Limo, Bj. 93
https://www.facebook.com/guido.reichel.1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 580
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 25.02.2018 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

Die Lieferzeit bei Ebay Auktionen aus den USA beträgt etwa 10 - 14 Tage.
Der Hermes Bote bringt dir die Sendung dann zu deiner Anschrift.

Bei Wish finde ich derzeit keine passenden Angebote.

Bei ebay.com finde ich haufenweise Auktionen mit Versand nach Deutschland und inklusiv Zoll Abwicklung.

Bei ebay.com mal suchen nach Ford Expedition Ignition Coils, such dir die Auktionen raus mit internationalen Versand und Zollabwicklung.

Wichtig ist der Hinweis: From United States Customs services and international tracking provided!

Als Beispiel für ca. 42,50 Euro mit allem drum und dran, also Versand, Zoll, Mehrertsteuer!

https://www.ebay.de/itm/8-Pack-HIGH-PERFORMANCE-Ignition-Coil-DG508-FD503-for-Ford-Expedition-F150/131529902539?hash=item1e9fcb09cb:g:bEYAAOSw~B1aREIp

https://www.ebay.de/itm/New-8-Ignition-Coil-Pack-For-Ford-F-150-F-250-Expedition-V8-V10-4-6L-5-4L-DG508/152872974864?hash=item2397f07a10:g:8s0AAOSw8i9aYlRG

Du kannst aber auch nach den Bezeichnungen der Spulen suchen, da findest du auch was.
Motorcraft: DG508
Standard: FD502

Falsch machen kannst du nichts, es gibt nur zwei Unterschiede, Zündspulen für 2-Ventil und 3-Ventil Motoren, das ist alles. Die Spulen sind zwar gleich, aber der Silikonanschluss zur Zündkerze ist anders, also drauf achten!
Es ist auch egal ob für einen 4,6L V8, 5,4L V8, 6,8L V10, es sind immer die gleichen Zündspulen drin.

Die Farben sagen nichts aus, die Zündspannung hängt vom Widerstandswert der sekundären Spule ab, je höher der Wert um so mehr Windungen liegen auf der Spule und um so höher ist die Zündspannung.

Normale Zündspulen haben 4,6 - 5,4 k/Ohm. Zündspulen mit höherer Spannung liegen bei 5,6 - 7,0 k/Ohm.

Der Wert wird zwischen dem Draht für die Zündspule und dem Anschluss zur Motorelektronik gemessen. An welchem der beiden Anschlüsse ist egal.

Wichtig ist der Kontaktabstand der Zündkerzen, eigenstellt werden etwa 1,6mm. Kerzen direkt aus der Packung haben nur 1,2mm, dass ist für die Triton Motoren zu wenig!

Die Zündspulen halten sehr lange, sie sollten aber alle 200.000km vorsorglich gewechselt werden. Bei über 200.000 km steigt die Gefahr für plötzliches Versagen, oder eine merkliche Verringerung der Zündspannung.

Zündspulen aus Deutschland sind mit etwa 20 - 50 Euro pro Stück relativ teuer. Ich habe noch zwei nagelneue Spulen da, gekauft in Deutschland bei ebay für zusammen 66,50 Euro. Bei M&F habe ich eine weitere gekauft für 38,50 Euro, die habe ich als Ersatz im Fahrzeug liegen.

Wie dringend benötigst du denn neue Spulen? Ich habe noch meine originalen Motorcraft Spulen und halt die beiden nagelneuen.

Der Kerzenwechsel, beziehungsweise der Einbau der neuen Spulen ist sehr zweitaufwendig. Zylinder 1 / 2 / 3 / 5 / 6 gehen ja noch, aber 4 / 7 / 8 haben es in sich. Da bist du etliche Stunden beschäftigt, für 7 / 8 muss die Zuleitung der Einspritzdüsen abgenommen werden und halt noch ein paar andere Sachen!

_________________
2002er Ford Expedition, Eddie Bauer Edition, 5,4L Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride System, 3,55er Achse mit Limited Slip, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krümelmonster



Anmeldungsdatum: 03.01.2015
Beiträge: 753
Wohnort: Ilsede/Oberg

BeitragVerfasst am: 26.02.2018 07:38    Titel: Antworten mit Zitat

Danke,

ich dachte schon, ich bin zu doof. Aber die Seite WISH ist auch etwas seltsam.

Wie dringend brauche ich die Spulen....tja. Haben wollen sofort, aber ich hab ja noch meinen Explorer, der glücklicherweise läuft.
Und den Econoline brauche ich nicht zwingend. Er hat selbst im Leerlauf Fehlzündungen und die Diagnose sagt an Zyl. 6 & 8.
Ich glaube, beim Econoline gehen nicht nur Zyl. 7 & 8 schlecht. Ich mache bei Gelegnheit mal ein Bild.
Ich bin noch am hadern, ob ich nicht besser gleich alme Spulen und Kerzen ersetze, in Anbetracht dessen, wie toll das geht.
Was für Zündkerzen baust du bei dem Motor ein? Passen die UPT9 von Beru?
Und hast du vielleicht noch ne Bezeichnung für den Ölfilter?

Wenn du sagst, dass die billigen Spulen taugen, würde ich die wohl aus den USA bestellen und entsprechend warten.
Was ist mit denen von Rockauto? Die haben ja auch welche für Stück um die 10,-

_________________
Vorname: Guido
geplant/gesucht - gekauft, seit Ostern´15 in Betrieb
Explorer 2001, Limited Edition blaumetallic; SOHC 4,0/150kW mit Landi Renzo Gasanlage, 92ltr-Unterflurtank

Steht jetzt in der Garage und ruht sich aus:
Pontiac TS 3,8, Bj. 96
Wartet geduldig auf Wiederbelebung:
Vectra A 2,5 V6 Automatik Limo, Bj. 93
https://www.facebook.com/guido.reichel.1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Krümelmonster



Anmeldungsdatum: 03.01.2015
Beiträge: 753
Wohnort: Ilsede/Oberg

BeitragVerfasst am: 26.02.2018 09:38    Titel: Antworten mit Zitat

P.S.: Ist dein Motor anders als meiner?
Meiner ist von 1997.
Wenn nicht, ist bei deinem Expedition eine Typ-Schlüsselnr. eingetragen?
Kannst du mir die mal bitte geben?

_________________
Vorname: Guido
geplant/gesucht - gekauft, seit Ostern´15 in Betrieb
Explorer 2001, Limited Edition blaumetallic; SOHC 4,0/150kW mit Landi Renzo Gasanlage, 92ltr-Unterflurtank

Steht jetzt in der Garage und ruht sich aus:
Pontiac TS 3,8, Bj. 96
Wartet geduldig auf Wiederbelebung:
Vectra A 2,5 V6 Automatik Limo, Bj. 93
https://www.facebook.com/guido.reichel.1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18088
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 26.02.2018 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde erst mal die Kompression messen, Guido!
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Krümelmonster



Anmeldungsdatum: 03.01.2015
Beiträge: 753
Wohnort: Ilsede/Oberg

BeitragVerfasst am: 26.02.2018 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist eine gute Idee. Mache ich bei der Gelegenheit gleich mit.
_________________
Vorname: Guido
geplant/gesucht - gekauft, seit Ostern´15 in Betrieb
Explorer 2001, Limited Edition blaumetallic; SOHC 4,0/150kW mit Landi Renzo Gasanlage, 92ltr-Unterflurtank

Steht jetzt in der Garage und ruht sich aus:
Pontiac TS 3,8, Bj. 96
Wartet geduldig auf Wiederbelebung:
Vectra A 2,5 V6 Automatik Limo, Bj. 93
https://www.facebook.com/guido.reichel.1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 580
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 26.02.2018 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Rockauto, die ewige Geschichte!

Es ist schön das da eine einzelne Spule 10 Euro kostet, bis die dann hier ist kommen ungefähr 30 - 40 Euro weitere Kosten dazu.
Das Thema habe ich durch, da war ich echt bedient, 12 Euro für die Teile, aber weitere 40 Euro für Zoll, Versand und Steuern.

Mit dem 8er Paket aus der USA Auktion kannst du nichts falsch machen, die Spulen sind ein Massenprodukt und entsprechend preisgünstig. Die Zündspulen würde ich nur als kompletten Satz wechseln, vor allem dann wenn schon zwei Probleme bereiten.

Bei deinem 1997er Motor ist vermutlich die Leistung geringer, bei dir müssten es 232 PS sein, andere Unterschiede sollte es aber nicht geben.

Ab 1998 hatte der Motor 264 PS, bezogen auf die Kraftstoffqualität "Regular", also eine Benzinqualität noch unterhalb von Normalbenzin, dass es bei uns nicht mehr gibt. Ich fahre meinen Wagen mit LPG und mit einer Einstellung für "Premium Plus / LPG", also 98 Oktan. Daraus erbiet sich bei mir eine Leistung von 300 PS und 500 Nm. Über zu wenig Leistung, oder eine Anfahrschwäche, kann ich mich nicht beschweren. Der dicke Brummer bewegt sich leichtfüßig durch den Verkehr, einmal zu viel am Gaspedal gespielt, schon ist das Teil zu schnell unterwegs.

Nummern bei einem Expedition?? Lach!!!! Nullen ohne Ende..... 00000000

Die magische Grenze bei den Zündspulen liegt bei etwa 125.000mls, also bei ca. 200.000 km. Ab dieser Laufleistung ist mit einem Ausfall der Zündspulen zu rechnen, nur eine defekte Spule wechseln bringt dich nicht viel weiter, denn in der nächsten Woche kann bereits eine weitere aussteigen. Also lieber alle auswechseln und auf der sicheren Seite sein.

Die Beru UPT9 Zündkerzen passen nicht, für den Triton Motor benötigst du Zündkerzen ohne Dichtungsring, also so was in Richtung Beru UTP18P. Ich fahre Platinkerzen von M&F, Stückpreis 5,50 Euro. Die Marke und die genaue Bezeichnung weiß ich jetzt aber nicht, da müsste ich mal in der Garage nach den alten Verpackungen schauen.

Die Kerzen halten etwa 100.000 km, also eine halbe Ewigkeit! Vergesse nur nicht bei den neuen Kerzen den Elektrodenabstand richtig einzustellen. Die Elektroden der neuen Kerzen werden auf 1,6mm aufgebogen!

Der Arbeitsaufwand, na ja, ich habe bei meinem 2002er Expedition schon etliche Stunden dran gesessen. Neben den normalen Sachen war auch noch meine Gasanlage zusätzlich im Weg und das abnehmen der Kraftstoffleitung auf der Fahrerseite war auch interessant.

Druckluft und eine Ausblaspistole solltest du auch zur Hand haben, damit du die Kerzenlöcher schon vor dem herausschrauben der alten Kerzen ausblasen kannst. Bei festdrehen must du höllisch aufpassen, ich mache das mit einem kleinen Drehmomentschlüssel und maximal 20 Nm.

Wie das beim Econoline mit dem Kerzenwechsel aussieht weiß ich nicht, vermutlich brauchst du aber einen Taucherschein, ein Pressluft Atemgerät und einen Bleigürtel. Kopfüber abtauchen ist vermutlich in jedem Fall erforderlich, dass wird bestimmt lustig.

Der Ölfilter ist ein Motorcraft FL-820S (F1AZ-6731-BD). Dieser Filter hat ein ausgeklügeltes Überdruckventil / Rücklaufschutz Ventil. Ich würde nichts anderes verbauen. Alternativ geht noch der K&N HP-2010 Ölfilter, der kostet aber doppelt so viel. Wichtig ist halt das Rückschlagventil und das
Umgehungsventil im Ölfilter. Beim Ölfilter am falschen Ende sparen bringt nichts, denn die Ölpumpe schaufelt sehr viel Öl durch den Motor, auch bei niedrigen Drehzahlen!

_________________
2002er Ford Expedition, Eddie Bauer Edition, 5,4L Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride System, 3,55er Achse mit Limited Slip, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18088
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 27.02.2018 10:01    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing Das schöne bei verschiedenen Econolinern ist, das man von innen arbeiten kann. Also quasi im trockenen. Aber stimmt schon...ein Herz für Schrauber hatten US Ingenieure selten.
Meist denkt man: "das nehm ich mal eben schnell raus" aber dann hakt es an ner winzigen Stelle oder ner versteckten Schraube und da kommt man erst ran wenn man den halben Motor draußen hat Razz Twisted Evil
Oder es werden lustige Materialpaarungen aus Alu und Stahl verwendet die dazu führen das Pumpenmodule Löcher bekommen oder Umlenkrollen Steuerdeckel verfaulen lassen.

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Krümelmonster



Anmeldungsdatum: 03.01.2015
Beiträge: 753
Wohnort: Ilsede/Oberg

BeitragVerfasst am: 27.02.2018 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Na das klingt ja rosig.
Aber egal, jetzt habe ich ihn Smile
Verdacht geht im Moment Richtung Lambdasonde. Zündaussetzerfehler hat er noch nicht wieder neu gesetzt (was nicht heissen soll, dass er keine mehr hat).
Habe gestern mal mit forscan die Lambdaspannungen angesehen. Und da sieht es so aus, als wenn die eine nicht arbeitet. An die kommt man erstaunlicherweise sehr gut ran. Werde ich wohl mal demnächst von links nach rechts tauschen.

Zündspulen und Kerzen werde ich aber bei nächster Gelegenheit auch machen. Kann ja nix schaden.

P.S.: Die UPT9 sind auch ohne Dichtring und stehen im Teilefinder für den Explorer.
Hier das Pendant von Motorcraft:


_________________
Vorname: Guido
geplant/gesucht - gekauft, seit Ostern´15 in Betrieb
Explorer 2001, Limited Edition blaumetallic; SOHC 4,0/150kW mit Landi Renzo Gasanlage, 92ltr-Unterflurtank

Steht jetzt in der Garage und ruht sich aus:
Pontiac TS 3,8, Bj. 96
Wartet geduldig auf Wiederbelebung:
Vectra A 2,5 V6 Automatik Limo, Bj. 93
https://www.facebook.com/guido.reichel.1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
zrx-till



Anmeldungsdatum: 21.11.2017
Beiträge: 34
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: 27.02.2018 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Guido !

Woraus leitest du ab, dass eine Sonde nicht arbeitet ?

Pro Bank hast du je eine Regelsonde vor dem Kat und eine
Diagnosesonde nach dem Kat.

Bei der Sonde vor dem Kat sollte bei warmer Sonde (kleine
Runde um den Block) die Spannung immer zwischen 0,1V und 0,9V
schwanken. Bei Forscan im Diagramm schön zu sehen.
Wenn das schöne gleichmäßig enge Kurven sind, ist die Regelsonde
schon mal i.O. Je älter und schlechter die Sonde ist, desto träger
wird sie.

Bei der Sonde nach dem Kat, also der Diagnosesonde, solle die Ausgangsspannung möglichst gleich bzw. konstant sein.
Ich vermute mal so irgendwo bei 0,5-0,6 V. Sie ändert sich währed
der Fahrt und verschieden Lastzuständen etwas.

Hierzu kannst du hier: https://www.kfztech.de/kfztechnik/motor/abgas/lambda/lambda3.htm
nochmal etwas Input bekommen.

Wenn du ja eh schon mit Forscan arbeitest. Lies mal die Werte für
long time fuel trim (Bank 1 und Bank 2) aus. Würde mich mal interessieren....

Grüße Till
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Expedition / Excursion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community