Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Vernichtendes Urteil, der Todesstoss für unseren Plorer!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Karosserie und sonstige Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HGW



Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 1775

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 06:46    Titel: Antworten mit Zitat

Nur für die Nachwelt, die diese Diskussion irgendwann liest, nochmal zur Klarstellung:

NIEMALS wurde der Explorer in Deutschland gebaut, zu keinem Zeitpunkt, jemals irgendwann.
Der Explorer wurde immer importiert, von 1993 bis 2001 aber von Ford Deutschland selbst importiert und verkauft.
Nur der V6-Motor kommt aus Köln, sonst nichts. Cool

Ich wünsche einen allseits emotionslosen Donnerstag! Very Happy

_________________
SOHC Bj. 98
Freie Fahrt für freie Bürger!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18080
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 08:09    Titel: Antworten mit Zitat

Das kann ich unterschreiben. Der VIN Decoder gibt übrigens Auskunft über die Produktionsstätte:

http://anncarina.de/pages/service/tipps-und-tricks--/fahrgestellnummer-ford-explorer-dekodieren.php

Der Expedition ist im übrigen auch kein "seltenes" Fahrzeug. Ich würde es vergleichen mit Golf (Explorer) und Passat (Expedition). Die Tatsache das es in D mehr Explorer als Expedition gibt hat einfache Gründe: Zum einen wurde der Explorer offiziell importiert - der Expedition nicht und zum anderen ist der Expedition einfach für den öffentlichen Verkehrsraum zu groß. Fängt bei Parkplätzen und .- Häusern an und hört bei manchen Dorfsträsschen auf. Und das die Expedition von der Qualität her deutliche besser oder gar besser verarbeitet sind stimmt schlicht nicht. Ebenso wenig wie das der Explorer ne Mängelzitrone ist.
In den USA gibt es dafür schöne Statistiken ( leider gibt es so etwas in Deutschland nicht)

https://www.carcomplaints.com/Ford/Explorer/

https://www.carcomplaints.com/Ford/Expedition/

Dazu kommt das die, jemals in meiner Werkstatt, am schlimmsten begutachteten Rübe ein Expedition ist. Nie zuvor habe ich so eine schlimme Rübe gesehen: Durchgerostete Abgaskrümmer!!! Durchgerostete Spritzwand!!! Durchgerostete Frontmaske!! Verfaulter Rahmen etc. Und das alles bei 111000 Meilen Laufleistung.
































Und was das Platzangebot angeht: Setz Dich mal in nen Cayenne oder gar nen Jeep ( egal ob kleiner oder grosser Indianer - dann weisst Du was "eng" ist Smile )

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ius



Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 1309
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

anncarina hat Folgendes geschrieben:
Die Tatsache das es in D mehr Explorer als Expedition gibt hat einfache Gründe: Zum einen wurde der Explorer offiziell importiert - der Expedition nicht und zum anderen ist der Expedition einfach für den öffentlichen Verkehrsraum zu groß. Fängt bei Parkplätzen und .- Häusern an und hört bei manchen Dorfsträsschen auf.


So ist es. Der Explorer besetzt in meinen Augen eine Nische,
in der er in Relation zum Preis einen gigantischen Nutzwert hat.
Da man bis zum Radio durchladen und das hintere Fenster öffnen
kann, kann man längere Teile als bei einem Pickup transportieren,
und dazu paßt er auch durch schmale Einfahrten: Er ist in allen
Dimensionen etwas kleiner als ein VW-Bus. Dazu noch mit wenig
Nachhelfen toller Chromglanz, Sound, genug Durchzug und
ganz guter Komfort.

anncarina hat Folgendes geschrieben:

Ebenso wenig wie das der Explorer ne Mängelzitrone ist.
[...]Dazu kommt das die, jemals in meiner Werkstatt, am schlimmsten begutachteten Rübe ein Expedition ist. Nie zuvor habe ich so eine schlimme Rübe gesehen: Durchgerostete Abgaskrümmer!!! Durchgerostete Spritzwand!!! Durchgerostete Frontmaske!! Verfaulter Rahmen etc. Und das alles bei 111000 Meilen Laufleistung.


Naja. Mein alter OHV hat an Mängelbeseitigung auf 35000km über 10000
Eur. verschluckt, Kaufpreis nicht inbegriffen. Der Auspuff musste alle
Nase lang neu befestigt werden, es gab eigentlich immer was, und
als er am Ende ganz passabel war, waren eigentlich dringend die
Zylinderköpfe dran. Nun hatte ich auch null Erfahrung und hätte manches
heute anders geregelt. Damals konnte ich wenigstens dafür sorgen, dass
nicht das ganze Geld an mir hängen bleibt, auch, wenn ich trotzdem dafür
u.a. Musikinstrumente versetzt habe.

Der rote wird langsam immer besser. Am Dienstag hab' ich
Winterprophylaxe gemacht und auch den Türgummi gewechselt,
danke nochmal dafür. Ich' brauche aber dringend einen Benzinstutzen,
da kann ich zwei Finger von außen durchstecken. Hast Du evtl.
einen guten überholten? Kann ich den einfach abschrauben, rausziehen
und wechseln, oder brauche ich Werkzeuge, Material (Dichtungen??) und
weitere Kenntnisse? Und den Luftmassenmesser. Den zweiwöchigen
Frankenwaldtest hat er (auf Gas) jedenfalls einwandfrei bestanden.
Der Tempomat geht nicht mehr an. Auf der Hinfahrt ging er noch.
Fehler ist nicht hinterlegt, was wird es sein? Der Schalter am Lenkrad?
einen rechten habe ich noch, aber keinen linken. Leider hat MJ97
noch keine Tempomat-Kontrolleuchte... Confused

Grüßchen Smile

_________________
1997er Explorer II SOHC Automatik mit KME Diego Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina'

ehemals:
1998er Explorer II SOHC Automatik mit Prins Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina', BrownWireMod
1996er Explorer II OHV Automatik mit Prins Gasanlage, Kaltlaufregler, D4 schadstoffarm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18080
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann Dir mal auf Verdacht ein neues Tempomatgerät schicken und du probierst es aus. Stutzen nur neu Sad
Aber auf Lager.

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 570
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 20.08.2017 02:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mich mal durch die Mängellisten vom Expedition für die vergangenen Jahre durchgewurschtelt und in einem Punkt muss ich der Mängelliste wirklich recht geben. Betreffen tut es das Problem aus dem Jahr 2002 mit den ausgespuckten Zündkerzen, das ist bei meinem Wagen auch passiert. (Spark Plug Blow Out) Das Problem war aber schnell und einfach zu beheben gewesen.

Die Bilder von dem vergammelten 97er Expedition haben es in sich, da hat der Rostfraß ja sehr ordentlich zugeschlagen. Kommt der Wagen aus Alaska, oder wurde er hier in einer Region mit viel Streusalz gefahren? Normale Witterungseinflüsse reichen wohl kaum für so ein Schadensbild, oder? Karosserie und Rahmen Schrott, Motor und Antriebsstrang noch gut, bis auf die durchgerosteten Krümmer?

Das da sogar die Seitenschweller durch sind ist heftig. Bei mir sind die Schweller nach innen hin auf der gesamten Länge an mehreren Stellen offen, da gibt es mehrere große Öffnungen, es findet im Fahrbetrieb also eine ordentliche Durchlüftung statt. Wasserabläufe gibt es auch mehrere, Stauwasser kann sich dort eigentlich nicht absetzen. Gab es zwischen den Baujahren 1997 und 2002 in dem Bereich eine größere Veränderung?

Ich habe letzte Tage mal mit einem Endoskop in die Schweller und den Rahmen geschaut. Der Rahmen ist innen unbehandelt, die Schweller sind innen lackiert. Wenn jetzt endlich mal das Wetter besser werden würde, dann könnte ich auch endlich mit der Konservierung des Unterboden beginnen. Aber bei dem ständig wieder kehrenden Regenwetter wird daraus nichts.

_________________
2002er Ford Expedition, Eddie Bauer Edition, 5,4L Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride System, 3,55er Achse mit Limited Slip, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18080
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 21.08.2017 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiss nicht wo der vorher gelaufen ist.
Der Wagen wurde verkauft mit dem Hinweis man solle mal eben ne neue Krümmerdichtung einbauen lassen und dann ist der wieder flott.
Der Besitzer kam dann zu mir und wollte die Dichtungen gewechselt haben.
Das wars dann.....Kann sein das der Rechtsstreit noch anhängig ist.

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Karosserie und sonstige Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community