Explorer4x4.de Foren-Übersicht
 

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Passende AGM-Batterie: Odyssey
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Beschaffungsquellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ius



Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 1308
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25.08.2015 22:14    Titel: Passende AGM-Batterie: Odyssey Antworten mit Zitat

Hi Leute!

Immer, wenn man einen Gebrauchtwagen kauft, verreckt die Batterie
spätestens nach einem halben Jahr. Das ist ein Naturgesetz, genauso, wie
dass, wenn man in die Wanne steigt, selbstverständlich das Telefon klingelt.

Da kann die Gebrauchtwagenquelle noch so seriös sein.
Wahrscheinlich ist es wirklich nur meine eigene Dummheit,
Autos mit intakten Batterien zu verkaufen, anstatt selbige
einfach selbst zu behalten, eben wegen des o.g. Naturgesetzes Wink

In meinem 'neuen' '98er war ein Bergatec 'Basic Block', und diese
Batterie hat mir bis Tag X nicht die geringste Schwierigkeit gemacht,
auch nicht im Winter. 2 Tage nach dem 40-Grad-Sommertag, an dem
der Explorer auf dem Firmenparkplatz vor sich hin brutzelte,
startete er einfach nicht mehr. Das Geräusch hört sich vollkommen
anders an als bei meinem OHV, von dem ich ja Kummer gewohnt war.
War es dort noch ein langsames TACK- TACK- TACK-,
ist es beim SOHC ein nervöses tickticktcktickticktick.

Nun hatte ich beim OHV mit einer AGM-Batterie sehr gute Erfahrungen gemacht.
Allerdings mußte ich feststellen, daß beim 'neuen' die Kabel
so kurz sind, daß ich ohne Veränderungen keine Optima eingebaut
bekommen hätte, die weit in der Mitte liegende Pole hat - und die große
hätte auch nicht gepaßt. Alles andere kam ohnehin nicht in Frage,
weil wir Exploristen ja den Pluspol LINKS brauchen.

Nach ziemlich langem Herumsuchen fand ich AGM-Batterien
der Marke EnerSys/Hawker 'Odyssey'. Die ist gut dokumentiert
und wird in Deutschland von sehr wenigen Firmen vertrieben.

Ich habe dann bei 'Accu-Profi'

http://www.accu-profi.de/bleiakkumulatoren_reinblei_hawker_odyssey.php

eine Odyssey PC1500-34 bestellt, weil die angegebenen Maße in etwa paßten,
sie den Pluspol links hat, sie auch bei Kälte zu utopischen
Startströmen fähig ist und auch etwas mehr Kapazität hat.

Weil sie auslaufsicher ist, wurde sie per Post verschickt
und durfte einen Arbeitstag lang erstmal Türstopper spielen:



Wie man sieht, ist das die Schiffsvariante mit zwei zusätzlichen
Schraubpolen. Eine andere war gerade nicht lieferbar, stört ja auch nicht,
und ist ansonsten komplett baugleich.

Das Batteriefach füllt sie gut aus:



Die Befestigung war etwas schwierig, weil der für die Bergatec passende
Holz-Adapter zu schmal war. Mit einem zusätzlichen Tütenclip
(so ein harter von Norma) hielt es aber schon bestens, sodass ich
die Batterie auch nicht mit Gewalt verrücken konnte:



Parfait, n'est pas? Wink



Vorsichtshalber habe ich dann noch einen Spanngurt drumgelegt,
die Erhöhung der Spannertrommel in die Vertiefung des Batteriegriffs
eingelegt und noch ein dickes Tuch daruntergepackt, um
keine dollen Druckstellen zu produzieren:



Das paßt noch einwandfrei und drückt sich nicht im Dämmstoff der
Haube ein.

Interessant ist auch die Ladetechnik.
Die Batterie möchte mit relativ hoher Spannung, gerne 14,7 bis 15,0V,
und hohen Strömen (min. 10A für Ladegeräte!!) geladen werden, bis der
Ladestrom sehr klein wird, und dann möglichst mit Erhaltungsladung von
ca. 13,8V randvoll gehalten werden. Alles andere verkürzt angeblich
die Lebensdauer sehr eklatant.

Die Lichtmaschine vom Explorer scheint da ganz gut zu passen.
Ich habe, weil ich mir nicht sicher war, ob die Lichtmaschine die minimale
empfohlene Ladespannung von 14,2 V bringt, ein paar Mal gemessen, so
gut es ging. Ladeströme kann (/will!) ich nicht messen, aber die
Ladespannung, auf 2 Kommastellen im Stand, und auf eine Kommastelle
während der Fahrt mit Hilfe des Bluetooth-OBD-Adapters und Torque
für Android, was, mit dem Meßgerät verglichen, recht genaue Werte ausspuckt.

Wenn der Wagen 2 Tage gestanden hat, Batteriespannung bei Fahrzeug AUS 12,48V,
messe ich 14,45 V Ladespannung, die im Laufe der Fahrt (ca. 30min) abnimmt und
zwischen 13,9 und 14,1V stagniert.

Stand der Wagen nicht so lange (Batteriespannung bei Fahrzeug AUS 12,58-12,65V),
liegen nach kürzester Zeit nur noch 14,1V an.

Voll ist die Batterie laut Dokumentation bei 12,8V.
Das scheint aber ein Wert bei Ladung abseits des Fahrzeugs zu sein, denn
sofort, wenn man die Zündung einschaltet, landet die Spannung bei
ca. 12,3V.

So, genug gesabbelt. Ich zähle dann hier die überstandenen Winter
hoch bzw. schreibe, sollte ich einen Defekt haben.

Hier noch der Link zu den Technik-Infos:

http://www.odysseybattery.com/literature.aspx


Grüßchen,

ius

_________________
1997er Explorer II SOHC Automatik mit KME Diego Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina'

ehemals:
1998er Explorer II SOHC Automatik mit Prins Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina', BrownWireMod
1996er Explorer II OHV Automatik mit Prins Gasanlage, Kaltlaufregler, D4 schadstoffarm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18022
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 26.08.2015 08:26    Titel: Antworten mit Zitat

Schöner Bericht. Vielen Dank.

Batteriehalter für Standard Batterien fertigt der reiner an. Sie können über mich bezogen werden. Pulverschichtet und extra breit für sicheren Halt. Wink

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ius



Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 1308
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27.08.2015 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hab' ich gar nicht bei Dir im Shop gefunden.
Hast Du mal ein Foto davon, evtl. sogar eingebaut?

Unser Mazda hatte so einen Metallbügel, der war prima...

_________________
1997er Explorer II SOHC Automatik mit KME Diego Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina'

ehemals:
1998er Explorer II SOHC Automatik mit Prins Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina', BrownWireMod
1996er Explorer II OHV Automatik mit Prins Gasanlage, Kaltlaufregler, D4 schadstoffarm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiner



Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 6341
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 27.08.2015 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Foto tu ich mal bei...... Wink

Gruß Reiner


_________________
Ehemals 96'er Explorer OHV 4x4,sowie 97'er Explorer SOHC 4x4 mit Gasanlage KME Diego.
Powered by anncarina and myself.

Leben,und leben lassen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18022
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 28.08.2015 08:18    Titel: Antworten mit Zitat

Besten Dank...und allen ein schönes Wochenende Smile
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
DerChef



Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 2455
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 28.08.2015 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

Und den Preis für die Odyssey gibts nur auf Anfrage?
Das hat seine Grund!

Für diesen Preis bekomme ich fünf (!!!) gute, passende 72 Ah-Batterien eines deutschen Herstellers.


_________________
2007er Explorer V6 Eddie Bauer
"People are funny: They spend money they don't have, to buy things they don't need, to impress people they don't like."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ius



Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 1308
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 28.08.2015 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

Brutto oder netto?
Meinst Du eine von denen hier?

http://www.atu.de/shop/ersatzteile/Batterie-einzeln-VARTA-BLUE-ASIA-dynamic-plus_3477/NISSAN-X-TRAIL-I-SUV-4X4-VARTA-Blue-Dynamic-Autobatterie-E24-5704130633-70-Ah-630-A_12851947

https://www.autobatterienbilliger.de/Varta-Blue-Dynamic-E12-74Ah-Autobatterie-einbaufertig

Nächstes Mal frage ich Dich vorher. Smile

Ich muß gerechterweise dazu sagen, daß sich der SOHC offenbar
leichter starten läßt, bzw. der jetztige einfach weniger Saft im Stand verbraucht.

Übergangsweise habe ich, weil die Bergatec wirklich gar nicht mehr startete,
eine ausgelutschte UniBull eingebaut, die mit Glück
nach 8-10 Stunden und Gas geben beim Anlassen den OHV noch
starten konnte, wobei da dann schon Radio und Gasanlage ihren
Speicher vergessen hatten. Diese Unibull war also schon erheblich schlechter
als z.B. eine neue Billigbatterie Marke "Arktis" mit 30Ah,
die das klaglos konnte, mit Starthilfekabel natürlich, weil falschrum.

Diese echt schlimme Unibull funktionierte für den SOHC tadellos und hat
nach 2 Tagen den Wagen noch starten können, ohne extra Gas geben, und ohne,
daß Radio und Gasanlage ihr Gedächtnis verloren haben.

Insofern möchte ich Dir still beipflichten -ja- , die Odyssey ist wirklich
ein Bißchen Overkill. Aber ich bin mittlerweile mein größtes
Groschengrab losgeworden, den Mazda Tribute V6,
da durfte das ausnahmsweise mal sein.

Grüßchen,

ius

_________________
1997er Explorer II SOHC Automatik mit KME Diego Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina'

ehemals:
1998er Explorer II SOHC Automatik mit Prins Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina', BrownWireMod
1996er Explorer II OHV Automatik mit Prins Gasanlage, Kaltlaufregler, D4 schadstoffarm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerChef



Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 2455
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 28.08.2015 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hi ius!

Als ich den Preis der Odyssee gesehen habe, hat mich fast der Schlag getroffen. Sicherlich ein feines Teil, aber wie du schon sagst, ein wenig „Overkill”! Wink
Habe mir gerade eine neue „intAct Start-Power 57219” kaufen müssen.
Die hatte ich vor drei Jahren schonmal gekauft und jetzt war sie fällig.
Sie kostet EUR 75,- brutto beim Autozubehörshop bei mir um die Ecke.
Ich hätte lieber die 80 Ah US-Batterie (#58010) gehabt, die hatte aber zwei Wochen Lieferzeit.
Davor hatte ich eine Bosch S4, die so um die EUR 165,- kostete und dafür nur zwei Jahre gehalten hat.

Wie ich gerade sehe, stammt die Odyssee vom gleichen Produzenten wie meine intAct!
Nämlich von der Fa. Keckeisen Akkumulatoren aus Memmingen. Was für ein Zufall!

Als PDF-Datei gibt es eine schöne Übersicht über die Intact-Modellpalette.

http://www.intact-batterien.de/starter-batterien/start-power/

Schöne Grüße,
Harald

_________________
2007er Explorer V6 Eddie Bauer
"People are funny: They spend money they don't have, to buy things they don't need, to impress people they don't like."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ius



Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 1308
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 28.08.2015 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Chef! Smile

Ich wäre mir jetzt nicht sicher, ob die der Hersteller oder ein
Vertrieb sind. Aber sicher ist, obgleich ein Exot, liegen hier in D
einige auf Lager. Meine hatte ich innerhalb von 3 Tagen, obwohl
10 Tage angepeilt waren.

Die Werte von Deiner lesen sich ja auch vielversprechend!
Vertriebspartner is' auch nur 20min von mir entfernt.
Naja, nächstes Mal eben Wink

Ich hoffe, daß das Ding wirklich ihre angepeilten 8 Jahre hält.
Ohje. Und das Auto drumherum natürlich auch Rolling Eyes

Grüßchen,

ius

_________________
1997er Explorer II SOHC Automatik mit KME Diego Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina'

ehemals:
1998er Explorer II SOHC Automatik mit Prins Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina', BrownWireMod
1996er Explorer II OHV Automatik mit Prins Gasanlage, Kaltlaufregler, D4 schadstoffarm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerChef



Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 2455
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 28.08.2015 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Das isses ja eben: Nicht, dass die Batterie länger hält als dein XP! Very Happy

Die Odyssee scheinen die nur zu vertreiben, wie ich das auch der Website lesen konnte.

_________________
2007er Explorer V6 Eddie Bauer
"People are funny: They spend money they don't have, to buy things they don't need, to impress people they don't like."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Acoon



Anmeldungsdatum: 22.10.2014
Beiträge: 149
Wohnort: Lankau

BeitragVerfasst am: 31.08.2015 07:50    Titel: Antworten mit Zitat

Moinsen Smile

Also ich habe Diese hier

https://www.autobatterienbilliger.de/Exide-Premium-Carbon-Boost-EA900-90Ah-Autobatterie

Gut wie lange Sie hält kann ich natürlich noch nicht sagen. Habe Sie jetzt knapp 11 Monate verbaut.

Aber in dieser Zeit hatte ich überhaupt keine Probleme, Trotz Standheizung im Winter und 2 Endstufen.

Super Preisleistung wie ich finde.

Mfg Basti

_________________
97er EX ll SOHC 4.0 V6 152KW, LPG Icom JTG
08er Passat 3c Variant 2.0 tdi 4 Motion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ius



Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 1308
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 31.08.2015 08:23    Titel: Antworten mit Zitat

Heya! Smile

Und wie hast Du die umgekehrte Polanordnung geloest?
Batterie umgedreht und Kabel verlaengert, oder gibt's die auch mit
Pluspol links?

_________________
1997er Explorer II SOHC Automatik mit KME Diego Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina'

ehemals:
1998er Explorer II SOHC Automatik mit Prins Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina', BrownWireMod
1996er Explorer II OHV Automatik mit Prins Gasanlage, Kaltlaufregler, D4 schadstoffarm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Acoon



Anmeldungsdatum: 22.10.2014
Beiträge: 149
Wohnort: Lankau

BeitragVerfasst am: 31.08.2015 08:55    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Ius,

ich habe die Batterie einfach umgedreht.

Kabellänge passte wunderbar


_________________
97er EX ll SOHC 4.0 V6 152KW, LPG Icom JTG
08er Passat 3c Variant 2.0 tdi 4 Motion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ius



Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 1308
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 31.08.2015 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Wahnsinn,
das passt wirklich! Smile

Das haett' bei mir leider nicht geklappt...
(Aber bei Dir tickert ja auch die Lenkung nicht, richtig? Wink )

_________________
1997er Explorer II SOHC Automatik mit KME Diego Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina'

ehemals:
1998er Explorer II SOHC Automatik mit Prins Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina', BrownWireMod
1996er Explorer II OHV Automatik mit Prins Gasanlage, Kaltlaufregler, D4 schadstoffarm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5350
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 31.08.2015 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Bei meinem 97er passen die Batterie mit +Pol rechts auch nicht.
Ich hatte 2011 die passende Exide Excell EB741 (74Ah) verbaut.
Der Zustand ist bei täglicher Nutzung nach 4 Jahren noch gut (gemessen).

Ab 98 gab es andere Kabelführung,da passt auch +Pol rechts besser.

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Beschaffungsquellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community