Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Seilwinden Montage
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 14, 15, 16  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Reifen, Felgen, Tuning
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rommelino



Anmeldungsdatum: 26.07.2010
Beiträge: 4445
Wohnort: Rommerskirchen (NRW)

BeitragVerfasst am: 22.04.2013 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="holzi"]Radnabe ist ja wohl ein klacks, Schweller, meine müssen auch neu aber erst nach der Tour dann kann man da auch noch eine Beule reinfahren.

Olaf was hast du denn vor Question Question Question [url=http://www.smilies.4-user.de][/


Ich werde Dir an der Stosstange kleben, wenn du Deine Frau raus schickst die Winde irgendwo am Baum zu binden, Sperre ich mir den Weg frei Laughing

_________________
Gruss Olaf

'The more I know about people, the better I like my dogs'

Ehmals 01er EX ll SOHC 150KW, LPG, Auburn Ected Max Locker
powered by anncarina", Golden Solution! Specified by myself
Jetzt 04er Audi A4, 3L, 220 PS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordexe



Anmeldungsdatum: 20.07.2009
Beiträge: 850
Wohnort: Schafflund

BeitragVerfasst am: 22.04.2013 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Leute Rumänien schön und gut
Aber wenn man keinen Urlaub in der Zeit hat witd es auch nichts mit
los mach jetzt komm mit
Dadurch wirr mein Urlaub auch nicht verschoben
So gerne ich möchte ee wird nichts Sad

_________________
Dieter
Grüße von der Packeis Zone
Ex: 1997 EXE 4L.,V6,207PS,SOHC
Lange Schäkel,
33/12,5x15 auf Mangels
3" flowmaster raptor
2" Body - Lift
S:Nr.:1028/307
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kadze
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 29.11.2009
Beiträge: 3755
Wohnort: Offenbach

BeitragVerfasst am: 22.04.2013 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Frotzeln ist das Salz in der Suppe, Dieter Wink
_________________
Gruß Gregor (kadze)

„Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.“ Heinrich Nordhoff
ehemals 2000er SOHC, jetzt FZJ80 + XP 4 V8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rommelino



Anmeldungsdatum: 26.07.2010
Beiträge: 4445
Wohnort: Rommerskirchen (NRW)

BeitragVerfasst am: 23.04.2013 06:26    Titel: Antworten mit Zitat

Einen Versuch war es doch wert, nichts für Ungut. Wink
_________________
Gruss Olaf

'The more I know about people, the better I like my dogs'

Ehmals 01er EX ll SOHC 150KW, LPG, Auburn Ected Max Locker
powered by anncarina", Golden Solution! Specified by myself
Jetzt 04er Audi A4, 3L, 220 PS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordexe



Anmeldungsdatum: 20.07.2009
Beiträge: 850
Wohnort: Schafflund

BeitragVerfasst am: 23.04.2013 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Vieleicht schaff ich es ja im nächsten jahr
Very Happy

_________________
Dieter
Grüße von der Packeis Zone
Ex: 1997 EXE 4L.,V6,207PS,SOHC
Lange Schäkel,
33/12,5x15 auf Mangels
3" flowmaster raptor
2" Body - Lift
S:Nr.:1028/307
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mopar_Driver



Anmeldungsdatum: 08.12.2015
Beiträge: 442
Wohnort: Leimen

BeitragVerfasst am: 26.08.2016 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Plane derzeit eine abnehmbare Winde für meinen XP3. Konnte bisher nichts finden über ähnliche Vorhaben.

Momentan überlege ich noch ob eine 9000er reicht oder ob es eine 12000 / 13000 sein muss. Namenhafter Hersteller wär mir schon wichtig. Wer kann mit Infos dienen?

_________________
Ford Explorer Limited 3.5 4x4 V6 BJ 2014
Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 BJ 2002
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kadze
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 29.11.2009
Beiträge: 3755
Wohnort: Offenbach

BeitragVerfasst am: 27.08.2016 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

Suche mal nach "Front Hitch Receiver" und schau dir an wo und wie die Befestigt werden. Diese Punkte sind auch geeignet, um eine Winde fest zu machen.

http://www.curtmfg.com/HitchLookup/find?year=2003&make=Ford&model=Explorer

Bezüglich Winde musst du abschätzen, wie oft im Jahr du das Ding wirklich brauchst. Danach würde ich zwischen China-Winde und Marken-Winde wählen. Die China-Winden sind für Hobbisten eigentlich gut zu gebrauchen. Für den professionellen Einsatz gibt's aber sicher besseres.

_________________
Gruß Gregor (kadze)

„Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.“ Heinrich Nordhoff
ehemals 2000er SOHC, jetzt FZJ80 + XP 4 V8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mopar_Driver



Anmeldungsdatum: 08.12.2015
Beiträge: 442
Wohnort: Leimen

BeitragVerfasst am: 31.08.2016 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen dank für den Hinweis. Ist ja lustig, genau eine Halterung habe ich mittlerweile konstruiert, allerdings mit zwei "Halterungen" anstatt der einen in der Mitte. Denke so verteilen sich die Kräfte mehr...

Habe mich mittlerweile auch in das Thema Winde eingelesen. Es gibt anscheinend zu brauchbare Chinakracher Very Happy die auch Ersatzteile zu überschaubaren Konditionen bieten. Es soll aber auf jeden Fall ein Kunststoffseil werden. Und was ich gelesen habe ist 13000lb auch Pflicht. Werde hier weiter berichten.

Habe jetzt erstmal ein paar Enterhaken angebracht am Dicken.



_________________
Ford Explorer Limited 3.5 4x4 V6 BJ 2014
Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 BJ 2002
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 19394
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 02.09.2016 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht doch gut aus Smile
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mopar_Driver



Anmeldungsdatum: 08.12.2015
Beiträge: 442
Wohnort: Leimen

BeitragVerfasst am: 01.05.2017 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Auch hier geht es langsam weiter. Habe eine 13000er Seilwinde besorgt, die zerlegt und neu gefettet wird. Dann wird noch ein Synthetikseil aufgerollt.

Der Halter muss jetzt noch angepasst werden.

_________________
Ford Explorer Limited 3.5 4x4 V6 BJ 2014
Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 BJ 2002
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mopar_Driver



Anmeldungsdatum: 08.12.2015
Beiträge: 442
Wohnort: Leimen

BeitragVerfasst am: 02.08.2017 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

Mittlerweile gehen die Planungen vom Seilwindenhalter weiter. Hier könnte ich mal Hilfe gebrauchen. Plan ist es Vierkantaufnahmen direkt an den Rahmen zu schrauben. Dafür müssen dann die oben gezeigten Haken weichen, aber ich kann mir die Bohrungen am Rahmen zu nutze machen. Am Rahmen darf ja meines Wissens nichts zusätzlich gebohrt werden.

Idee ist die Vierkantaufnahmen direkt anzuschrauben, so dass in diese Aufnahme ein Vierkantrohr geschoben werden kann, welches dann mit zwei Bolzen gesichert wird.

Die Schrauben von der Vierkantaufnahme müssten jedoch gesenkt werden, so dass innen eine ebene Fläche vorhanden ist. Ich möchte die Aufnahme so kurz wie möglich halten und die Seilwinde so Nahe am Rahmen verbauen wie möglich. Diese Aufnahmen finden sich logischerweise auf beiden Seiten. An diese wird dann noch eine Querstrebe verschweißt.

Für die Aufnahme würde ich 60x60x5mm Vierkantrohr nehmen und für den Windenträger 50x50x5mm.

Mir stellt sich jetzt halt die Frage ob ich durch die Senkschrauben in Richtung Rahmen eine Schwachstelle einbaue? Habe hier ein Skizze auf die schnelle angefertigt in Paint Very Happy



Plan B wäre ein U-Profil am Rahmen zu verschrauben und dann das 60x60x5 Vierkantrohr daran befestigen und den Rest beizubehalten. Dies würde aber wieder mehr Gewicht auf der VA bedeuten.

_________________
Ford Explorer Limited 3.5 4x4 V6 BJ 2014
Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 BJ 2002
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kadze
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 29.11.2009
Beiträge: 3755
Wohnort: Offenbach

BeitragVerfasst am: 03.08.2017 09:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso willst du eine Lösung, die später wahrscheinlich nie zum Einsatz kommt?

Die Winde brauchst du ja vermutlich, um dich selbst aus dem Matsch zu ziehen.

Jetzt die Fragen:
Wie oft im Jahr kommt das vor?
Wie wird die Stromversorgung der Winde im Anbaufall hergestellt?
Wird die Winde vor jeder Offroadfahrt angebaut oder erst im Ernstfall?
- Falls Zweiteres: Geht das im Matsch und Gelände tatsächlich? Will man(n) dann im Matsch unterm Auto liegen?
- Falls Ersteres: Wie ist das mit dem Böschungswinkel? (Der ist so schon nicht der Knaller)
Ist die Montage alleine zu bewerkstelligen?

Ich will dir nichts ausreden. Ich vermute aber hinter der Stoßstange ist jede Menge Platz für einen Festeinbau...

_________________
Gruß Gregor (kadze)

„Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.“ Heinrich Nordhoff
ehemals 2000er SOHC, jetzt FZJ80 + XP 4 V8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kadze
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 29.11.2009
Beiträge: 3755
Wohnort: Offenbach

BeitragVerfasst am: 03.08.2017 09:07    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.explorerforum.com/forums/index.php?threads/where-to-attach-winch-on-gen-3-explorer.219660/

Das geht wahrscheinlich aus schöner ...

_________________
Gruß Gregor (kadze)

„Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.“ Heinrich Nordhoff
ehemals 2000er SOHC, jetzt FZJ80 + XP 4 V8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mopar_Driver



Anmeldungsdatum: 08.12.2015
Beiträge: 442
Wohnort: Leimen

BeitragVerfasst am: 03.08.2017 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Festeinbau hinter der Stoßstange wäre mir lieber, aber da ist einfach kein Platz.

Mit diesem "Stecksystem" hätte ich tatsächlich eine Lösung die sich im Ernstfall in max 10min montieren lässt. Winde hat 30kg, der Träger soll so um die 15kg haben, also von mir alleine tragbar und dank unkompliziertem Stecksystem auch anbringbar. Verbindung erfolgt auch Steckbar mit Anschlüssen für Schweißkabel.

Brauchen kann ich die Winde vielleicht 4 mal im Jahr im Wald. Da demnächst auch einige Touren anstehen hoffentlich nicht häufiger Very Happy

Am Rahmen möchte ich halt nichts verändern.

Bei den Senkschrauben hat sich sowieso ein Problem ergeben, da der Schraubenkopf eine höhe von 8,4mm hat und das Material nur 5mm hat.

Mit den Aussparungen für die Haken hätte halt den Charme, dass es kaum auffällt und im nichtgenutzten Zustand könnte ich Schäkel anbringen.

Wegen dem Böschungswinkel, würde die Winde sogar besser positioniert sein, als die Variante die es zu kaufen gibt für den XP3, da die Winde höher kommt und auch nicht ausladend sein muss.

_________________
Ford Explorer Limited 3.5 4x4 V6 BJ 2014
Ford Explorer Limited 4.6 4x4 V8 BJ 2002
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 19394
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 08.08.2017 07:48    Titel: Antworten mit Zitat

Bin auf Bilder gespannt
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Reifen, Felgen, Tuning Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 14, 15, 16  Weiter
Seite 15 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community