Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Zündkerzen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Otti



Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 76
Wohnort: Wallerfangen

BeitragVerfasst am: 17.03.2018 09:56    Titel: Zündkerzen Antworten mit Zitat

Hallo,

wollte heute mittag die Zündkerzen wechseln. Hab mir die Bosch HR8DPX
besorgt, wie von einigen im Forum empfohlen. Nun meine Frage: Kann ich
die wie gekauft einbauen oder muss ich den Elektrodenabstand anpassen?
Wenn ja, auf welchen Abstand. Die originalen Motorcraft haben ja 1,3mm,
das haben die Bosch nicht.

_________________
Gruß Otti



Explorer Limited Bj. 2000 , Bigas-Anlage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18218
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 19.03.2018 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

Die kannst Du so einbauen...falls sie nicht auf den Boden gefallen sind Wink
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Otti



Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 76
Wohnort: Wallerfangen

BeitragVerfasst am: 20.03.2018 13:45    Titel: Zündkerzen Antworten mit Zitat

Hab am Wochenende, bei Minusgraden, die Kerzen gewechselt und der Explorer lief nicht mehr sauber. Aussetzer und konnte kaum Gasgeben, dann fing er an mit Fehlzündungen und lief wie ein Sack Nüsse. Dachte es liegt vielleicht am zu geringen Elektrodenabstand ( Rückmeldung von Ancarina kam leider erst später ). Also gestern die Kerzen nochmal raus, ging schon viel schneller als beim ersten mal, und siehe da, ich hab 2 Stück zerstört, Keramik gebrochen. Die Alten wieder eingebaut und Neue bestellt. Die Keramik der Bosch Kerzen ist sehr empfindlich. Aber man lernt ja nie aus und je öfter gewechselt, desto schneller geht es. Wenigstens ein kleiner Trost.
_________________
Gruß Otti



Explorer Limited Bj. 2000 , Bigas-Anlage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 20.03.2018 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Naja. So wie der Motor eingebaut wurde, meint Ford, man müsse ihn ausbauen um da vernünftig ran zu kommen. Ist mir auch schon passiert. Ein mal verkantet und knack.
_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Ebersbächer Standheizung, Automatic Head Light.
Corsa B Automatik Bj. 95
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 626
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 20.03.2018 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Es kommt immer auf das Werkzeug an das man benutzt!
Ich habe ein Set mit drei unterschiedlichen Nüssen, Verlängerungen, inklusiv Gelenkknarre, außerdem nutze ich ein spezielles Montagewerkzeug für die Zündkerzen, beides aus dem Motorrad Bereich, gekauft bei Louis.

Was soll ich sagen, ich habe bei zwei Leuten die Kerzen an einem Explorer gewechselt und immer darauf gewartet welche denn nun die schwierigen Kerzen sein sollen, an die man angeblich nicht ran kommen soll, gefunden habe ich die schwierigen Kerzen aber nicht.

Wobei ich aber anmerken muss, dass es ohne eine Gelenkknarre sicherlich bei einzelnen Kerzen schwierig geworden wäre. Mit ordentlichem Werkzeug kann man auch nichts verkanten und reingeschraubt habe ich die Kerzen grundsätzlich mit dem Montagewerkzeug.

Für den Fall das jemand nach dem passenden Werkzeug suchen sollte, hier sind die Links dazu im Louis Online Shop.

https://www.louis.de/artikel/craft-meyer-zuendkerzenwerkzeug-3-8-6-teilig-16-18-21mm/10001374?filter_article_number=10001374&list=fa1f515365df8d95701fb9a24fe5a416

https://www.louis.de/artikel/zuendkerzen-montagehilfe-flexibel/10003450?filter_article_number=10003450&list=12b33a7f001e2ccb8c45ed2c5e969022

_________________
2002er Ford Expedition, Eddie Bauer Edition, 5,4L Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride System, 3,55er Achse mit Limited Slip, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 20.03.2018 23:29    Titel: Antworten mit Zitat

Auf der Beifahrerseite durch den Radkasten an den Schläuchen der Standheizung vorbei. Wenn du das Gelenk richtig verkantest, knackt es.
Die Konstruktion ist Schrott. Wofür muss ich mir für 6 gleiche Kerzen 3 verschiedene Schlüssel zulegen???? Wobei der Explorer da noch toll ist.
Bei meinem Mercury war der V6 wegen Frontantrieb quer eingebaut. Da kannst du die hinteren Kerzen nicht mal sehen.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Ebersbächer Standheizung, Automatic Head Light.
Corsa B Automatik Bj. 95
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18218
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 21.03.2018 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab Snap On Ratschen mit Gelenk und Feststeller dafür. Geht super.
Die, die behaupten man käme nicht ran sind meistens Golfatu08/15 Schrauber die meinen man können Kerzen nur von oben bei offener Haube wechseln

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 626
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 21.03.2018 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Explorer ist ja nun nicht wirklich meine Welt, aber ich habe durch die Radhäuser gearbeitet. Ich habe den Spritzschutz im Radhaus abgenommen, danach bin ich gut überall dran gekommen.

Das letzte Stück heraus geschraubt habe ich bei allen Kerzen mit der Montagehilfe, rein gedreht auch mit der Montagehilfe, eben so weit wie ich mit den Fingern drehen konnte. So verhindert man auch schräges ansetzen und damit eine Beschädigung am Kerzengewinde.

Es ist halt immer abhängig vom verwendeten Werkzeug wie man zurecht kommt. Kerzen mit gebrochenem Isolator habe ich schon seit Ewigkeiten keine mehr gehabt. Aber so was geht ganz schnell und wenn man es nicht merkt ist das besonders schlecht.

Ich denke mal das ich mit Sicherheit deutlich mehr wie nur drei Werkzeuge für einen Kerzenwechsel besitze, da sind auch recht exotische Sachen mit dabei. Das fängt ja schon bei der Schlüsselweite für die Zündkerzen an, was beim Rasenmäher passt eignet sich nicht für ein Motorrad, Werkzeug vom Motorrad passt oft aber auch am PKW. Aber da passt halt der Spruch das man nie genug Werkzeuge haben kann und das widerspricht dann halt immer auch der Meinung meiner Frau das ich doch schon genug Werkzeuge hätte. Frauen haben oft recht, aber manchmal eben auch nicht immer!

_________________
2002er Ford Expedition, Eddie Bauer Edition, 5,4L Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride System, 3,55er Achse mit Limited Slip, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18218
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 23.03.2018 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing Laughing Laughing
Da ist was dran

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Saukerl



Anmeldungsdatum: 20.09.2011
Beiträge: 1128
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 23.03.2018 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Aber da passt halt der Spruch das man nie genug Werkzeuge haben kann und das widerspricht dann halt immer auch der Meinung meiner Frau das ich doch schon genug Werkzeuge hätte. Frauen haben oft recht, aber manchmal eben auch nicht immer!


Und Frauen haben nie genug Schuhe!

_________________
Gruß
Frank


99er EX ll SOHC 4.0 V6 150KW, LPG Prins VSI,Gold Edition "powered by anncarina" 1FMDU34E9XUA43103
01er EX ll SOHC 4.0 V6 150KW, LPG, Auburn Ected Max Locker powered by anncarina", Golden Solution! Specified by Rommelino
Hyundai Getz Bj.2004
BMW R1200GS Bj.2007

Bei Autos gibt es kein "alt und neu" es gibt nur"Gut und Schlecht".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 25.03.2018 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist wohl war, mit den Schuhen. Beim Werkzeug muss das nicht sein. Ich habe schon 2 Sätze Ring-/Mauschlüssel + Nusskasten 11,14,15,16,18. Sowas braucht kein Mensch nur die Amis. Und die deutschen Hersteller setzen da immer noch einen drauf mit ihrem Spezialwerkzeug.
Um ein AXODE Getriebe vom Taurus komplett zu zerlegen, braucht man Schlüssel oder Knarre 8er, 10er, 13er, 19er, 6er Imbus, nen Schlitzschraubendreher, Sprengringzange und 2 Schraubzwingen. Bei anderen Hersteller hast du vor lauter Werkzeug keinen Platz mehr in der Garage.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Ebersbächer Standheizung, Automatic Head Light.
Corsa B Automatik Bj. 95
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18218
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 26.03.2018 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

14 und 16er Nuss brauchst du mittlerweile auch in D. Sogar extra dünnwandige um z.B. bei nem BMW (früher ein Ingenieursauto und fast mit dem Bordwerkzeug komplett zu zerlegen ) Zündis zu wechseln. Die spinnen die Bayern Shocked
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 26.03.2018 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht nur die Bayern. Die Autos werden nicht für den Kunden designt, sondern für die Werkstatt. Man soll es nicht mehr selber machen können. Besser in die Vertragswerkstatt fahren und viel Geld ausgeben.
Zahnriemen mit Wapu bei VW/Audi 1200€. Heute darfst du nicht nach dem Kaufpreis fragen sondern nach dem Preis incl. aller Inspektionen bis 150.000 km.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Ebersbächer Standheizung, Automatic Head Light.
Corsa B Automatik Bj. 95
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Otti



Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 76
Wohnort: Wallerfangen

BeitragVerfasst am: 27.03.2018 08:57    Titel: Zündkerzen Antworten mit Zitat

Hallo,

nachdem ich 4 der 6 Bosch-Zündkerzen geschrottet habe (Keramik gebrochen), hab ich mir wieder Motorcraft Kerzen besorgt, eingebaut, läuft
wieder top.

_________________
Gruß Otti



Explorer Limited Bj. 2000 , Bigas-Anlage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
volkerp



Anmeldungsdatum: 04.01.2014
Beiträge: 4
Wohnort: Hückelhoven

BeitragVerfasst am: 27.03.2018 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich benutze ein ca 20cm langes Stück Gummischlauch. Auf die Kerze gesteckt und dann von Hand eingedreht. Mit Knarre nur noch nachziehen
alles gut

Kostet fast nix besser wie so manches Montagewerkzeug Very Happy

_________________
Explorer 1998 , 4,0 SOHC , 152KW Ersatzteillager
Explorer 2000, 4,0 SOHC Limmited
VN 1500 A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community