Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Leuchtmittel der Innenbeleuchtung/Dachkonsole wechseln
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Innenraum, Elektrik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cobra



Anmeldungsdatum: 12.06.2006
Beiträge: 269
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.09.2011 13:23    Titel: Leuchtmittel der Innenbeleuchtung/Dachkonsole wechseln Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

es gibt viele Themen hier, wo die Innenbeleuchtung bereits behandelt wird. Leider konnte ich aber nicht rausfinden, wie ich die Birnchen aus der Dachkonsole/Leselampen vorne heraus bekomme.

Danke, für Tipps!

Gruß,
Ben

_________________
01er Explorer II Limited 4.0L SOHC, PRINS Gasanlage von anncarina



Historie:
99er Explorer II Limited 4.0L SOHC von anncarina
97er Econoline E-150 4.6L V8
96er Explorer II 4.0L OHV
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dewib



Anmeldungsdatum: 19.05.2008
Beiträge: 1209
Wohnort: Wackersberg

BeitragVerfasst am: 12.09.2011 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Drehen. Dann rausziehen. Dabei aufpassen, dass man die empfindlichen Leiterbahnen nicht abreißt. Fertig.
_________________
DUCT TAPE!
--
Chevrolet Trailblazer SS 6.0l V8 LS2
+ Fiat 500 R (1974) + Vespa 50N special (1980) + Yamaha Grizzly (2001) + Aprilia Tuono (2003)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kadze
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 29.11.2009
Beiträge: 3755
Wohnort: Offenbach

BeitragVerfasst am: 12.09.2011 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, oh - die Leiterbahnen sind echt empfindlich nach so vielen Jahren ...

Gleich auf LED umrüsten - ist heller, kühler und halten länger.

_________________
Gruß Gregor (kadze)

„Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.“ Heinrich Nordhoff
ehemals 2000er SOHC, jetzt FZJ80
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cobra



Anmeldungsdatum: 12.06.2006
Beiträge: 269
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.09.2011 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

dewib hat Folgendes geschrieben:
Drehen. Dann rausziehen. Dabei aufpassen, dass man die empfindlichen Leiterbahnen nicht abreißt. Fertig.


Hallo,

okay, vielen Dank! Mit drehen hatte ich es vorsichtig versucht und dann bemerkt, wie die Leiterbahn einknickte. Dann habe ich es lieber gelassen...

Es sind demnach wohl noch die ersten drin und sitzen daher verdammt fest.

_________________
01er Explorer II Limited 4.0L SOHC, PRINS Gasanlage von anncarina



Historie:
99er Explorer II Limited 4.0L SOHC von anncarina
97er Econoline E-150 4.6L V8
96er Explorer II 4.0L OHV
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cobra



Anmeldungsdatum: 12.06.2006
Beiträge: 269
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.09.2011 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

kadze hat Folgendes geschrieben:
Oh, oh - die Leiterbahnen sind echt empfindlich nach so vielen Jahren ...

Gleich auf LED umrüsten - ist heller, kühler und halten länger.


Hallo Gregor,

das werde ich machen, Danke Dir! Welche Birnchen sitzen denn dort hinter? Sieht größer aus als W5W...

Gruß, Ben

_________________
01er Explorer II Limited 4.0L SOHC, PRINS Gasanlage von anncarina



Historie:
99er Explorer II Limited 4.0L SOHC von anncarina
97er Econoline E-150 4.6L V8
96er Explorer II 4.0L OHV
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kadze
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 29.11.2009
Beiträge: 3755
Wohnort: Offenbach

BeitragVerfasst am: 12.09.2011 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde versuchen mit dem Skalpell die Leiterbahnen von den Kontaktplättchen der Fassungen zu lösen. Wahrscheinlich sind die fest-oxidiert. Vielleicht noch ein Tröpfchen WD40 oder so was.

Wie der Birnchentyp heißt weiß ich leider nicht.
Das hier könnte aber von der Größe her passen:
http://www.conrad.de/ce/de/product/725099/GLASSOCKELLAMPE-T10-12V-5W/SHOP_AREA_17393&promotionareaSearchDetail=005

Gibt's dann auch fix und fertig in LED-Ausführung:
http://www.google.de/search?q=glassockel+led+t+10&hl=de&tbm=shop&aq=f&oq=&aq=f

_________________
Gruß Gregor (kadze)

„Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.“ Heinrich Nordhoff
ehemals 2000er SOHC, jetzt FZJ80
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wollimann



Anmeldungsdatum: 14.05.2009
Beiträge: 3106

BeitragVerfasst am: 12.09.2011 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Mit Led's sieht es ech besser aus, schön hell, sparsamer und langlebiger.







Wolle

_________________
4,0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sebi1987



Anmeldungsdatum: 08.11.2007
Beiträge: 1875
Wohnort: Rommerskirchen-S.Town

BeitragVerfasst am: 12.09.2011 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

die idee mit den instrumenten hatte ich auch mal Wink habe auch so ne konsole hier liegen die ich eigentlich dieses jahr schon im ranger verbaut haben wollte.montage is aber wegen nicht vorhandenem schiebedach nicht soooo einfach.da ich jetz ne mittelkonsole habe werden da wol die schalter für zusatzelektronik reinkommen.
_________________
1999 Ford Ranger XLT 4x4 (USA),Stepside, extra cab, 4.0 ohv mit Teilen aus allen Baujahren
VIN:
1FTZR15X3XPA70201
280.000km. resurrected by "Alterspinner"
Auf die nächsten...km
Member #13 "Explorer 4x4 Offroadteam"

2014 Ford Fiesta ST 1.6 ECOBOOST "Das kleine schwarze"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wollimann



Anmeldungsdatum: 14.05.2009
Beiträge: 3106

BeitragVerfasst am: 12.09.2011 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hab auch kein Schiebedach -> Verkleidungen/Sonnenblende/usw. runter, neue Strippen ziehen, Himmel aufschnipseln, Halteblech für Konsole am Dach befestigen, eine Halteschraube im hinteren Bereich, Verkabeln und Absichern, kleine Doku schreiben und feddisch!
Schieb's auch schon vor mir her, aber wer will denn schon einfach Laughing

Wolle

_________________
4,0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cobra



Anmeldungsdatum: 12.06.2006
Beiträge: 269
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.09.2011 09:37    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

Danke, für Tipps und Bilder. Ein Tröpfchen WD40 brachte den gewünschten Erfolg.

Glühbirnentyp in der Dachonsole:
WAGNER PC579, MAP LIGHT, Miniature Lamp

Das besondere an dieser Glühbirne ist, dass sie nicht einfach in den Plastiksockel eingesteckt ist, sondern die Drähte links und rechts durch den Plastiksockel gezogen sind und dort dann angelötet.

Die Glühbirne wird als Ersatzteil dem entsprechend inklusive des Plastiksockels verkauft. Eine deutsche Bezugsquelle habe ich bisher noch nicht gefunden.

Optimal wäre eine Ersatzbirne als LED-Variante mit dem PC579 Plastiksockel. Wenn es das so nicht gibt, hilft nur der Eigenbau Smile

@ Wolli: Hast Du die Sockel der Originalbirnen in Deiner Konstruktion verwendet, oder sind die bei Dir ganz rausgeflogen?

Gruß, Ben

_________________
01er Explorer II Limited 4.0L SOHC, PRINS Gasanlage von anncarina



Historie:
99er Explorer II Limited 4.0L SOHC von anncarina
97er Econoline E-150 4.6L V8
96er Explorer II 4.0L OHV
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wollimann



Anmeldungsdatum: 14.05.2009
Beiträge: 3106

BeitragVerfasst am: 14.09.2011 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hay Ben,

habe die Original Sockel verwendet und Lampen gegen SMD-LED- Stecksockel ausgetauscht. War allerdings auch nichts verlötet, steckte nur sehr fest drin. Reflector war an einer Stelle leicht verschmurgelt, die normalen Birnen werden einfach zu heiß bei längerem Betrieb. Genauso in den Pfützenlichtern.





Wolle

_________________
4,0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97


Zuletzt bearbeitet von Wollimann am 14.09.2011 16:19, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cobra



Anmeldungsdatum: 12.06.2006
Beiträge: 269
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.09.2011 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Wolle,

interessant, dann wurden also schonmal zwei verschiedene Glühlampenvarianten von Ford in der Konsole verbaut.

Hast Du 1 Watt LEDs für die Sockel verwendet?


Gruß, Ben

_________________
01er Explorer II Limited 4.0L SOHC, PRINS Gasanlage von anncarina



Historie:
99er Explorer II Limited 4.0L SOHC von anncarina
97er Econoline E-150 4.6L V8
96er Explorer II 4.0L OHV
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wollimann



Anmeldungsdatum: 14.05.2009
Beiträge: 3106

BeitragVerfasst am: 14.09.2011 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

Sind diese hier, 1Watt? Schön hell auf jeden Fall.

http://www.benzinfabrik.de/de/led-standlichter/glassockel-w5w-t10/weiss/5er-smd-led-standlichter-glassockel-w5w-t10-weiss/


Wolle

_________________
4,0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cobra



Anmeldungsdatum: 12.06.2006
Beiträge: 269
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.09.2011 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

Jo, sieht recht hell aus! Die normalen werden definitiv zu heiß, deshalb will ich sie auch austauschen. So schwarz wie meine Plastiksockel sind, ist es fast verwunderlich, dass die noch nicht abgebrannt sind Smile


Gruß + Danke,

Ben

_________________
01er Explorer II Limited 4.0L SOHC, PRINS Gasanlage von anncarina



Historie:
99er Explorer II Limited 4.0L SOHC von anncarina
97er Econoline E-150 4.6L V8
96er Explorer II 4.0L OHV
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dewib



Anmeldungsdatum: 19.05.2008
Beiträge: 1209
Wohnort: Wackersberg

BeitragVerfasst am: 01.02.2012 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mich auch mal mit dem Thema auseinandergesetzt, weil ich gern auf LED umrüsten will. Folgend meine bisherigen Erkenntnisse.

Fest steht, in der Dachkonsole stecken Lämpchen von WAGNER mit einem Twist-Lock Plastiksockel der Bezeichnung "PC579". In der Erstausrüstung ist das Birnchen fest eingelötet in die Fassung des Plastiksockels.

Es müssten, der Form und Größe nach, eigentlich normale W16W / T15 Glassockel Glühbirnen sein, identisch wie sie auch in den Pfützenlichtern und der Fond-Beleuchtung vorhanden sind.

Nach Recherche im Internet bin ich auf diese beiden Threads in einem Chrysler-Forum gestoßen:

http://forum.chryslerminivan.net/showthread.php/12943-Interior-Lights-Dome-Lights-conversion-to-LED-daylight

http://forum.chryslerminivan.net/showthread.php/20431-Map-Light-LED-Conversion-w-Pics

So wie ich das da verstehe, sind die im Aftermarket (zB. über Rockauto) zu kaufenden PC579 Lämpchen nicht mehr fest verlötet wie in der Erstausrüstung, sondern haben eine Steckfassung, was den Austausch der Glühbirne gegen ein LED-Leuchtmittel mit W16W / T15 Stecksockel deutlich vereinfachen würde. Wenn dem so wäre...

Leider konnte ich keine deutsche Bezugsquelle für diese neuen PC579-Lämpchen finden, und Rockauto verkauft's nur in 10er-Packs, so dass die Bestellung mit Versand nach Deutschland dann bei fast 30,- Euro landet. Viel Geld für ein Experiment... also nur um mal nachzuschauen, ob die Birnen bei diesem Modell tatsächlich nur im Sockel gesteckt statt verlötet sind.

Richtig helle, kräftige LED-Leuchtmittel (2 Stück, z.B. diese hier auf eBay), kosten dann so zwischen 20 und 25 Euro. Gibt zwar billigere auch, aber ob die den Innenraum wirklich hell machen können???

_________________
DUCT TAPE!
--
Chevrolet Trailblazer SS 6.0l V8 LS2
+ Fiat 500 R (1974) + Vespa 50N special (1980) + Yamaha Grizzly (2001) + Aprilia Tuono (2003)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Innenraum, Elektrik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community