Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Niveauregulierung luftleitungen
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Allrad und Fahrwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rebell-Explorer



Anmeldungsdatum: 14.03.2016
Beiträge: 30
Wohnort: Norwegen , Vingelen

BeitragVerfasst am: 15.06.2016 08:33    Titel: Niveauregulierung luftleitungen Antworten mit Zitat

Moin .
Gibt es einen schaltplan der luftleitungen hier im forum?

Hab mir 2 neue Monroe dämpfer geholt und den seitendämpfer. Dazu bekam ich auch einen satz mit luftleitung.

Mfg

René

_________________
Explorer II 4x4 - EZ. 1998 - SOHC - Automatikgetriebe - "Black Edition"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18168
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 27.06.2016 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

Dir muss klar sein das die ABE erlischt Exclamation



Mit freundlicher Genehmigung der Ford Werke Deutschland. Sämtliche Reparaturen werden auf eigene Gefahr ausgeführt. Weder Ford noch die Betreiber von explorer4x4 können für Schäden, gleich welcher Art haftbar gemacht werden. Vervielfältigung ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt und wird verfolgt werden.

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ius



Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27.06.2016 13:14    Titel: Antworten mit Zitat

anncarina hat Folgendes geschrieben:
Dir muss klar sein das die ABE erlischt Exclamation


Öhm, das ist für ihn in Norwegen vielleicht gar nicht so ein Drama.
Aber - wobei / weswegen - erlischt sie sonst..?
Wegen der Dämpfer? Der Leitungen? Muß man da was wissen?

_________________
1997er Explorer II SOHC Automatik mit KME Diego Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina'

ehemals:
1998er Explorer II SOHC Automatik mit Prins Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina', BrownWireMod
1996er Explorer II OHV Automatik mit Prins Gasanlage, Kaltlaufregler, D4 schadstoffarm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18168
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 27.06.2016 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

Die ABE ist die Grundlage der Zulassung. Das gilt auch in Skandinavien.
Sie erlischt wenn sicherheitsrelevante Teile gegen nicht zugelassenen teile getauscht werden.
Sollte das einen Unfall verursachen kann man - quasi als Hersteller eines nicht verkehrssicheren Fahrzeugs - in Haftung genommen werden.

Allerdings...das KBA ( siehe anderer Thread ) hat sich ja aus Faulheit auch nicht für die Felgenbrüche interessiert

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rebell-Explorer



Anmeldungsdatum: 14.03.2016
Beiträge: 30
Wohnort: Norwegen , Vingelen

BeitragVerfasst am: 27.06.2016 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hi und danke Very Happy
Ich werde die alten luftleitungen gegen neue ersetzen , erlischt deswegen das ABE ????

Macht für mich eben gerade keinen sinn. Die luftleitungen sind von Monroe als ersats für den EX gedacht.

Hab deswegen beim Norwegischen TÜV nachgefragt und klar signal bekommen.

Ford Norwegen sagte " wenns funst ist es OK " die waren echt gelassen deswegen.

Am wochenende werde ich alles hinten erneuern.

Mfg

René

_________________
Explorer II 4x4 - EZ. 1998 - SOHC - Automatikgetriebe - "Black Edition"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18168
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 27.06.2016 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenn nur Bilsprovningen in Schweden. Und die sind echt bekloppt.
Wie das in N ist weiss ich nicht.
Die ABE erlischt wenn Du andere als Motorcraft ( Hersteller Monroe ) Dämpfer einbaust. Die dünnen Air Ride Dinger können nix bzw. sind unzulässig.

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rebell-Explorer



Anmeldungsdatum: 14.03.2016
Beiträge: 30
Wohnort: Norwegen , Vingelen

BeitragVerfasst am: 27.06.2016 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Smile ich hab diese hier gekauft MOTORCRAFT ASHV892 und MOTORCRAFT ASHV15 und dazu den Luftleitungssatz MONROE AK64.

das komische ist aber das auf den dämpfern Monroe zu erkennen ist nicht Motorcraft Shocked also denke ich mal so das Monroe die für Motorcraft herstellen wird.

Hab alles bei Rockauto bekommen .

Mfg

René

_________________
Explorer II 4x4 - EZ. 1998 - SOHC - Automatikgetriebe - "Black Edition"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5402
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 28.06.2016 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

In den Abbildungen zu diesen Dämpfern bei Rock sind diese grünen Dichtringe zu erkennen.
Damit sollten die vorhandenen Steckleitungen passen (ohne zusätzliche Luftleitungen).

Wo liegt da jetzt dein Problem?


Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rebell-Explorer



Anmeldungsdatum: 14.03.2016
Beiträge: 30
Wohnort: Norwegen , Vingelen

BeitragVerfasst am: 28.06.2016 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Kein Problem Smile

Ich dachte gleich alles neu zu machen wenn ich schon unterm EX liege Very Happy

Ich nehme immer gleich die Baustellen und mache sie lieber richtig das eine mahl statt alle mal ein bischen zu Flicken .

Mfg

René

_________________
Explorer II 4x4 - EZ. 1998 - SOHC - Automatikgetriebe - "Black Edition"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 362

BeitragVerfasst am: 13.07.2016 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab da mal ne Frage.
Warum sitzt zwischen den Stoßdämpfern ein Trennventil?
Wenn das hin ist, wird nur der Stoßdämpfer der Beifahrerseite aufgepumt und daneben sitzt der Sensor für die Höhenregulierung. Der denkt dann alles Super und die Fahrerseite hängt durch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 362

BeitragVerfasst am: 13.07.2016 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Die Frage nach dem Ventil hat sich erledigt, deshalb hab ich eine neue.
Mein Kompressor erzeugt nur noch ein laues Lüftchen. Es muss also eine Reparatur oder ein neuer her. Mich stört bei dem ganzen Spaß die Position des Kompressors. Immer schön durch den Dreck ziehen, kann es ja nicht sein. Zudem habe ich das Ersatzrad durch einen Gastank getauscht, da sonst der Ausbau zu einfach wäre. Aus diesem Grund will ich den Kompressor in den Kofferraum hinter die Verkleidung bauen wo auch der Schalter zum Ausschalten ist. Den Aktivkohlefilter kann ich mir dann sparen.
Welche Werte liefert der Kompressor. Nur um Druckluft zu erzeugen, kann ich zur Not auch einen von BMW nehemen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18168
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 14.07.2016 08:31    Titel: Antworten mit Zitat

Der Kompressor liefert schon ordentlichen Druck.
Du kannst auch einen vom BMW nehmen. Hauptsache der hat ein Ablassventil das DU mit der Steuerung verbindest.
Allerdings kostet der Wabco so 800€.
Dafür bekommst Du 3-4 Stück aus dem Zubehör.

Der Kompressor macht ganz schön Krach. Ob man das im Kofferraum haben will???

Das Trennventil zwischen den Dämpfern wird geschlossen wenn das Lenkrad schnell gedreht wird um einer Wankbewegung entgegen zu wirken.

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 362

BeitragVerfasst am: 14.07.2016 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Die gibts bei e**** schon für 200€. Einen für den XP finde ich nur bei usallparts für 425€ und gebrauchte zum überholen derzeit garnicht. Theoretisch sollte jeder gehen wenn der Druck stimmt. Nur einen Trockner muss er haben. Das Ventil kann man separat machen. Ich würde ja die Regulierung aus meinem alte DB nehmen, aber ie ist hydraulisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5402
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 14.07.2016 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte vor Jahren mal das gleiche Problem: müdes Lüftchen.

Ich hatte damals das eine Flatterventil am Kompressor repariert,der Sitz war voller Korrosionskrümel.
Das Ventil sitzt unter der sternförmigen Stahlscheibe, siehe Bild.

Allerdings muss dazu der Kompressor ausgebaut werden.

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 362

BeitragVerfasst am: 14.07.2016 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

Genau das ist mein Problem, das Teil raus. Dafür muss ich den Gastank ausbauen, den Kompressor reparieren, den Tank wieder einbauen und vom TÜV/Fachwerkstatt abnehemen lassen. Wenn dann in 6 Monaten was anderes dran ist, fang ich von vorn an. Das Teil kommt jetzt in eine Schall isolierte Dose in den Kofferraum. Ob der von Ford ist oder nicht ist den Stoßdämpfern egal. Die Position an dieser Stelle ist Schachsinn. Welcher Ingeneur hat sich das aus dem Kopf gedrückt. Wenn es trotz Schallschutz zu laut ist, ist unter der Motorhaube auch noch Platz.
Sowas mit einem Trochkner versehen ist doch top. Bei dem Preis kann der alle 2 Jahre nach der Garantie kaputt gehen.
http://www.ebay.de/itm/Kompressor-12V-Luftkompressor-10-Bar-Druckluft-Luftpumpe-Pumpe-Minikompressor-/152020315776
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Allrad und Fahrwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community