Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Fragen aus dem Osten!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Mitglieder stellen sich vor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hasbromaster



Anmeldungsdatum: 19.10.2013
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 20.10.2013 09:34    Titel: Fragen aus dem Osten! Antworten mit Zitat

Hallo Forengemeinde,
ich bin seit 2 Tagen Besitzer eines Ford Explorers. Hatte seit längerer Zeit mit einem Geländewagen geliebäugelt aber ehr in Richtung Vitara etc. Der Explorer gefiel mir sofort durch deine Form und Größe aber hatte ich dann das Netz gewälzt und mich vorerst abschrecken lassen durch die Ketten und Getriebeprobleme.

Donnerstag war dann einer Online im Angebot für 1490€!
Angerufen und Freitag hingefahren nachdem das Gespräch Positiv verlief mit dem Händler. Für den Preis darf man eigentlich nicht viel verlangen aber ich bin vorerst Positiv überrascht! Preis konnte ich noch drücken und neue Ersatzteile gab es auch dazu menge!

Farbe - Rot ( Weinrot ähnlich ) , 158xxxkm, Tüv noch 5 Monate, Voll Fahrbereit. Baujahr 1995. Die Karosse ist Top soweit sie nicht verdeckt ist. Keine Dellen, Kratzer etc. Für einen Geländewagen wohl Optimal. Problemstellen habe ich gefunden aber da gehe ich dann im entsprechenden Bereich drauf ein! Anbauten sind alle im Schein eingetragen ( zum Glück )!
Ausstattung ist ok mit kein Leder - ich mag kein Leder im Auto Razz

Habe ein paar Fragen:

Laut VIN ist meiner Baujahr 1995 ( S ) und laut Schein Erstzulassung 1997! Es ist ein 4,0L mit 156PS. Er hat 2WD / 4WD und 4WDLow. Um welches genaue Modell handelt es sich dann da hier was von X und XL etc. stand.

Er hat vorne Nebler drin ( sieht alles Original aus ) aber ich finde keinen NSW Schalter. Wo befindet der sich Original?

Ich möchte nächste Woche Getriebeölwechseln inkl. Filter! Habe dazu folgendes Angebot gefunden:

http://www.ebay.de/itm/AUTOMATIK-GETRIEBE-FILTER-DICHTUNG-A4LD-E-5R55E-FORD-EXPLORER-1991-2003-/400587497708?pt=DE_Autoteile&hash=item5d44e020ec

Da steht: Achtung nur für 4WD! Bin jetzt etwas irritiert. Heißt das nur für Explorer ohne 2WD Antrieb? Gibt es sowas?
Kann ich auch Getriebeöl nehmen das die Mercon V übertrifft oder muss es Explizit das sein?

Ölwechsel habe ich gemacht gestern inkl. Filter! 5W/40! Intervall wird wie immer bei allen KFZ von mir 8000km sein. Ford Spezifikation nehme ich nicht...hat im Ford Forum ( da ich noch einen Mondeo als Winterauto habe ) nur schlechte Noten bekommen ( Warum auch immer ). Meine Motoren bekommen ( Ob Bmw E30 / E46 / E38 / Jaguar XJ40 / Ford Mondeo / Rover 75 etc. etc. ) nur 10W/40 oder 15W/40! Noch nie Probleme gemacht. Beim Explorer bin ich dann mal ausnahmsweise auf 5er umgestiegen wegen der Kaltstarteigenschaften.

Gelände wird der Wagen nie sehen...und einen Hänger auch sehr sehr selten...wenn überhaupt! Daher hoffe ich bereitet er mir lange Freude...soll einfach nur zum Cruisen sein und mal eben den Großeinkauf erledigen Smile

Standort ist bei Magdeburg falls jemand aus der nähe ist Smile

Foto setze ich heute Nachmittag zu!

Grüße und vielen dank erstmal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winne2
Gast





BeitragVerfasst am: 20.10.2013 09:41    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen aus dem Pott.....

" Preis konnte ich noch drücken und neue Ersatzteile gab es auch dazu menge! "


Warum hat er die wohl?
Wink
Nach oben
Rock4x4



Anmeldungsdatum: 14.11.2012
Beiträge: 167
Wohnort: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 20.10.2013 10:16    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen.

Online im Angebot für 1490€, das wäre tatsächlich sehr günstig, wenn
sich Rost in Grenzen hält, Ketten und Verteilergetriebe OK wären.

Mit Ketten und Verteilergetriebeprobleme hast du dich ja schon vertraut gemacht.
Lass dich deswegen nicht verrückt machen. Wenn es hält gut, wenn’s Probleme gibt
musst du halt entscheiden, investieren oder schlachten.
Beim Kaufpreis von 1.490,- na ja, ein gutes Fahrrad kostet so viel.

Deine Nebelscheinwerfer sind wenn du die unten meinst
Zusatzscheinwerfer, welche mit dem Fernlicht angehen.

_________________
Ex EZ: 5/97 - U2 – Motor: SOHC, 152 KW
92er Harley Fat Boy
01er Honda X11
C Klasse EZ: 08/2015
Z4 3.5I EZ: 03/2012
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
homerbundy



Anmeldungsdatum: 24.07.2005
Beiträge: 3790
Wohnort: Garden Grove, CA

BeitragVerfasst am: 20.10.2013 10:18    Titel: Re: Fragen aus dem Osten! Antworten mit Zitat

Hasbromaster hat Folgendes geschrieben:
..Laut VIN ist meiner Baujahr 1995 ( S ) und laut Schein Erstzulassung 1997! Es ist ein 4,0L mit 156PS. Er hat 2WD / 4WD und 4WDLow. Um welches genaue Modell handelt es sich dann da hier was von X und XL etc. stand...


Herzlich willkommen!

Das Datum der Erstzulassung ist völlig uninteressant - nur die VIN zählt.

Es gibt 1991er, die bereits 1990 zugelassen wurden und jede Menge 1994er, die in Deutschland hochoffiziell von Ford als Modell 1995 vrkauft wurden - und trotzdem 94er sind.

Autos stehen manchmal 1-2 Jahre und länger bis sie verkauft und/oder zugelassen werden. Das ändert natürlich nichts am tatsächlichen Modelljahr.

Wenn die 10. Stelle der VIN deines Explorers ein "S" ist, dann hast du ein 1995er Modelljahr. (1996 ware ein "T" und 1887 ein "V")

Die 8. Stelle gibt den Motor an. "X" steht für den 4.0L V6 OHV Motor und "E" für den 4.0L V6 SOHC Motor (gab's erst ab Modelljahr 1997)

Hoffe, das hilft. Smile

_________________
2 XP's: 1x '91 Eddie Bauer 4x4, 1x '94 Export, 1x '02 Excursion 6.8L V10 4x4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
guidolenz123
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 8136
Wohnort: Ilmenau

BeitragVerfasst am: 20.10.2013 10:26    Titel: Antworten mit Zitat



Mit 156 PS hast Du dann wohl die Ketten-Sorge schon mal nicht.

Wenn Du mit Nebler unten die Scheinwerfer meinst. Mach mal Dein Fernlicht an und stell Dich vors Auto.....

_________________
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Smart 450 Bj 2000
Mercedes W126 500SEC,
Krause Duo Dreirad,
Simson Habicht,
Materia,
vormals Explorer
aktuell Jeep Commander Diesel
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Winne2
Gast





BeitragVerfasst am: 20.10.2013 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

guidolenz123 hat Folgendes geschrieben:

Mit 156 PS hast Du dann wohl die Ketten-Sorge schon mal nicht.



Naja, dann können die Köppe schon mal Ärger machen.....
Nach oben
Reiner



Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 6417
Wohnort: reiner

BeitragVerfasst am: 20.10.2013 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Winne2 hat Folgendes geschrieben:
guidolenz123 hat Folgendes geschrieben:

Mit 156 PS hast Du dann wohl die Ketten-Sorge schon mal nicht.



Naja, dann können die Köppe schon mal Ärger machen.....


Hallo!
Die Köppe kann dafür fast jeder Dorfschmied wechseln...... Wink

Gruß Reiner

_________________
Ehemals 96'er Explorer OHV 4x4,sowie 97'er Explorer SOHC 4x4 mit Gasanlage KME Diego.
Powered by anncarina and myself.
Momentan Nissan NV 200 Evalia in Tekna Ausfühung

Leben,und leben lassen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winne2
Gast





BeitragVerfasst am: 20.10.2013 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Reiner hat Folgendes geschrieben:
Winne2 hat Folgendes geschrieben:
guidolenz123 hat Folgendes geschrieben:

Mit 156 PS hast Du dann wohl die Ketten-Sorge schon mal nicht.



Naja, dann können die Köppe schon mal Ärger machen.....


Hallo!
Die Köppe kann dafür fast jeder Dorfschmied wechseln...... Wink

Gruß Reiner


naja, den Dofschmied musst erst mal finden, bei den "Mechatronicern" heutzutage habe ich da meine Zweifel.... Wink
Nach oben
Hasbromaster



Anmeldungsdatum: 19.10.2013
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 20.10.2013 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Und siehe da es werde Licht...manchmal ist die Antwort zu einfach um gefunden zu werden Smile Alles LEUCHTET vorne bei Fernlicht.Habe am Stoßfänger noch 2 zusätzliche dran. Ersatzteile sind neue Stoßdämpfer und diverse Serviceteile wie Kerzen - Filter - Innenraum etc. Der letzte Service ist 12000km drüber und deswegen passt es eh mit Wechsel sämtlicher Flüssigkeiten! Ok Steuerkettenproblematik dann nicht sooo Akut bei meinem Modell Smile

Getriebe schaltet soweit sauber muss ich sagen aber wann da das letzte mal gewechselt wurde weiß ich nicht.der Händler auch nicht.am stab ist die flüssigkeit durchsichtig und nicht schwarz. leichter roter schimmer drin.

Eine Frage zum Overdrive.Ich wohne auf dem Flachland Dorf.Fahre mit dem Wagen nur in die Stadt zum Einkaufen oder eben mal rumcruisen.Dieses Overdrive schaltet den 4 gang ja nicht zu richtig?! Schlussfolgerung das getriebe arbeitet nicht so potent wie mit! Da in der stadt eh nur 50kmh drin sind...einfach overdrive an bevor ich in die stadt fahre oder ruhig anlassen...naja gut komme ja eh nicht bis zum vierten da...

Passt im link die dichtung bei meinem Modell? Macht mich nur unsicher weil da steht nur für 4wd!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Falk
Gast





BeitragVerfasst am: 20.10.2013 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

"Herzlich Willkommen" Smile


Du hast doch einen (zuschaltbaren) 4WD ... also passt der Filter schon.
(2WD Filter hat einen kürzeren Ansaugschnorchel)

Und lass dein Getriebe am besten in Ruhe selber schalten.
Den Overdrive nur abschalten (dann ist die Lampe im Cockpit an), wenn du einen schweren Hänger ziehst o.ä.

5W40 ist für den OHV sicher akzeptabel. Persönlich halte ich mich da an die Herstellervorgaben 5W30.

Welches Getriebeöl möchtest du denn zum wechseln nehmen ?
Ich würde original Ford-MerconV nehmen. Das wird sicher auch noch drin sein. Falsches Öl kann hier mehr schaden als nutzen. huh
Nach oben
Hasbromaster



Anmeldungsdatum: 19.10.2013
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 20.10.2013 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wollte dieses Öl nehmen:
http://www.ebay.de/itm/10-Liter-ATF-Ol-Automatik-Getriebeol-fur-Mercon-V-JATCO-ATF-VOITH-G607-/251344413161?pt=Autopflege_Wartung&hash=item3a854b61e9

Entspricht laut Liste der Ford Mercon V Spezifikation. Oder ist das alles nur HumBuck?

Super danke dir...dann werde ich mal gleich morgen die Dichtung Ordern inkl. Filter.

Naja Ansonsten stehen demnächst die Bremsbeläge VA und HA an...dann immer Pö a Pö eines nach dem anderen und irgendwann wieder von vorne Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Falk
Gast





BeitragVerfasst am: 20.10.2013 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, da kann man keinen Rat geben. Kann nur verkehrt sein. Wink

Im Normalfall geht alles gut, und das neue Öl verträgt sich mit dem was schon drin ist. Eventuell nach 500km das Prozedere (kleiner Getriebeölwechsel) noch einmal machen.


Die richtige Vorgehensweise wäre eine Getriebeölspülung. Da wird das komplette alte Öl gegen ein neues ausgetauscht. Und man weiß genau was drin ist.
Nach oben
begab



Anmeldungsdatum: 28.09.2011
Beiträge: 1128
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.10.2013 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Na dann ... ein herzliches Willkommen in die Nähe von Machtebur(s)ch Smile
allzeit gute Fahrt! & denk dran, MD > B nur rd. 155 km Wink

_________________
sonnigen Gruss
Bernd

XP II '99
* revived/maintained by Christian, Nene & me
* ge'ripped by Alterspinner
Wer anderen die Freiheit vorenthält, hat sie selber nicht verdient. - A.Lincoln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Driver



Anmeldungsdatum: 08.07.2011
Beiträge: 365
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 21.10.2013 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlich willkommen! Wink
_________________
Gruß Tom

XP2, 4x4, 4.0 SOHC 150kw, Limited, LPG, EZ9.99, 1FMDU34E4XUC42835

Das größte Vergnügen im Leben besteht darin,
das zu tun, von dem die Leute behaupten, man könne es nicht. (Walter Bagehot)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hasbromaster



Anmeldungsdatum: 19.10.2013
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 21.10.2013 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Falk hat Folgendes geschrieben:
Die richtige Vorgehensweise wäre eine Getriebeölspülung. Da wird das komplette alte Öl gegen ein neues ausgetauscht. Und man weiß genau was drin ist.


So werd ichs machen...deine Anleitung ist ja Klasse dafür!
Werde ein Öl nehmen das der Spezifikation von Ford entspricht. Habe noch 2 Fragen zu der Anleitung...

Wenn man die ersten 2 Liter eingefüllt hat ( vorrausgesetzt man lässt die Wanne trocken beim Einbau ) muss man dann ab da den Motor laufen lassen bis die gesamte Spülung vollzogen ist? Wie lange dauert die Spülung? 2Std. war doch sicherlich für den gesamten Arbeitsvorgang veranschlagt oder Very Happy

Jeweils immer nach 1/2 Liter einmal von P - 1 durchschalten und wieder nen halber Liter drauf?

Danke für restlichen die Willkommensgrüße!!!
Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Mitglieder stellen sich vor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community