Wieder mal Geräusche aus Richtung Vorderachse

Aktuelle Diskussionen zu zu Allrad- und Fahrwerkstechnik

Moderatoren: flashman, kadze, anncarina, Börni, guidolenz123, Wolfgang G.

Antworten
zois1
Beiträge: 300
Registriert: 12.05.2010 18:31
Wohnort: Rheinhessen

Wieder mal Geräusche aus Richtung Vorderachse

Beitrag von zois1 »

Hi. Wenn ich bei langsamer Fahrt (Schrittgeschwindigkeit) nach links einschlage, kommt ein enormes Knarren- Garksen aus Richtung Vordrantrieb.
Da extrem langsame Geschwindigkeit, kann ich da die Radlager ausschließen? Eher Diff oder VTG...?
- zois1
-------------------------------------------------
Hubraum ist wichtiger als Wohnraum !
___________________________________

Ford Explorer / SOHC / Bj.98
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team
Beiträge: 5780
Registriert: 01.08.2005 07:16
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

Beitrag von Wolfgang G. »

Gibt es Geräusche wenn man die die VA anhebt und die Räder dreht?

Wolfgang
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
zois1
Beiträge: 300
Registriert: 12.05.2010 18:31
Wohnort: Rheinhessen

Beitrag von zois1 »

Nein. Da konnte ich nichts auffälliges feststellen....
- zois1
-------------------------------------------------
Hubraum ist wichtiger als Wohnraum !
___________________________________

Ford Explorer / SOHC / Bj.98
zois1
Beiträge: 300
Registriert: 12.05.2010 18:31
Wohnort: Rheinhessen

Beitrag von zois1 »

Kann ich am Diff oder VTG was testen ?
- zois1
-------------------------------------------------
Hubraum ist wichtiger als Wohnraum !
___________________________________

Ford Explorer / SOHC / Bj.98
guidolenz123
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team
Beiträge: 8360
Registriert: 22.11.2010 17:23
Wohnort: Ilmenau
Kontaktdaten:

Beitrag von guidolenz123 »

zois1 hat geschrieben:Kann ich am Diff oder VTG was testen ?
Wenn es ein elektrischer Defekt am VTG ist, kann man den Brown-Wire-Modus ausprobieren...
bei rein mechanischem Defekt im/am VTG knackt es auch weiter ,wenn der Allrad-Antrieb elektrisch lahm gelegt wird..
Eigene Erfahrung vor Jahren...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Smart 450 Bj 2000
Mercedes W126 500SEC,
Krause Duo Dreirad,
Simson Habicht,
Materia,
vormals Explorer
aktuell Jeep Commander Diesel
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
zois1
Beiträge: 300
Registriert: 12.05.2010 18:31
Wohnort: Rheinhessen

Beitrag von zois1 »

Sooo.... habs. Ohh man, die Halterung(Schelle) des Seilzuges der Feststellbremse hat sich gelöst und gegen die Radhausverkleidung von innen gedrückt. Daran hat bei Volleinschlag das Rad geschliffen....peinlich.

Aber eine andere Frage hätte allerdings doch noch...
Ebenfalls beim Links einschlagen (nachvollziehbar im Stand) kommt aus Richtung Servopumpe ein leichtes Brummen. Aber nur links, recht ist nichts.
- zois1
-------------------------------------------------
Hubraum ist wichtiger als Wohnraum !
___________________________________

Ford Explorer / SOHC / Bj.98
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team
Beiträge: 5780
Registriert: 01.08.2005 07:16
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

Beitrag von Wolfgang G. »

Ja,Geräuschquellen sind oft schwierig zu finden.
Spurstangen schon mal kontrolliert?

Wolfgang
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
zois1
Beiträge: 300
Registriert: 12.05.2010 18:31
Wohnort: Rheinhessen

Beitrag von zois1 »

Spurtsangen sind OK. Dieses Brummen merkt man auch im Lenkrad, wie gesagt im Stand bei laufendem Motor wenn man nach links dreht...
kann so etwas auch von der Servopumpe kommen? Oder Lenkgetriebe ?
- zois1
-------------------------------------------------
Hubraum ist wichtiger als Wohnraum !
___________________________________

Ford Explorer / SOHC / Bj.98
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team
Beiträge: 19558
Registriert: 28.06.2007 21:24
Wohnort: anncarina
Kontaktdaten:

Beitrag von anncarina »

Du könntest mal das Servoöl wechseln. Ein Brummen kann allerdings auch normal sein da der Druck bei Extremanschlag ja abgelassen wird.
www.anncarina.de
Schaden.- und Wertgutachter spezialisiert auf US Ford.
Geht nicht? Gibt's nicht!
zois1
Beiträge: 300
Registriert: 12.05.2010 18:31
Wohnort: Rheinhessen

Beitrag von zois1 »

Servo-Öl getauscht bzw. abgesaugt aus dem Behälter... Geräusch bleibt. Ist jetzt nicht so tragisch, hört/merkt man halt schon
- zois1
-------------------------------------------------
Hubraum ist wichtiger als Wohnraum !
___________________________________

Ford Explorer / SOHC / Bj.98
zois1
Beiträge: 300
Registriert: 12.05.2010 18:31
Wohnort: Rheinhessen

Beitrag von zois1 »

Das Kreuzgelenk der hinteren Kardan macht ebenfalls Geräusche. Hat jemand eine ET Nr bzw. alternativ Hersteller/Modell für das Kreuzgelenk, nach der ich im Netzt suchen kann...
Dankeschee
- zois1
-------------------------------------------------
Hubraum ist wichtiger als Wohnraum !
___________________________________

Ford Explorer / SOHC / Bj.98
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team
Beiträge: 5780
Registriert: 01.08.2005 07:16
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

Beitrag von Wolfgang G. »

Hat Thomas sicherlich da.

Wollfgang
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
zois1
Beiträge: 300
Registriert: 12.05.2010 18:31
Wohnort: Rheinhessen

Beitrag von zois1 »

Bestimmt.....
Mach gerade aber eine Bestellung aus USA fertig, da hätte ich das Teil gerade mitbestellt....wenn ich eine Nummer / Typ hätte..
- zois1
-------------------------------------------------
Hubraum ist wichtiger als Wohnraum !
___________________________________

Ford Explorer / SOHC / Bj.98
Antworten