Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Benzinfilter Wechseln / Werkzeug

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andreas24



Anmeldungsdatum: 16.03.2021
Beiträge: 12
Wohnort: Maintal

BeitragVerfasst am: 27.04.2021 14:00    Titel: Benzinfilter Wechseln / Werkzeug Antworten mit Zitat

Moin zusammen,

ich hab da mal ein Problem!
Ich habe mir voller Enthusiasmus das Universalwerkzeug von M&F zugelegt um meinen Benzinfilter zu wechseln. Leider bin ich zu ungeschickt.
Hat jemand einen Tipp für ein vernünftiges Werkzeug um die Benzinleitung zu Trennen?

Lieben Dank und VG

_________________
Ford Explorer EZ:01/1998 Schl. 1028/307
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 1286
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 27.04.2021 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

Eine alte Plastikflasche reicht aus, damit geht es auch besser wie mit dem Tool vom M&F. Die kreuzförmigen Tools sind zwar nicht schlecht und sie passen eigentlich auch vom Durchmesser her, aber die überstehenden Nasen sind relativ kurz und die reichen mitunter nicht aus um die Ringfeder in der Kupplung wirklich gescheit aufzudrücken.

Ich habe beide Tools von M&F, diese gibt sie ja in zwei Größen, an meinem Ford Expedition konnte ich die Leitungen am Tank damit zwar lösen, mit dem guten alten Plastikstreifen ging es vom Gefühl her aber deutlich besser.

Für so einen Plastikstreifen benötigt man eine leere Flasche, die dann etwas stabiler sein muss, ganz dünnes Plastikzeug ist nicht geeignet. Aus der Flasche schneidet man einen langen Streifen aus, der Streifen sollte eine Trapezform haben, also unten schmal und oben breiter, damit man was in der Hand hat. An der Spitze die man nutzen möchte muss er so breit sein das er in den Kupplungsring hinein passt.

Den Streifen drückt man mit drehenden Bewegungen in die Kupplung hinein, dass weitet dann die dort verbaute Feder und ermöglicht einem die beiden Rohrhälften auseinander zu ziehen.

_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dirk12



Anmeldungsdatum: 27.11.2017
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 27.04.2021 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Jörg, einfach nur geil. 0 Euro Werkzeug das besser ist als gekauftes Werkzeug.
_________________
Ford Expedition 4,6 Bj 2001
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5758
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 27.04.2021 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Es gbt auch besseres Werkzeug in Form dieser Hülsen wenn man Probleme hat.
Allerdings nur als Satz.


Wolfgang

Bild:

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas24



Anmeldungsdatum: 16.03.2021
Beiträge: 12
Wohnort: Maintal

BeitragVerfasst am: 29.04.2021 08:09    Titel: Antworten mit Zitat

Danke erstmal.
Ich hab das Gefühl, ich komm mit dem Werkzeug nicht unter den Ring.
Ich bekomm das einfach nicht reingedrückt als ob es nur irgendwo gegen stößt. Ich denke ich werde das mal mit der Plastikflasche versuchen.

VG
Andreas

_________________
Ford Explorer EZ:01/1998 Schl. 1028/307
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 1570
Wohnort: Geilenkirchen

BeitragVerfasst am: 29.04.2021 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Manchmal hilft anschleifen. Der Kragen vorn ist zu dick um zwischen das Rohr und die Feder zu passen. Die Feder sitzt recht stramm um das Rohr.
_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Golf IV 1.6 Bj.97
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 1286
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 29.04.2021 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit dem dagegen stoßen ist nicht abwegig, denn du stößt in jedem Fall gegen die Feder! Ein Spitzer Sprühöl vereinfacht die Demontage hin und wieder mal und in die Feder muss man sich in jedem Fall “hineinarbeiten“, einfach nur reinschieben kann man eigentlich keines der mir bekannten Hilfsmittel. Die Feder selber ist relativ straff und ist dann auch noch Dreck und Staub vorhanden, bekommt man das Tool nicht einfach dazwischengeschoben. Es geht einzig und allein nur darum die Feder nach außen zu drücken, so dass dann der Ring des eingeschobenen Rohrs freigegeben wird.
_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 19457
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 03.05.2021 08:01    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt auch Trennzangen. Aber wirklich glücklich machen die auch nicht.
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5758
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 03.05.2021 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich konnte mal mit Einweichen mit WD-40 und nachgearbeitetem "Kreuzwerkzeug" bei meinem XP das Filter ausbauen.
Aber Vorsicht: Da läuft noch einiges Benzin aus Leitungen und Filter aus.


Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas24



Anmeldungsdatum: 16.03.2021
Beiträge: 12
Wohnort: Maintal

BeitragVerfasst am: 05.05.2021 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab jetzt auch mal "eingeweicht" und werde den "Kreuzschlüssel" mal etwas an der Hülse anspitzen. Ich werde weiter berichten.
VG

_________________
Ford Explorer EZ:01/1998 Schl. 1028/307
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community