Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Falschluft Klappern Zischen Ansaugtrakt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zois1



Anmeldungsdatum: 12.05.2010
Beiträge: 289
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: 07.12.2020 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

Soooo.... mit Druckluft funktioniert es wirklich besser (Danke für die Tipps).Konnte aber nur eine Undichtigkeit ermitteln: Das Leerlaufstellventil auf der Ansaugbrücke bläst ab, oder muss das so sein?
https://youtu.be/eY_B3KhOtBw

Auf dem Video meint man, das der Nebel evtl. von woanders herkommt, habe es mehrfach getestet , kommt nur aus dem runden Teil (siehe Bild)


Material für den Abgaskrümmer habe ich bestellt. Dabei ist mir aufgefallen, das die Stehbolzen/Dichtung ect erst vor 3 Jahren getauscht wurden.....Shocked

Wenn ich den Krümmer draußen habe prüfe ich ob er evtl. verzogen ist. Einen Gebrauchten hätte ich ja noch da.

_________________
- zois1
-------------------------------------------------
Hubraum ist wichtiger als Wohnraum !
___________________________________

Ford Explorer / SOHC / Bj.98
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GuidosGarage



Anmeldungsdatum: 23.06.2018
Beiträge: 312
Wohnort: 31246 Ilsede

BeitragVerfasst am: 07.12.2020 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Und bevor du jetzt alles auseinander nimmst, besorg dir nochmal Bremsenreiniger und sprüh ihn dahin. Dann weißt du für´s nächste Mal, wie es schneller und einfacher gehen kann Wink
_________________
U2 EZ 2001, 4,0 SOHC, LandiRenzo-Gasanlage, 92 ltr. Unterflurtank 720x270

https://www.facebook.com/guido.reichel.1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 1227
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 07.12.2020 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Das Leerlauf Regelventil sollte eigentlich keine Luftzufuhr generieren dürfen, die nicht vom Luftmassenmesser erkannt wird. Infolgedessen wäre es nicht OK wenn über die Kappe eine große Menge Luft in die Ansaugbrücke gerät, oder dort die schlürfenden Geräusche herkommen. Das Ventil hat einen Steuerschieber der den Luft-Durchfluss regelt, in einem Loch geht es rein, aus dem anderen Loch wieder raus, eine Verbindung nach außen sollte da eigentlich nicht bestehen. Ich habe so ein Ventil schon mal gründlich mit Drosselklappen- und Ansaugbrückenreiniger gereinigt, dabei ist aus der Kappe nichts raus gekommen.
_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zois1



Anmeldungsdatum: 12.05.2010
Beiträge: 289
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: 09.12.2020 07:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich beseitige jetzt erstmal die Undichtigkeit am Abgaskrümmer, das ich das mal weg hab und es "leiser" wird....Kann nur Schritt für Schritt machen....
_________________
- zois1
-------------------------------------------------
Hubraum ist wichtiger als Wohnraum !
___________________________________

Ford Explorer / SOHC / Bj.98
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 1227
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 09.12.2020 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem mit dem undichten Krümmer sollte in jedem Fall ganz oben auf der Liste stehen. Hoffentlich bekommst du die Muttern gut ab und es gibt nicht noch weitere Überraschungen.

Berichte mal wie es weiter gegangen ist und mach auch mal Bilder vom Krümmer und von der Dichtung, wenn du die Teile abgenommen hast. Undichte Krümmer beim Ford Expedition sind ja schon fast normal, aber meistens nur weil Bolzen wegen dem Gewicht und der Drehbewegung der Auspuffanlage abreißen.

_________________
Go big or go home! 02er Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4L 2-Ventil Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride, 3,55er Achse mit Sperre, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik + Sequentielle Additivzuführung mit 8-Fach Verteiler + nachfüllbare Additivflasche.
Leistungssteigerung durch Programmierung auf 98 Oktan (ca. 300PS / ca. 500Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zois1



Anmeldungsdatum: 12.05.2010
Beiträge: 289
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: 09.12.2020 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

Na du machst mir ja Hoffnungen. Ich denke es sollte "eigentlich" noch halbwegs gut aufgehen, da wie gesagt Bolzen schon getauscht wurden. Aber obwohl bei meinem Glück...

Bin mal gespannt was alles demontiert werden muss um das Teil raus zu bekommen.....Bilder mach ich dann.

_________________
- zois1
-------------------------------------------------
Hubraum ist wichtiger als Wohnraum !
___________________________________

Ford Explorer / SOHC / Bj.98
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zois1



Anmeldungsdatum: 12.05.2010
Beiträge: 289
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: 04.01.2021 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kam am WE dazu loszulegen....
Es waren zwei stehbolzen lose. Ich habe die restlichen 4 dann auch gelöst und alle 6 wieder ordnungsgemäß angezogen. Ergebnis deutlich besser, aber nicht 100% dicht....wenn das Wetter besser wird, werde ich die Dichtung vom Krümmer noch tauschen.

Auffällig war danach die der unruhige Leerlauf auf Gas gravierender ist als auf Benzin.
Weiterhin hört man bei dem Video "Benzin" gut ein Zischen bei "gas geben". Das ist doch auch nicht normal, oder?


Gas
https://youtu.be/IB9indftp6g


Benzin
https://youtu.be/ncvtE7T2m2o

_________________
- zois1
-------------------------------------------------
Hubraum ist wichtiger als Wohnraum !
___________________________________

Ford Explorer / SOHC / Bj.98
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 1512
Wohnort: Geilenkirchen

BeitragVerfasst am: 04.01.2021 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Batterie für 10min. ab und nach dem Anklemmen 50km zum Anlernen fahren. Wenn es danach nicht weg ist, mal den Leerlaufregler tauschen.

Da kurze Zischen im Benzinvideo macht meiner auch.

_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Golf IV 1.6 Bj.97
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 19398
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 15.01.2021 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Und das ist auch normal. Die Luft wird ja geregelt und ausserdem kann man in der Plastiktrommel sowieso alles hören Very Happy
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community