Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Wasser im Auto
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Karosserie und sonstige Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5706
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 28.03.2020 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

In der Mitte an der Überlappung der zwei Hälften gibt es eine Blechschraube.
Die zwei Kunststoffteile sind noch mit Metallklammern in Karosserieöffnungen gesteckt.
Es gab auch schon mal Wasser an defekter Verklebung der Frontscheibe.

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
guidolenz123
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 8185
Wohnort: Ilmenau

BeitragVerfasst am: 28.03.2020 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Bei meinem war ungefähr auf Höhe Feststellbremsenpedal (soweit erinnerlich...ist schon paar Jährchen her) das Blech zum Kotflügel durchgerostet..wieder geschlossen...alles trocken geblieben.
_________________
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Smart 450 Bj 2000
Mercedes W126 500SEC,
Krause Duo Dreirad,
Simson Habicht,
Materia,
vormals Explorer
aktuell Jeep Commander Diesel
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
okoni



Anmeldungsdatum: 08.08.2011
Beiträge: 237
Wohnort: Ludwigsburg

BeitragVerfasst am: 30.03.2020 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Die Dichtung an der Tür scheint dicht zu sein. Ich habe den Eindruck es kommt aus der Richtung wo die Lenksäule durch die Spritzwand geht, jedenfalls ist die Dämmung da auch nass und es sah so aus als ob an der Lenksäule tropfen hingen.
Wie bekommt man die Kunststoffabdeckungen vor der Windschutzscheibe ab um da mal drunter zu schauen, Schrauben sehe ich kein und mit "sanfter Gewalt" geht auch nichts?
@ Wolfgang: Welche Überlappung meinst Du?

Danke schonmal für die Tips!

_________________
Gruß
Oliver

----------------------------------------------
XP II, SOHC, Bj 06/99, 150 kW, 4WD
C 200, Bj 94
CB 450 S, Bj 88
VT 1100C Bj 94
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
guidolenz123
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 8185
Wohnort: Ilmenau

BeitragVerfasst am: 30.03.2020 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

okoni hat Folgendes geschrieben:
Die Dichtung an der Tür scheint dicht zu sein. Ich habe den Eindruck es kommt aus der Richtung wo die Lenksäule durch die Spritzwand geht, jedenfalls ist die Dämmung da auch nass und es sah so aus als ob an der Lenksäule tropfen hingen.
Wie bekommt man die Kunststoffabdeckungen vor der Windschutzscheibe ab um da mal drunter zu schauen, Schrauben sehe ich kein und mit "sanfter Gewalt" geht auch nichts?
@ Wolfgang: Welche Überlappung meinst Du?

Danke schonmal für die Tips!


Mal an eine undichte Frontscheibendichtung gedacht ?

_________________
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Smart 450 Bj 2000
Mercedes W126 500SEC,
Krause Duo Dreirad,
Simson Habicht,
Materia,
vormals Explorer
aktuell Jeep Commander Diesel
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5706
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 30.03.2020 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

In der Mitte der Abdeckung gibt es eine versenkte Schraube.
Nach lösen kann man die zwei Teile nach oben abhebeln.
Aber vorsichtig und auf die Spritzdüsen mit Schlauch achten,nicht abbrechen!
Vorher Scheibenwischerarme abnehmen.

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
okoni



Anmeldungsdatum: 08.08.2011
Beiträge: 237
Wohnort: Ludwigsburg

BeitragVerfasst am: 30.03.2020 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

@ Guido: gedacht ja, aber wenn dann müßte sie unten undicht sein den Rest habe ich schon kontrolliert.

@ Wolfgang: Danke, ich glaube ich brauche ne stärkere Brille Smile

_________________
Gruß
Oliver

----------------------------------------------
XP II, SOHC, Bj 06/99, 150 kW, 4WD
C 200, Bj 94
CB 450 S, Bj 88
VT 1100C Bj 94
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
okoni



Anmeldungsdatum: 08.08.2011
Beiträge: 237
Wohnort: Ludwigsburg

BeitragVerfasst am: 31.03.2020 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

@Wolfgang: Die Schraube konnte ich nicht finden, war keine mehr drin, aber von der Mitte her angefangen konnte ich die Abdeckung ganz gut abhebeln.

Was mich positiv gewundert hat, die Scheibenwischerarme sind einwandfrei von der Welle geflutscht.
Ich habe jetzt eine Spur, nachdem ich den Lüfterkasten sehr großzügig geflutet habe, sind Tropfen im Bereich der Feststellbremse sichtbar.




Da muß ich aber nach Feierabend erst noch das ganze Gummigedöns und die Schalldämmung entfernen und vermutlich auch die Hebelmimik von der Feststellbremse.

_________________
Gruß
Oliver

----------------------------------------------
XP II, SOHC, Bj 06/99, 150 kW, 4WD
C 200, Bj 94
CB 450 S, Bj 88
VT 1100C Bj 94
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
guidolenz123
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 8185
Wohnort: Ilmenau

BeitragVerfasst am: 31.03.2020 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Schau mal vom Motorraum aus , ob da nach innen



ggf was durchgerostet ist...iwo in DEM Betreich (rote Pfeile) hatte ich das vor vielen Jahren an meinem EX-XP...wo genau , weiß ich nicht mehr (vlt musste man auch den Radhausinnenschutzplastikkotflügel abbauemn----leider vergessen)...jedenfalls kam bei meinem .wie ich bereits oben in einem post beschrieb , die Brühe in der Nähe der Fussfeststellbremse rein.

Wurde dann von dem Schrauber meines Vertrauens entweder geschweißt oder sonstwie abgedichtet...

_________________
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Smart 450 Bj 2000
Mercedes W126 500SEC,
Krause Duo Dreirad,
Simson Habicht,
Materia,
vormals Explorer
aktuell Jeep Commander Diesel
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
okoni



Anmeldungsdatum: 08.08.2011
Beiträge: 237
Wohnort: Ludwigsburg

BeitragVerfasst am: 03.04.2020 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich konnte es nicht genauer lokalisieren, aber ich denke es kommt vom Lüfterkasten, also mal den Kasten so gut es ging versiegelt, scheint jetzt wieder dicht zu sein. Also mal die nächste längere Regenzeit abwarten.
_________________
Gruß
Oliver

----------------------------------------------
XP II, SOHC, Bj 06/99, 150 kW, 4WD
C 200, Bj 94
CB 450 S, Bj 88
VT 1100C Bj 94
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirk68



Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 1376
Wohnort: Geilenkirchen

BeitragVerfasst am: 03.04.2020 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Welchen Kasten meinst du? Der Lüfter ist rechts und die Feststellbremse links.
_________________
U2 Bj. 99 SOHC, Prins Gasanlage, Eberspächer Standheizung, Automatic Head Light, Brown Wire Mod.
Zafira A Bj. 04
Honda GL500 Silverwing Bj.83
Staub PP3B Bj. 59

Neuwagen sind langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
guidolenz123
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 8185
Wohnort: Ilmenau

BeitragVerfasst am: 04.04.2020 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

Regenzeit kann man simulieren....wenn man keine Angst vor der Wahrheit hat... Razz
_________________
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Smart 450 Bj 2000
Mercedes W126 500SEC,
Krause Duo Dreirad,
Simson Habicht,
Materia,
vormals Explorer
aktuell Jeep Commander Diesel
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5706
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 04.04.2020 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

dirk68 hat Folgendes geschrieben:
Welchen Kasten meinst du? Der Lüfter ist rechts und die Feststellbremse links.


Ich denke damit ist der Raum unter den Scheibenwischern mit dem Scheibenwischergestänge gemeint.


Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
okoni



Anmeldungsdatum: 08.08.2011
Beiträge: 237
Wohnort: Ludwigsburg

BeitragVerfasst am: 11.04.2020 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Genau, wie Wolfgang schreibt.
Ansonsten erstmal alles trocknen lassen, dachte auch nicht, dass es so lange schön bleibt

_________________
Gruß
Oliver

----------------------------------------------
XP II, SOHC, Bj 06/99, 150 kW, 4WD
C 200, Bj 94
CB 450 S, Bj 88
VT 1100C Bj 94
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
okoni



Anmeldungsdatum: 08.08.2011
Beiträge: 237
Wohnort: Ludwigsburg

BeitragVerfasst am: 30.04.2020 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

So, nach drei Tagen an denen es immer wieder geregnet hat ist der Fahrerfußraum immer noch trocken Smile
_________________
Gruß
Oliver

----------------------------------------------
XP II, SOHC, Bj 06/99, 150 kW, 4WD
C 200, Bj 94
CB 450 S, Bj 88
VT 1100C Bj 94
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
guidolenz123
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 8185
Wohnort: Ilmenau

BeitragVerfasst am: 01.05.2020 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Dann freu Dich... Smile
_________________
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Smart 450 Bj 2000
Mercedes W126 500SEC,
Krause Duo Dreirad,
Simson Habicht,
Materia,
vormals Explorer
aktuell Jeep Commander Diesel
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Karosserie und sonstige Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community