Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


TÜV neu - ein kleiner Mangel am vorderen Diff

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Allrad und Fahrwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schopy



Anmeldungsdatum: 19.12.2014
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 21.03.2017 11:09    Titel: TÜV neu - ein kleiner Mangel am vorderen Diff Antworten mit Zitat

Hi!

Nachdem mein Dicker gestern neue HU bekommen hat, will ich mich gedanklich schon mal an die Mangelbeseitigung begeben. Vorderes Diff Halslager ist ölfeucht (stimmt sogar...hängt nen Tropfen runter).

Habe hier schon mal ein wenig die Suche bemüht und will mich vergewissern, dass ich alles richtig verstanden habe.

Diff könnte drin bleiben. Vordere Kardan zur Klaue am Diff markieren. Mutter am Diffeingang abschrauben, Flansch abziehen und alten Dichtring raushebeln.

...Dann war da was mit ner Stauchscheibe...habe noch kein Bild davon gefunden...

neue Stauchscheibe rein, neuen Dichtring rein und Flansch erstmal spielfrei anschrauben. Ggf. Flansch vorher fein abziehen, falls Riefen drauf sind.

Dann muss das Losbrechmoment geprüft werden und sollte nicht über 1,8nm liegen. Meinem Verständnis nach müssten dafür Räder und Bremssättel runter, um keinen zusätzlichen Widerstand zu generieren. Oder reichts auch auf einer Seite, da das Diff im Inneren automatisch die leichtgängigere Seite anschleppt?

An Teilen wird benötigt: Der Simmering, eine Stauchscheibe und ein Schluck neues Öl nach Ford-Vorgabe.


Gruß+Dank

_________________
Explorer II Limited MJ 2000
---------------------------------
W124 320CE MJ 1992
W124 E280T MJ 1995
Suzuki TL1000 MJ 1999
Suzuki GSXR 750 MJ 1996
Viking MT580 MJ 2001 Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 18158
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 22.03.2017 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Du eine neue Stauchscheibe verbauen willst solltest Du die Achse raus nehmen um die Wellen etc ziehen zu können.
Und dann würde ich auch gleich überholen.
Alternative ist die Stellung der Mutter zu markieren und die Mutter nach dem Wechsel der Dichtung wieder genau auf dieselbe Stelle zu drehen. Am besten mit etwas Gewindekleber einsetzen.
Redneck aber praktikabel.

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
schopy



Anmeldungsdatum: 19.12.2014
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 22.03.2017 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Danke!!!

Dann erstmal die Redneck-Methode. Für den GAU habe ich noch ne komplette Vorderachse unter nem Schlachter...oder zum Überholen, wenn Zeit und Lust da ist.

Gruß

_________________
Explorer II Limited MJ 2000
---------------------------------
W124 320CE MJ 1992
W124 E280T MJ 1995
Suzuki TL1000 MJ 1999
Suzuki GSXR 750 MJ 1996
Viking MT580 MJ 2001 Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Allrad und Fahrwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community