Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Wassereintritt
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Innenraum, Elektrik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AlexSander



Anmeldungsdatum: 14.07.2014
Beiträge: 169
Wohnort: Lahm

BeitragVerfasst am: 12.11.2014 09:45    Titel: Wassereintritt Antworten mit Zitat

Nach längerer Ruhe mit meinem Dicken nun ein weiteres kleines Problem.

Hinten Rechts tritt Wasser ein. Man sieht es nach längerem Regen, ca. ein halbes Schnapsglas voll.

Es scheint von oben runter zu tropfen ungefähr mittig der Seitenscheibe. Den Dachhimmel hab ich mal halb abgemacht und druntergelugt. Konnte aber jetzt nichts auffälliges erkennen. War auch kalt und alles daher bissel klamm und feucht, konnte daher nicht dirket erkennen wo es herkommt.

Laufen in der Nähe irgendwelche Ablaufschläuche vom Schiebedach? Würde erst mal das abchecken.

Gruß,
Alex

_________________
Ford Explorer 4x4 grau metallic - BJ 98 SOHC - 180tkm, powered by me and anncarina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 19314
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 12.11.2014 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alex,

Seitenscheibe im Kofferraum oder in der Tür?
Die Ablaufschläuche des Schiebedaches sind an der C Säule verlegt und enden im Seitenschweller am ende der hinteren Türen.
Die Abläufe kann man leicht prüfen.
Auto leicht bergauf stellen und an der Seite des Schiebedaches Wasser aufs Blech gießen.
Dann läuft es direkt am Schweller wieder heraus wenn alles in Ordnung ist.
Wenn es verstopft ist kann man mit ner alten Tachowelle, die man am Ende ein bisschen aufdröselt, die Abläufe säubern.
Bitte keine Druckluft verwenden denn dann können die Schläuche abfliegen oder platzen. Beides verursacht viel Arbeit
Auch keinen Draht nehmen denn mit dem sticht man schnell ein Loch in den weichen Schlauch

Und hier läuft der Schlauch lang:








_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
AlexSander



Anmeldungsdatum: 14.07.2014
Beiträge: 169
Wohnort: Lahm

BeitragVerfasst am: 12.11.2014 11:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Thomas,

Danke für die Bombenbilder, da bleiben keine Fragen offen Smile - Der Ablauf des Schiebedachs scheint mir damit zu weit entfernt.

Das Wasser kommt oben/mittig an der fest verbauten hinteren rechten Kofferraum Seitenscheibe durch. Evtl. auch woanders und fließt dann dort einfach runter. Wie erwähnt nicht viel, aber vorhanden.

Gruß,
Alex

_________________
Ford Explorer 4x4 grau metallic - BJ 98 SOHC - 180tkm, powered by me and anncarina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lakasbah



Anmeldungsdatum: 23.11.2009
Beiträge: 199
Wohnort: Detmold

BeitragVerfasst am: 12.11.2014 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Die hinteren Seitenscheiben haben eine Dichtung ,der Rahmen ist geschraubt !
Bei meinen Schlachter habe ich festgestellt das die Schrauben "lose " waren !
Vielleicht einfach mal nachziehen,Verkleidung ab dann sieht man schon,oder die Dachschienen !

_________________
Explorer 2
E.z.2000
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 19314
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 12.11.2014 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn schon Wasser durchgelaufen ist wird das nicht mehr dicht.
Scheibe abschrauben. Den ganzen Kleber entfernen ( Ein Riesenspaß!!!) Neue Dichtmasse auftragen und dann neu einsetzen.

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
junior



Anmeldungsdatum: 12.11.2014
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 12.11.2014 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Welche Dichtungsmasse würdest denn empfehlen?
_________________
Von nichts kommt nichts...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 19314
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 12.11.2014 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

Terodicht oder Sikaflex sind beide gut
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
AlexSander



Anmeldungsdatum: 14.07.2014
Beiträge: 169
Wohnort: Lahm

BeitragVerfasst am: 12.11.2014 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

Noch ne Frage: Sind an allen 4 Ecken des SD Ablauföffnungen?
_________________
Ford Explorer 4x4 grau metallic - BJ 98 SOHC - 180tkm, powered by me and anncarina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 19314
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 12.11.2014 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, an allen 4 Ecken aber die vorderen sind selten problematisch
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
DannySuko



Anmeldungsdatum: 04.02.2010
Beiträge: 2340

BeitragVerfasst am: 13.11.2014 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte den Wassereintrott auch hinten Beifahrerseite (über Kotflügel).
Die Scheiben kann man ganz gut ausbauen und mit neuer Dichtung ist seitdem alles ok gewesen... na gut, bis vor 2 Jahren, seitdem steht mein Dicker Wink

_________________
XP 4 l SOHC '96 BRC 152 KW - powered by anncarina mit WAF - mit GetriebeAUA

Halbstattlicher Strippenzieher und Kommunikationsexperte mit betrieblich verbriefter Mobilität
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
quadfahrer



Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 855

BeitragVerfasst am: 13.11.2014 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

mhm, komisch, mein post ist wech.
was ist denn mit den gepäckschienen, könnte auch daran liegen, wenns locker geworden ist.

_________________
viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AlexSander



Anmeldungsdatum: 14.07.2014
Beiträge: 169
Wohnort: Lahm

BeitragVerfasst am: 14.11.2014 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hm.. die Schienen habe ich alle überprüft sind fest. Es sieht auch nicht nach Wassereintritt vom Dach aus. Der Dachhimmel ist zumindest trocken. Irgendwie habe ich den Verdacht, dass die hinteren Ablauföffnungen des SD dicht sind und es deswegen nach hinten läuft. Allerdings kann ich diese wohl nur dann prüfen, wenn ich den Dachhimmel abnehme? Oder komme ich da anders rann? Wenn das nix bringt is es wohl wirklich das Fenster.

Gruß,
Alex

_________________
Ford Explorer 4x4 grau metallic - BJ 98 SOHC - 180tkm, powered by me and anncarina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 19314
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 14.11.2014 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Na wie du den Ablauf prüfen kannst steht ja oben Wink
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
marcousa



Anmeldungsdatum: 28.01.2007
Beiträge: 277
Wohnort: Bernex

BeitragVerfasst am: 14.11.2014 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Seitenverkleidung abbauen, so kannst du danach mit nem Hochdruckreiniger abspritzen und schauen wo s'reinläuft.
Bei mir wars die Seitenhiebe.
Neuer Dichtwurm drauf und gut ist.

_________________
99 Explorer with 4.0 SOHC, Brown wire 4x4,Autolight:)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AlexSander



Anmeldungsdatum: 14.07.2014
Beiträge: 169
Wohnort: Lahm

BeitragVerfasst am: 14.11.2014 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Man glaubt es nicht, aber es war wirklich nur eine Schraube locker. Genau mittig wo die Undichtigkeit war. Festgeschraubt von außen mit Hochdruckreiniger drauf, siehe da dicht!. Na wenn nur alles so einfach wäre Smile Danke für die Hilfe!
_________________
Ford Explorer 4x4 grau metallic - BJ 98 SOHC - 180tkm, powered by me and anncarina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Innenraum, Elektrik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community