Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Fahren mit Allrad !!! Hilfe !!!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Allrad und Fahrwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BernerExplorer



Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 57
Wohnort: Bern ( Schweiz )

BeitragVerfasst am: 11.01.2007 00:15    Titel: Fahren mit Allrad !!! Hilfe !!! Antworten mit Zitat

Hallo zusammen !

Ich habe da mal ne frage :
Ich habe ja an meînem Explorer 3 Stellungen beim Allrad
2 WD ( Heckantrieb )
4 WD ( Allrad )
4 WD Slow ( Untersetzung )

Jetzt falls es mal schnee geben sollte bei uns zuahse und ich denn Allrad mal brauchen könnte wie ist das eigentlich , bis wie schnell darf ich denn allrad in der 2 stellung zugeschaltet lassen , also ich nehme an ihn im stand einschalten , während der Fahrt ist wohl nicht so gesund für das Getriebe ! und wie ist das ist dann einfach immer der Allrad drinn oder nur wenn die hinteren Räder kein Grip mehr haben ? Die untersetzung ( 3 Stellung am Schalter ) Brauche ich ja wohl nicht da diese wohl nur für im Gelände ist ! Kann mir da jemand tipps geben oder es genau erklären !!!

Danke !!!

_________________
MfG

Andreas

www.andreas-waelti.ch

Explorer Jg. 95
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Michl



Anmeldungsdatum: 24.07.2005
Beiträge: 533
Wohnort: Pegnitz, Fränkische Schweiz

BeitragVerfasst am: 11.01.2007 01:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
also bei mir (XP I) Very Happy hab ich schon bei 70 km/h den Allrad zugeschaltet, das geht schon noch, die Untersetzung brauchte ich erst einmal letzten winter im Gelände als ich meinem Vater seinen Manta das Leben verlängerte und ihn aus dem Wald zog Very Happy dabei wird der low im stand auf stellung "N" eingelegt, danach sollte man keine großartigen Lenkbewegungen mehr machen, Der Allrad ist bei mir solange drin bis ich nach dem Abschalten 4X4 ca. 5m gerade aus Rückwärts gefahren bin Rolling Eyes wie genau und ob das beim XP II auch so ist werden dir sicher einige XP II´ler sagen können, meiner ist halt nicht so Modern, aber dafür auch nicht soooo Anfällig Very Happy

PS. während der Fahrt zuschalten mache ich seit diesem einem mal nicht mehr da bin ich erschrocken, das war laut (Schlag) und ein leichter ruck

Gruß
Michl

_________________
Wo Wir stecken bleiben "Kommen andere erst gar nicht Hin"
4 X 4 Grüße
Michl
XP I OHV EZ 93, 121Kw
Aufgelastet, AHK, Geolandar AT 225/70/R15
Euro 2 mit KLR


Zuletzt bearbeitet von Michl am 11.01.2007 01:14, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Falk
Gast





BeitragVerfasst am: 11.01.2007 01:06    Titel: Antworten mit Zitat

Schnee ........ ?? Surprised Shocked Gibts doch gar nicht mehr ........ Very Happy


Grundsätzlich ist das situationsbedingt. Den vorherrschenden Strassenverhältnissen und den gefahrenen Geschwindigkeiten entsprechend.

Allrad 4WD kann ja während der Fahrt bis 80 km/h zu- und abgeschaltet werden.
(Ich persönlich schalte den Allrad allerdings möglichst nur im Stand zu bzw. ab.)

Ist es glatt, liegt Schnee oder auch viel Wasser auf der Strasse, fährt man eh nicht schneller als 80 km/h. Auch mal bis 100 km/h. Dann ist 4WD angesagt.
Werden die Strassenverhältnisse besser, bzw. lassen höhere Geschwindigkeiten zu, gehört der Allrad raus.
Im Stadtverkehr und vielen engen Kurven kommt der Allrad nur rein, wenn der Untergrund tatsächlich glatt/rutschig ist. Denn nur bei solchen Bedingungen können sich Verspannungen im Antriebstrang lösen.

Längere schnellere Fahrten mit 4WD sollte man vermeiden.
Das Öl im VG wird zu heiß und das Lammellenpaket und andere Bauteile verschleißen im Zeitraffer.
Nach oben
MikeT



Anmeldungsdatum: 24.07.2005
Beiträge: 995
Wohnort: Wesel, NRW

BeitragVerfasst am: 11.01.2007 08:26    Titel: Antworten mit Zitat

Nur zur Klarstellung :
4WD kann bis 80 km/h zugeschaltet werden
4WD LOW darf nur im Stand, Schalthebel Stellung N zu und abgeschaltet werden.

_________________
Gruß, MikeT
XP '06 EB 4x4, 4.0 SOHC, 157kW, California Emission Regulatory ( oder so ähnlich )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
homerbundy



Anmeldungsdatum: 24.07.2005
Beiträge: 3790
Wohnort: Garden Grove, CA

BeitragVerfasst am: 11.01.2007 09:38    Titel: Antworten mit Zitat

4WD Low kann gar nicht anders zugeschaltet werden als im Stand, mit betätigter Bremse und Whalhebelstellung in "N".

Generell kann nicht oft genug darauf hingewiesen werden, dass man den 4WD ausnahmslos nur auf wirklich rutschigem Untergrund benutzen darf: Eis, Schnee, Schlamm, nasse Wiese, Sand, o.ä., sofern man keinen "4WD Auto" oder AWD hat.

_________________
2 XP's: 1x '91 Eddie Bauer 4x4, 1x '94 Export, 1x '02 Excursion 6.8L V10 4x4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
roadrunner



Anmeldungsdatum: 11.09.2005
Beiträge: 230
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 11.01.2007 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ist das ein XP1 oder XP2, beim Baujahr, bzw. Zulassungsjahr 95 ist das ja leider mißverständlich...

Beim XP1 Zulassungsjahr 95 darf der Allradantrieb nur auf rutschigem Untergrund verwendet werden, beim XP2 Modelljahr 95 ist die mittlere Schalterstellung "4x4 Auto", d.h. die Vorderachse wird nur bei Bedarf, d.h. bei Drehzahldifferenz zwischen Vorder- und Hinterachse zugeschaltet, das wäre auch auf trockener Fahrbahn möglich. 4x4 Low kann nur am Stand bei getretener Bremse und Leerlauf zugeschaltet werden, diesen Modus darf man nur auf rutschigem Untergrund verwenden.

_________________
XP2 Limited Bj. 2001
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BernerExplorer



Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 57
Wohnort: Bern ( Schweiz )

BeitragVerfasst am: 13.01.2007 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist ein XP 2 . einer der Ersten mit der neuen Frontpartie ! EZ Juli 1995
_________________
MfG

Andreas

www.andreas-waelti.ch

Explorer Jg. 95
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
roadrunner



Anmeldungsdatum: 11.09.2005
Beiträge: 230
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 23.01.2007 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Du den Drehschalter hast, dann ist die mittlere Stellung "4x4 Auto", die Kannst Du jederzeit verwenden
_________________
XP2 Limited Bj. 2001
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Allrad und Fahrwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community