Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Böses Geräusch bei allradzuschaltung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Allrad und Fahrwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
onkel alex



Anmeldungsdatum: 23.10.2006
Beiträge: 2
Wohnort: obbach

BeitragVerfasst am: 23.10.2006 12:52    Titel: Böses Geräusch bei allradzuschaltung Antworten mit Zitat

Servus aus bayern ich bin der neue und komme jetzt öfter Very Happy Habe mir vor zirka vier wochen einen explorer von 94 gekauft. Wollte mal den allrad zuschalten was dann auch geklappt hat , das einzige was mir sorgen macht ist ein sehr knackendes geräusch vorne beim einlenken, das sich der wendekreis ändert wusste ich aber ist es auch normal das sich das kurveninnere rad dann bremst. Kann mir jemand dazu was sagen oder ist das ding einfach kaputt und ich muss gleich in die werkstatt.
Danke alex Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dani



Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 1854

BeitragVerfasst am: 23.10.2006 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

Dar Allrad darf NICHT auf Trockenem Boden gefahren werden, respektive höchstens geradeaus.

Bei Fahren auf trockenem Boden können sehr starke Verspannungen im Antriebsstrang entstehen, welche diverses zerstören könnten!

Steht sogar in der Bedienungsanleitung....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
onkel alex



Anmeldungsdatum: 23.10.2006
Beiträge: 2
Wohnort: obbach

BeitragVerfasst am: 23.10.2006 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

danke für den tip hatte leider keine betriebsanleitung muss irgendwie alles selbst herausfinden da hat mir diese seite schon ziemlich geholfen danke sagt der onkel Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Falk
Gast





BeitragVerfasst am: 24.10.2006 00:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alex

Und nach dem abschaltes des Allradantriebes den Explorer I mal bei der nächsten Gelegenheit kurz rückwärts fahren.
Damit werden die automatischen Freilaufnaben wieder entlastet, und der gesamte vordere Antriebstrang hat seine Ruhe. Smile

Betriebsanleitung Explorer I ---> http://www.explorer4x4.de/upload/XP1.pdf
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Allrad und Fahrwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community