Explorer4x4.de Foren-Übersicht  

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Lexikon Aktuelles Datum und Uhrzeit: 07.12.2019 13:33
Explorer4x4-Lexikon
Begriffserklärungen rund um den Ford Explorer. Hier können Sie neue Beiträge für das Lexikon vorschlagen!
 5  -  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  -  alle
  
Zündkerzen 
SOHC-Motor:

Bei den Zündkerzen muss man darauf achten, dass man nur Platin-Zündkerzen der Fa. Motorcraft oder vergleichbare verwendet. Diese kosten ca. 15€/Stück. Verwendet man andere Kerzen, so sind diese schon nach 2.000km nicht mehr zu benutzen. Der Wechsel der Zündkerzen ist etwas knifflig, da man u.U. die hintere Kerze vom Radkasten aus wechseln muss. Hier sollte man die Arbeitskosten investieren und eine Vertragswerkstatt aufsuchen. Lasst Euch in jedem Fall die alten Kerzen zeigen oder bleibt beim Wechsel mit dabei. Es soll schon Fälle gegeben haben, bei denen nicht alle Kerzen gewechselt, aber abgerechnet wurden.

In der Erstausrüstung kommen beim SOHC-Motor zwei verschiedene Zündkerzen zum Einsatz. Dafür gibt es einen einfachen Grund:
Bei den Zündspulen im Explorer (und auch bei anderen Fz. mit Doppelfunkenzündspule) wird nicht ein Zündfunke im ZündungsOT produziert, sondern zwei. Einer im ZündOT und einer im ÜberschneidungsOT. In der physikalischen Funktion springt daher ein Funken von der Mittelelektrode zur Masse über und einer von der Masseelektrode zur Mitte. Um Kosten zu sparen, haben die Kerzen in der Erstausrüstung jeweils nur auf einer Elektrode eine Platinbeschichtung. Erst im Service kommen Kerzen mit zwei Platinelektroden rein.

Probleme mit den originalen Motorcraft-Platin-Zündkerzen werden außerordentlich selten berichtet. Gerne werden für den SOHC-Motor als Alternative die Zündkerzen von NGK, Typ TR 55 IX sowie Bosch HR8DPX, verwendet. Das Wechselintervall der Platinzündkerzen liegt bei 90.000 km.

Daneben gibt es auch normale Zündkerzen von NGK (Typ "TR 55" - ohne "IX"), die wären allerdings ein deutlicher Rückschritt gegenüber den Motorcraft-Platinkerzen und müssen auch alle 15.000 km getauscht werden.
Momentan existieren 126 Stichwörter im Lexikon.
Seite 6 von 6 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum, unsere Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community