Explorer4x4.de Foren-Übersicht
 

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Braunes kühlwasser u. Schleim ....

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pzgren5



Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 102
Wohnort: Stolzenau

BeitragVerfasst am: 23.07.2017 14:11    Titel: Braunes kühlwasser u. Schleim .... Antworten mit Zitat

Hallo Leute! Bin grade in Dänemark unterwegs mit campingwagen....
Jetzt seit gestern ist das kühlwasser braun und trüb. Schleimablagerung am kühlerdeckel .... im Bereich riemenscheibe und lüfterrad ist rel. Viel Öl verspritzt . Noch keine Ahnung woher. Am Maßstab motoröl und getriebeöl jedoch nur sauberes Öl erkennbar. Wer hat Ahnung was das dreckige kühlwasser bedeutet? Motor läuft sonst einwandfrei. Bitte um Tipps. Erst mal hühlwasser wechseln ?

_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

EXPLORER II 4x4, U2, 03/1996, 4.0, 115Kw,
285.000 km

YAMAHA XT 600, 1989
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
guidolenz123
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 7043
Wohnort: Ilmenau

BeitragVerfasst am: 23.07.2017 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Schleimablagerung weist ggf auf Öl in Wasser hin.

Kopfdichtung !!!
Das ist ,soweit ich bislang im Forum las, ein bekanntes Prob. der OHV's.

_________________
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Mercedes W126 500SEC,
Microcar Lyra,
Duo Dreirad,
Materia,
Explorer 4,0 - 204 PS - Bj 1999
powered by anncarina
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challege Wizard
Faltrad Born2Ride
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ius



Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 1178
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23.07.2017 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, aber das beginnt eher mit Verbrauch von Kühlmittel.
Bei Durchrostung des Kühlers kann eine Leckage des Getriebeöls in den Wasserkühler
eintreten, das ist viel unangenehmer als das Zipperlein mit den Köpfen.

_________________
1997er Explorer II SOHC Automatik mit KME Diego Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina'

ehemals:
1998er Explorer II SOHC Automatik mit Prins Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina', BrownWireMod
1996er Explorer II OHV Automatik mit Prins Gasanlage, Kaltlaufregler, D4 schadstoffarm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiner



Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 6272
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 23.07.2017 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich würde erstmal das Kühlwasser wechseln.Wenn er ansonsten gut läuft,und sonst nix verliert,erst einmal den Urlaub genießen Wink

Gruß Reiner

_________________
Ehemals 96'er Explorer OHV 4x4,sowie 97'er Explorer SOHC 4x4 mit Gasanlage KME Diego.
Powered by anncarina and myself.

Leben,und leben lassen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ius



Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 1178
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24.07.2017 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, vielleicht trotzdem mal Stand und Zustand des ATF prüfen!..
_________________
1997er Explorer II SOHC Automatik mit KME Diego Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina'

ehemals:
1998er Explorer II SOHC Automatik mit Prins Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina', BrownWireMod
1996er Explorer II OHV Automatik mit Prins Gasanlage, Kaltlaufregler, D4 schadstoffarm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pzgren5



Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 102
Wohnort: Stolzenau

BeitragVerfasst am: 24.07.2017 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen dank für eure Tips!! die Öle sind noch unverseucht. Werde morgen Wasser kühlmittel wechseln und dann mal sehen wie es aussieht. Der öl_Wasser Süd im motorraum kommt offensichtlich vom kühler und wird vom Ventilator verteilt. Wahrscheinlich kleines leck in den lamellen. Nach dem Urlaub ist dann ein neuer kühler fällig. Nehme an dass zwischen Wasser und atf kühler ein leck ist Surprised
_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

EXPLORER II 4x4, U2, 03/1996, 4.0, 115Kw,
285.000 km

YAMAHA XT 600, 1989
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ius



Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 1178
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24.07.2017 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Du keine Gelegenheit mehr hast, vorher einen neuen einzubauen, dann behalte
das bloss gut im Auge. Kommt das Kühlwasser ins Getriebe oder verlierst Du genug ATF, wird es ein Abenteuerurlaub.

_________________
1997er Explorer II SOHC Automatik mit KME Diego Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina'

ehemals:
1998er Explorer II SOHC Automatik mit Prins Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina', BrownWireMod
1996er Explorer II OHV Automatik mit Prins Gasanlage, Kaltlaufregler, D4 schadstoffarm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 17606
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 25.07.2017 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

Verspritztes Öl kann auch vom Viscolüfter kommen. Ansonsten würde ich mich meinen Vorrednern anschliessen.
Daumendrück Wink

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
pzgren5



Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 102
Wohnort: Stolzenau

BeitragVerfasst am: 01.08.2017 09:05    Titel: geschafft .... ? Antworten mit Zitat

Moin ! danke anncarina Smile
bin also aus dem Urlaub zurück Smile) er hat es nach hause geschafft. auch nach kühlwasserwechsel immer wieder neues öl im kühler.. habe 2 x nachgefüllt. öl bleibt aber sauber . nur jetzt hab ich mittlerweile aussetzer beim gang einlegen. erst nach höherer Drehzahl greift er ein. rückwärts wie vorwärts.... schaltvorgänge kommen , aber sehr sachte . hab den eindruck das auch nicht die ganze kraft auf die räder kommt sondern irgendwo verpufft.
denke nach dem kühlerwechsel muss ich mich dann ums getriebe kümmern.
sollte da eine kleine Renovierung reichen ? filter , öl , valvebody-Dichtungen und rückservo renovieren ? .... Wink ?
hat da jemand Erfahrung ?
danke für eure Anteilnahme / Hilfe im voraus Smile

( er hat mittlerweile 285.000 drauf )

_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

EXPLORER II 4x4, U2, 03/1996, 4.0, 115Kw,
285.000 km

YAMAHA XT 600, 1989
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 17606
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 03.08.2017 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

Man sollte einen Glykol test mit dem Getriebeöl machen um sicher zu gehen. Aber so wie sich das darstellt wird es wohl früher oder später auf ein revidiertes Getriebe herauslaufen. Besonders bei der Laufleistung.
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ius



Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 1178
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 05.08.2017 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, oder? Anderen 96ern verreckt das Getriebe nach 90000km...
_________________
1997er Explorer II SOHC Automatik mit KME Diego Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina'

ehemals:
1998er Explorer II SOHC Automatik mit Prins Gasanlage, Edelstahl-Sportauspuff 'by anncarina', BrownWireMod
1996er Explorer II OHV Automatik mit Prins Gasanlage, Kaltlaufregler, D4 schadstoffarm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pzgren5



Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 102
Wohnort: Stolzenau

BeitragVerfasst am: 18.09.2017 21:14    Titel: Alles gut Antworten mit Zitat

Alles überstanden !! Es war echt nur der kühler . 2/3 Öl und 1/3 Wasser drin Wink)
Jetzt neuer kühler und Getriebe Öl aufgefüllt / gewechselt. Alles ok und läuft super , schaltet einwandfrei wie vorher.
Jedenfalls hat der gute die 800km von Dänemark bis nach Hause trotz der Störungen locker weg gesteckt.
Geile Karre eben !!!
Danke für eure Unterstützung!!

_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

EXPLORER II 4x4, U2, 03/1996, 4.0, 115Kw,
285.000 km

YAMAHA XT 600, 1989
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 17606
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 07:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde trotzdem noch mal das Getriebeöl auf Glykol testen und ggf. wechseln.
Glykol ist tödlich fürs ATG.

Auswirkungen:

Extrem starkes Eindicken des Öles mit zunehmender Öltemperatur und längerer
Einsatzzeit
Ablagerungen in Schmierbohrungen bis hin zum Verstopfen
Korrosiver Angriff von Buntmetallen und Lagerwerkstoffen, besonders von Kupfer, Blei und Zinn

Quelle: Ölcheck.de

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community