Explorer4x4.de Foren-Übersicht
 

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Getriebe defekt, suche Ursache/Fehler ???
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5186
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 18.10.2017 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe keine Erfahrung mit einem "Billigprodukt".
Bist du sicher,dass es die Pumpe ist?
Ausserdem würde ich auch das Benzinfilter tauschen.

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 17768
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 18.10.2017 10:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde die auch nicht nehmen...kein Markenname...kein Feinfilter...kein Adapter fürs Kabel... Die machst du in 2 Wochen wieder raus.
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Getriebeschrauber



Anmeldungsdatum: 02.08.2017
Beiträge: 42
Wohnort: Trebgast

BeitragVerfasst am: 22.10.2017 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend miteinander,

hab mir jezte eine passende Benzimpumpe (Mit Filter, Adapterkabel etc.) gekauft und heute eingebaut, und sie da, er springt sofort an Very Happy Very Happy Very Happy

Ich habe jetzt nur noch folgendes Problem....

Wenn er ein paar Minuten im Standgas läuft, fänget es an vorne rechts (Beifahrerseite) aus dem Motorraum zu qualmen bzw. zu stinken. Wenn ich ich auf´s Gas drück fängt es noch schneller an zu qualmen/stinken (Hängst scheinbar mit der Erwärmung des Motors zusammen).

Ich hab auch noch folgendes Hitzeschild übrig, für das ich bis jetzt keine Verwendung gefunden haben:





Kann es sein, dass dieses Hitzeschild an den Krümmer/Katalysator gehört, fängt es vielleicht deswegen zum qualmen/stinken an, weil das Hitzeschild nicht montiert ist Question

_________________
Gruß
Josef

Explorer II 4x4 Limited - EZ. 2000 - SOHC - Automatikgetriebe 5R55E - Prins Gasanlage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Reiner



Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 6298
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 22.10.2017 20:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Josef,
das Hitzeschild wird auf die Schraubkante der Getriebeölwanne gesteckt.Entweder verlierst du dort Öl,oder am Peilstabgehäuse.Deshalb wohl der Qualm.

Gruß Reiner

_________________
Ehemals 96'er Explorer OHV 4x4,sowie 97'er Explorer SOHC 4x4 mit Gasanlage KME Diego.
Powered by anncarina and myself.

Leben,und leben lassen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Getriebeschrauber



Anmeldungsdatum: 02.08.2017
Beiträge: 42
Wohnort: Trebgast

BeitragVerfasst am: 23.10.2017 09:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Reiner,

das könnte auf jeden Fall eine Erklärung dafür sein, ich hab mich nämlich schon bei der Montage des Peilstab-Rohrs gewundert Confused warum der untere Teil des Peilstabs (also da wo es in das Gehäuse vom Getriebe eingesteckt wird) keine Dichtung bzw. O-Ring hat……..

D. h. das untere kurze Stück vom Peilstab-Rohr (Bei mir ist das Peilstab-Rohr zwei geteilt, ein kurzes abgewinkeltes Rohr unten am Getriebe und das lange schwarze was bis in den Motorraum reicht) ist bei mir aktuell ohne Dichtung am Getriebe eingesteckt. Sad

Wahrscheinlich tritt dann hier das Öl aus, und aufgrund des noch fehlenden Hitzeschilds wir das Öl erwärmt und fängt an zu qualmen/stinken.

Werde jetzt das Ganze mit Silikon-Dichtmasse am Peilstab-Rohr abdichten und das Hitzeschild ranschrauben/clipsen.

Hoffe damit ist das Problem behoben.

Vielen Dank für deinen Tipp. Smile

_________________
Gruß
Josef

Explorer II 4x4 Limited - EZ. 2000 - SOHC - Automatikgetriebe 5R55E - Prins Gasanlage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Reiner



Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 6298
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 23.10.2017 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Josef,
auch wenn ich keinen Ex mehr fahre,die Schwachstellen bei den Dingern vergisst man nie..... Wink

Gruß,und Allzeit gute Fahrt!

_________________
Ehemals 96'er Explorer OHV 4x4,sowie 97'er Explorer SOHC 4x4 mit Gasanlage KME Diego.
Powered by anncarina and myself.

Leben,und leben lassen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Getriebeschrauber



Anmeldungsdatum: 02.08.2017
Beiträge: 42
Wohnort: Trebgast

BeitragVerfasst am: 24.10.2017 09:24    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Wink
_________________
Gruß
Josef

Explorer II 4x4 Limited - EZ. 2000 - SOHC - Automatikgetriebe 5R55E - Prins Gasanlage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Getriebeschrauber



Anmeldungsdatum: 02.08.2017
Beiträge: 42
Wohnort: Trebgast

BeitragVerfasst am: 28.10.2017 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend miteinander,

hab den Guten heute in betriebgesetzt, alles läuft einwandfrei ! Very Happy Very Happy Very Happy

Hab aber scheinbar zu viel Getriebeöl aufgefüllt (Der ist weit über den markierten Bereich).

Laut Handbuch sollen 9,7 Liter rein, ich hab jetzt ca. 8 Liter rein, und nach Ölmessstab bin ich jetzt weit über dem markierten Bereich..... Confused

Kann es sein, dass sich das noch verteilt ? Welche Folgen/Schäden können durch einen zu hohen Ölstand entstehen Question

Ansonsten müsste ich das Öl heit wieder abpumpen. Rolling Eyes

_________________
Gruß
Josef

Explorer II 4x4 Limited - EZ. 2000 - SOHC - Automatikgetriebe 5R55E - Prins Gasanlage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 17768
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 01.11.2017 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

Die Angabe aus dem Handbuch ist ohne Ölkühler. Mit sind es 10,5-11 Liter.
Das Öl muss in warmem Zustand auf ebenem Grund gemessen werden.
Die überschüssige Menge könnte im Wandler gewesen sein. Ölstand über maximum sorgt evtl für starke Undichtigkeiten bis zum völligen entleeren.

_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Getriebeschrauber



Anmeldungsdatum: 02.08.2017
Beiträge: 42
Wohnort: Trebgast

BeitragVerfasst am: 07.11.2017 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, hab jetzt das überschüssige Öl mit einer Handpumpe abgepumpt, ging ganz gut. Smile

Ich hab leider die Restbestände nicht mit berücksichtigt, da ja sich die Angaben laut Bedinungsanleitung immer auf ein komplett entleertes System bzw. auf die Erstbefüllung ab Werk beziehen…… Passiert mir nicht nochmal Wink

_________________
Gruß
Josef

Explorer II 4x4 Limited - EZ. 2000 - SOHC - Automatikgetriebe 5R55E - Prins Gasanlage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Getriebeschrauber



Anmeldungsdatum: 02.08.2017
Beiträge: 42
Wohnort: Trebgast

BeitragVerfasst am: 13.11.2017 20:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab jetzt nach einigen kleinen Probefahrten festgestellt, dass es am Getriebe beim TRS-Sensor "tropft" (hält sich aber in Grenzen), kann man das von außen, also im eingebauten Zustand abdichten ?

Und nein, Getriebeausbau kommt nicht mehr in Frage....... Razz

_________________
Gruß
Josef

Explorer II 4x4 Limited - EZ. 2000 - SOHC - Automatikgetriebe 5R55E - Prins Gasanlage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 17768
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 15.11.2017 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man´s kann geht´s. Aber eigentlich muss die Wanne ab damit man den Stift von der Welle ziehen kann.
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Getriebeschrauber



Anmeldungsdatum: 02.08.2017
Beiträge: 42
Wohnort: Trebgast

BeitragVerfasst am: 16.11.2017 08:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, Wanne abschrauben geht ja noch....ich schau erstmal wie arg es ausläuft, wenn es zu schlimm wird muss ich es heit abdichten. Wink
_________________
Gruß
Josef

Explorer II 4x4 Limited - EZ. 2000 - SOHC - Automatikgetriebe 5R55E - Prins Gasanlage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community