Explorer4x4.de Foren-Übersicht
 

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Ford Explorer Bj.1997 4.0 V6 Geräusch vorne links

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lillith



Anmeldungsdatum: 29.07.2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 29.07.2017 23:22    Titel: Ford Explorer Bj.1997 4.0 V6 Geräusch vorne links Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

da ich neu im Forum bin möchte ich vorab um Entschuldigung bitten falls dieses Thema schon einmal angesprochen wurde oder ich es hier falsch eingestellt habe!

Ich habe mit meinem Explorer (Standort Spanien) folgendes Problem:

Sobald ich ihn stärker beschleunigt macht er vorne links ein vibrierendes ruckelndes Geräusch. Das lauter wird wenn man ihn noch weiter beschleunigt. Sobald ich aber vom Gas gehe hört es sofort auf.
So lange ich ihn locker weg fahre und nur langsam beschleunige und ihn nach und nach langsam hochschalten lasse tritt dieses Geräusch nicht auf..er Schaltet die Gänge ansonsten butterweich durch ohne Probleme..Das Geräusch entsteht nur wenn er unter Last kommt. Habe Angst einen stärkeren Schäden herbeizuführen wenn ich ihn weiter fahre....

Ein Bekannter meinte es könnte evtl. die Antriebswelle sein, aber da ich nicht die große Ahnung habe und den Explorer ungern in einer spanischen Werkstatt erstmal in alle Einzelteile zerlegen lassen möchte,habe ich die Hoffnung das ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt..

Lieben Gruß

Lillith
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiner



Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 6272
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 29.07.2017 23:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
eine kleine Vorstellung von dir,wie lange du den Wagen schon hast,wieviele Kilometer er schon drauf hat,und was vorher schon alles gemacht wurde,wäre echt von Vorteil.Alles andere ist wie in eine Glaskugel schauen.Es könnte nach deinen Angaben die Antriebswelle sein,aber auch die Kardanwelle,oder gar das Verteilergetriebe......

Gruß Reiner

_________________
Ehemals 96'er Explorer OHV 4x4,sowie 97'er Explorer SOHC 4x4 mit Gasanlage KME Diego.
Powered by anncarina and myself.

Leben,und leben lassen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 319
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 29.07.2017 23:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Die Antriebswelle vorne links kann es eigentlich nicht sein, denn die läuft im Normalbetrieb nur unbenutzt mit. Angetrieben wird der Wagen normalerweise nur über die Hinterachse.

Last auf den Antriebswellen der Vorderachse liegt dort es an wenn du den Allradantrieb zugeschaltet hast. Der Allradbetrieb ist aber nichts für normale Straßenbedingungen, den schaltet man nur zu wenn es wirklich mal nicht weiter geht!

Eine Welle und / oder deren Lager, die beim stärkeren beschleunigen Geräusche machen könnten, wäre die Kardanwelle und deren Kreuzgelenke. Bei neueren Modellen kann es auch Probleme mit dem Zwischenlager der Kardanwelle geben.

Lastgeräusche können unterschiedliche Gründe haben, ich würde mich nicht nur auf ein Thema festlegen.

_________________
2002er Ford Expedition, Eddie Bauer Edition, 5,4L Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride System, 3,55er Achse mit Limited Slip, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik Ventilschutz mit nachfüllbarer Additivflasche
Hypertech Max Energy Power Programmer Leistungssteigerung plus weitere Programmierung auf 95 Oktan (+ 20PS + 20Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lillith



Anmeldungsdatum: 29.07.2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 30.07.2017 00:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

also wir haben den Wagen schon seit ein paar Jahren (Vorbesitzer mein Opa leider verstorben) aber er wird nur ca.4 mal im Jahr für ein paar Wochen für die Urlaube genutzt und steht ansonsten in der Garage..er hat eine EZ von 12/97 und jetzt 133000 km gelaufen..er wurde immer gepflegt also alle Öle getauscht etc..aber dieses Problem ist für uns neu..der Wagen wird immer nur im Automatik Modus gefahren also nicht im 4WD oder 4Low Modus..wie gesagt so lange ich ihn mit bedacht beschleunige macht er keine Probleme aber ein "Kick-Down" z.B. oder starkes beschleunigen bei einer Autobahnauffahrt würde ich im Moment eher vermeiden wollen da es dann echt unschön knallt und scheppert..aber wie gesagt vom Radbereich vorne links..als wenn er die Gänge nicht so greifen könnte..sorry weiß nicht wie ich es anderes beschreiben soll...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiner



Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 6272
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 30.07.2017 08:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
wenn man sehr stark beschleunigt,schaltet sich der Allrad automatisch dazu.Das wird von der Elektronik und dem Verteilergetriebe geregelt.Da du von schlagen schreibst,gehört der Wagen am Besten auf eine Bühne,um Radlager,Antriebswelle,Kardenwelle,und das Verteilergetriebe zu prüfen.

Gruß Reiner

_________________
Ehemals 96'er Explorer OHV 4x4,sowie 97'er Explorer SOHC 4x4 mit Gasanlage KME Diego.
Powered by anncarina and myself.

Leben,und leben lassen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lillith



Anmeldungsdatum: 29.07.2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 30.07.2017 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure schnellen Antworten! Ich habe gestern Abend einen deutschen Kfz Meister bei uns in der Nähe ausfindig gemacht denke da werde ich ihn morgen mal checken lasssen...jetzt stehe ich ja wenigstens nicht ganz so unwissend da..😉
Melde mich dann mal was es gegeben hat...

Lieben Gruß

Lillith
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anncarina
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 17606
Wohnort: Schöffengrund

BeitragVerfasst am: 03.08.2017 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Im Info Bereich gibt es eine gute Anleitung zum Check des VTG
_________________
Geht nicht? Gibts nicht!
www.anncarina.de
Huppertz - Automobile - Team
Prins Premium Partner
In eigener Sache:
Bitte technischen Fragen die ins Forum gehören nicht per PN stellen!
Bitte Teileanfragen nur per Email!
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Antrieb (Motor + Getriebe) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community