Explorer4x4.de Foren-Übersicht
 

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Auspufftuning ;)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Reifen, Felgen, Tuning
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wanne V8



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 330
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 12.04.2017 01:06    Titel: Antworten mit Zitat

Platz beim Expedition gibt es unter dem Wagen mehr wie genug und aus den USA kann man sogar eine passende Doppelrohr Auspuffanlage bestellen, sogar welche gleich ab Kat, also ab dem Hauptschalldämpfer. Aber was fertiges kaufen kann ja jeder, ich baue mir lieber selber was gescheites. Die Holme vom Rahmen sind dermaßen hoch, da kannst du alles mögliche hinter verstauen, ohne das die Bodenfreiheit abnehmen würde. Wenn es wie geplant zwei Einzeltöpfe werden sollten, kann ich diese ja problemlos versetzt hintereinander montieren.

Die Rohre werden ordentlich mit einem MIG/MAG / WIG Schweißgerät verschweißt, ich muss da mal schauen was besser geht. Vermutlich anheften mit MIG/MAG und dann verschweißen mit WIG, wobei WIG verschweißt sieht dann auch sauberer aus. Die Anschlüsse an den Töpfen werden natürlich mit Schellen befestigt, um die Anlage später auch ohne eine Flex wieder ab zu bekommen. Außerdem wären zu viele Verbinder und Schellen später zu auffällig!

Die Kats werde ich aber belassen so wie sie sind, da nehme ich keine Veränderungen vor. Wenn überhaupt dann erfolgt die Änderung erst dahinter, also schlimmstenfalls nach den Kats, da wo dann die Rohre von beiden Motorseiten zusammen laufen. Die hinteren Lambdasonden sind von diesem Punkt weit genug weg, da wird es wohl keine Probleme geben.

Nur muss das ganze Projekt nachher auch so aussehen als wäre es nie anders gewesen und original so vorhanden, aber auch das bekomme ich hin. Auch wenn die Prüfer bei der Dekra keine ständige Erfahrungen mit einem Expedition haben, übertreiben sollte man es trotzdem nicht! Aber sauber verschweißt und ein Aussehen wie Original, da mache ich mir keine Gedanken in Bezug auf die nächste Hauptuntersuchung!

Im Netz gibt es viele schöne Bilder von Umbauten, in dieser Richtung soll es bei mir auch gehen. Allerdings sollen beide Endrohre auf einer Fahrzeugseite heraus kommen, ich will nicht am Gastank vorbei bauen müssen.

Auf der Fahrerseite kann ich eh nicht viel machen, da ist nicht nur der riesige Benzintank im Weg. Auch das Gedönse an der Hinterachse würde da Probleme bereiten, dass muss ich nicht haben. Ich muss eh schon darauf achten das ich weit genug von dem Luftbälgen des Air Ride weg bleibe, die dürfen nicht zu heiß werden, da andernfalls das Gummizeug zu schnell altern würde.

Im Original verläuft die Anlage hinten durch einen mit Blechen seitlich und nach oben abgedeckten Kanal, mal sehen ob ich mit meinem Umbau da irgendwie hinein passe.

Ob das leistungsmäßig nachher einen Unterschied ergibt kann ich nicht sagen, ich kann mich auch so nicht Beschwerden und es interessiert mich auch nicht. Bei mir gab es einen ordentlichen Leistungsschub nach dem umprogrammieren der Motorsteuerung in Bezug auf die Kraftstoffqualität.

Die Motorsteuerung war noch für die in den USA verfügbare miserable Benzinqualität mit 85/87 Oktan ausgelegt, also jenseits von gut und böse und für deutsche Verhältnisse total unsinnig. Unser Super hier hat 95 Oktan, abgesehen davon fahre ich fast nur mit LPG und das liegt bei mindestens 100 Oktan. Angefangen habe ich mit einem Hypertech Max Power Programmer, damit ging es auf 93 Oktan, also in jedem Fall eine deutliche Verbesserung bezüglich der Leistung. Später habe ich dann noch einen Weg gefunden über ein anderes Programmierverfahren auf eine Motoreinstellung für 95 Oktan zu kommen.

Der Expedition war ursprünglich auch auf 180 km/h begrenzt, wegen der bei Neufahrzeug Auslieferung serienmäßig verbauten SR Bereifung. Da ist die Kiste serienmäßig bei 180 km/h voll in den Begrenzer gelaufen. Jetzt ist er offen für maximal 206 km/h und die erreicht er auch, was aber natürlich völlig unsinnig ist, denn so schnell fahre ich mit dem Teil nicht.

Aber gerade einmal knappe 3700 U/min bei 200 Sachen ist schon lustig, auch wenn man das Tempo dann nur noch am NAVI ablesen kann. Einmal testen darf man aber, man will ja wissen ob es wirklich geht. Getreu dem Motto, ich könnte, wenn ich nur wollte. Außerdem habe ich keine Ahnung welche Kraftstoffmengen dann durch die Leitungen rauschen würden, vermutlich mehr wie zu viel.

_________________
2002er Ford Expedition, Eddie Bauer Edition, 5,4L Triton V8, 2WD, 275/60/R17, Air Ride System, 3,55er Achse mit Limited Slip, 3,5t AHK.
KME NEVO Pro Gasanlage, Hana Gold Ventile, 103L Gastank, Prins ValveCare Elektronik Ventilschutz mit nachfüllbarer Additivflasche
Hypertech Max Energy Power Programmer Leistungssteigerung plus weitere Programmierung auf 95 Oktan (+ 20PS + 20Nm)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blue-wulf951



Anmeldungsdatum: 12.08.2014
Beiträge: 413
Wohnort: Swisttal

BeitragVerfasst am: 12.04.2017 07:23    Titel: Antworten mit Zitat

Da sagst du was Wink
_________________
Ford Explorer limited U2 SOHC !!
4011 cm3 / 204 PS ,150 kw
kba NR 1028 -308
Baujahr 2001
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Reifen, Felgen, Tuning Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community