Explorer4x4.de Foren-Übersicht
 

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Eintragung Bügel

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Ford Ranger (US)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chris2k



Anmeldungsdatum: 27.12.2011
Beiträge: 483
Wohnort: Hauptstadt der Isarpreissn

BeitragVerfasst am: 04.07.2016 13:38    Titel: Eintragung Bügel Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,

sagt mal, muss man sich bei einem Truck auch den Bügel für die Ladefläche eintragen lassen? Ich habe mir am WE einen ganz passablem zusammengeschweisst und stelle mir jetzt die Frage ob das Ding nach der Montage eingetragen werden muss?? Im Grunde hab ich ja nur was auf der Ladefläche. Ein Motorrad muss ich ja auch nicht eintragen, wenn ich das auf der Ladefläche habe.

VG,
Chris

_________________
3.0 V6 Ranger ´95 Singlecab Splash
2WD; 4 Inch Suspension Lift; Edelstahl Eigenbau Auspuff; 31 x 10,5 R15 MT von NEXEN
Full Gas Dirt Car Wink

Bodenfreiheit statt Spoiler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiner



Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 6225
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 04.07.2016 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Chris,
Ein Bügel muss erst eingetragen werden,wenn er höher als die Kabine ist.Ansonsten zählt er als Ladung,wenn er verschraubt ist.

Gruß Reiner

_________________
Ehemals 96'er Explorer OHV 4x4,sowie 97'er Explorer SOHC 4x4 mit Gasanlage KME Diego.
Powered by anncarina and myself.

Leben,und leben lassen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rene13051



Anmeldungsdatum: 30.06.2011
Beiträge: 1560
Wohnort: Berlin-Wartenberg

BeitragVerfasst am: 05.07.2016 08:32    Titel: Antworten mit Zitat

Eintragungs- und Abnahmepflichtig sind alle Anbauteile die die normalen im Fahrzeugschein eingetragenen Fahrzeugmaße (H, B, L, G) überschreiten.

H = Höhe
B = Breite
L = Länge
G = Gewicht

_________________
Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
http://www.youtube.com/watch?v=OTlwbCVvbFY
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chris2k



Anmeldungsdatum: 27.12.2011
Beiträge: 483
Wohnort: Hauptstadt der Isarpreissn

BeitragVerfasst am: 05.07.2016 09:54    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Euch!

Habe parallel auch mal mit dem TÜV telefoniert.
Pauschal gilt das was Ihr gesagt habt. Und dazu kommt ein Grundsatz der sagt: Bei jeder Veränderung am Fahrzeug muss eine Eintragung erfolgen. Da der Bügel verschraubt ist muss er eingetragen werden. Würde man diesen mit einem Schnappverschluss alla Dachbox z. B. befestigen, hingegen nicht.
Es ist wie immer: Einfach eintragen lassen und gut is.

So lange keine scharfen Kanten an diesem sind, wurde mich auch mitgeteilt, dass eine Eintragung nichts im Wege steht, da ein Bügel, sofern er nicht maßlos übersteht, keine Gefahr darstellt.

_________________
3.0 V6 Ranger ´95 Singlecab Splash
2WD; 4 Inch Suspension Lift; Edelstahl Eigenbau Auspuff; 31 x 10,5 R15 MT von NEXEN
Full Gas Dirt Car Wink

Bodenfreiheit statt Spoiler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rene13051



Anmeldungsdatum: 30.06.2011
Beiträge: 1560
Wohnort: Berlin-Wartenberg

BeitragVerfasst am: 05.07.2016 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Da der Bügel verschraubt ist muss er eingetragen werden. Würde man diesen mit einem Schnappverschluss alla Dachbox z. B. befestigen, hingegen nicht.


Danke für die Rückmeldung.

Denke mal das wird so sein wie bei vielen Dingen, es kommt einfach auf den TÜVèr an.

_________________
Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
http://www.youtube.com/watch?v=OTlwbCVvbFY
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chris2k



Anmeldungsdatum: 27.12.2011
Beiträge: 483
Wohnort: Hauptstadt der Isarpreissn

BeitragVerfasst am: 05.07.2016 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

Kann ich so bestätigen. Gravierender ist aber der Punkt bezüglich der Versicherung.
Ist etwas nicht eingetragen und ist im Unfall mit verwickelt, kann die Versicherung entsprechend Regress einfordern. Und dann wird´s ungemütlich. Und 35 Euro für eine Eintragung mit Einzelabnahme is definitiv billiger Smile

_________________
3.0 V6 Ranger ´95 Singlecab Splash
2WD; 4 Inch Suspension Lift; Edelstahl Eigenbau Auspuff; 31 x 10,5 R15 MT von NEXEN
Full Gas Dirt Car Wink

Bodenfreiheit statt Spoiler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> Ford Ranger (US) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community