Explorer4x4.de Foren-Übersicht
 

AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   TerminkalenderTerminkalender   RegistrierenRegistrieren 
Kleinanzeigen - SucheExplorer4x4-Lexikon  Kleinanzeigen - SucheKleinanzeigen-SUCHE  Kleinanzeigen - BieteKleinanzeigen-BIETE   
 User-LandkarteKarte ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Gastankbefestigungen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Gasanlagen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jeru77



Anmeldungsdatum: 05.11.2012
Beiträge: 241
Wohnort: Moers

BeitragVerfasst am: 16.10.2014 03:19    Titel: Antworten mit Zitat

Moinmoin..ach wie die frühschichten liebe...grumpff....naja...ja auf 10mm hoch zu gehen ist eine gute idee...habe die gewindestangen jetzt erstmal gegen verzinkte getauscht und nu klappert erstmal nix mehr...erstmal...sobald da was reisst oä fängts ja wieder an laut zu werden und das alle vier wegbrechen und ich den tank verliere halte ich für unrealistisch....wie gesagt...mein nachbar unter seinem chevy...eine super lösung...ca 150mm breiter eisenträger wo der unterflurtank quasi draufliegt und den dann rechts und links am rahmen festgemacnt...genial...foto geht zzt.leider nucht da nachbar in Norwegen ist..
_________________
Explorer BJ.98 SOHC 152KW Code E
Prins VSI ~ 17L/100km
Vespa P125X BJ.81
Keep on rollin...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alterspinner
Gast





BeitragVerfasst am: 16.10.2014 05:50    Titel: Antworten mit Zitat

ich kenne User denen IST schon der Tank runter gefallen...
Nach oben
Wolfgang G.
Moderatoren-Team
Moderatoren-Team


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 5350
Wohnort: bei Northeim,Südniedersachsen

BeitragVerfasst am: 16.10.2014 07:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ein 95L ICOM Unterflurtank ist bei mir mit 5 mitgelieferten M10-Bolzen aufgehängt.
Zusätzlich habe ich ein 80mm Stahlband drunter herumgezogen, verschraubt mit den Bolzen der AHK am Rahmen.

Wolfgang

_________________
XPII,gebaut 7/1997,EZ 11/97,SOHC, ICOM Gasanlage seit 11/2006,brown wire mod.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jeru77



Anmeldungsdatum: 05.11.2012
Beiträge: 241
Wohnort: Moers

BeitragVerfasst am: 16.10.2014 07:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hi...also in meinem Unterflurtank sind 4 Stück 8mm Gewinde...vielleicht mal aufbihren und m10er reinschneiden...werde jetzt aber erstmal so fahren...
_________________
Explorer BJ.98 SOHC 152KW Code E
Prins VSI ~ 17L/100km
Vespa P125X BJ.81
Keep on rollin...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alterspinner
Gast





BeitragVerfasst am: 16.10.2014 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du 4 8mm Befestigungen hast dann ist das vom Hersteller so ausreichend berechnet .. Aber... Ich denke das dann entsprechende Winkel zu verwenden sind und nicht nur mal eben Lange Gewindestangen

Bei Icom darf der Tank NICHT mit den Kugelnolzen hängend befestig werden, die Brechen!!! Einen Muldentank kann man oben mit Kugelbolzen gegen verrutschen sichern

Jeru was sagt den der Tankhersteller zur Begestigung, sollte ja ein Gutachten bei sein

Ein 100kg tank hängt an 4 m8 300mm stangen und du denkst wenn eine reißt halten die 3 anderen????

Ernsthaft da gehört je ein gewinkeltes Flacheisen ausreichend dimensioniert nach oben und unten verschraubt - weg mit den Stangen
Nach oben
jeru77



Anmeldungsdatum: 05.11.2012
Beiträge: 241
Wohnort: Moers

BeitragVerfasst am: 16.10.2014 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ich werd mal zum gasonkel fahren und den mal fragen...muss ich eh noch hin zun eintragen der anlage...hab ich selbst eingebaut ausm schlachter...läuft 1a halt nur die befestigungen...maik..vielleicht kannst du es ja mal aufzeichnen wie du das meinst...wenn nicht zu umständluch die zeichnung später dann durch nen scanner zu jagen...wäre nice...thxx
_________________
Explorer BJ.98 SOHC 152KW Code E
Prins VSI ~ 17L/100km
Vespa P125X BJ.81
Keep on rollin...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alterspinner
Gast





BeitragVerfasst am: 16.10.2014 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

... vielleicht den TÜV Onkel fragen der das dann Ertragen muss Wink wie er es gerne vernünftig hätte?

oder aber nach Einbauanleitung des Gastanks...


Ich werde sicherlich keine Zeichnung fertigen..
Nach oben
Wollimann



Anmeldungsdatum: 14.05.2009
Beiträge: 3106

BeitragVerfasst am: 16.10.2014 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hab auch mal vor einer Weile nach Schutz-Halterungen gesucht, bin dabei auf folgende Bilder im Netz gestoßen. Für den Offroad Einsatz sicherlich sinnvoll, jedoch auch aufwändig.











Bei unserem Tank ist die Befestigung so gelöst,
stabil denke ich,
könnte mal wieder Owatrol vertragen.







Gruß Wolle

_________________
4,0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Explorer4x4.de Foren-Übersicht -> DISKUSSION: Gasanlagen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Bitte beachten Sie das Impressum und die Nutzungsbedingungen dieses Forums!
Für Offroader anderer Marken empfehlen wir den Besuch des Offroad-Forums - die Offroad- und 4x4-Community